Lirc die fünfte

  • Ok habs doch nicht ... wollte großes verkünden aber irw funktioniert nun komischerweise weil ich den transmitter auf GPIO 16 gelegt hab oO


    Irsend macht noch probleme

    Edited once, last by cinds ().

  • aha---
    nun es hilft eben doch genau nach der anleitung zu gehen.
    (bis auf das rpi-Update wie wir in der zwischenzeit gelernt haben)
    jetzt noch den rest nach anleitung und dann kommt es gut.

  • Ich habe es die ganze zeit genau nach Anleitung gemacht.


    Ich hab jetzt nur den GPIO 17 auf 16 gelegt für den transmitter und jetzt funktioniert irw, mehr hab ich nicht geändert.
    Also sowohl physisch als auch in der boot config.
    Total merkwürdig, der sollte davon nicht betroffen sein.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Ok hab die Sache wieder geändert auf Port 17/18 und funktioniert komischerweise auch mit irw.


    Das senden wird heute auch noch was ... hoffe ich

    Edited once, last by cinds ().

  • Guten Abend,


    hatte auch Probleme mit Lirc obwohl ich auch genau nach Anleitung vorging, was mir geholfen hatte war die "Lirc Database"
    Link:. http://lirc.sourceforge.net/remotes/
    hier waren meine Fernbedienungen hinterlegt
    Habe die Codes kopiert und in die lirc.conf eingefügt. Bei meinen Befehlen steht immer "KEY" oder "BTN" vor der eigentlichen Taste.


    Bsp.:. sudo irsend send_once Toshiba KEY_POWER


    Groß- und Kleinschreibung beachten!


    Ach ja, die GPIO's ändern war, für mich, auch unmöglich.
    Nach langer Zeit und vielen fehlschlägen läuft es, zum Glück und dazu auch wirklich sehr stabil. Da fällt mir gerade noch ein dass ich nach jeder Änderung, egal in welcher Datei, einen Neustart des Programmes durchgeführt habe.


    Viel Erfolg!

  • also, ich hatte auch so meine Probleme mit Sender und Empfänger wobei ich jetzt meinen Empfänger erstmal gar nicht mehr angeschlossen habe.


    Habe oft im Internet geforscht etc. und hatte dann für mich eine Lösung gefunden.


    erstmal deaktivere lirc

    Code
    /etc/init.d/lirc stop
    oder
    service lirc stop


    Gehe mal wieder in die /etc/modules


    Code
    sudo nano /etc/modules


    entferne dort erstmal die Einträge :

    Code
    lirc_dev
    und
    lirc_rpi gpio_in_pin=23 gpio_out_pin=22


    gehe nun in die config.txt


    Code
    sudo nano /boot/config.txt

    und füge das hier ein, wo bei du natürlich dann alles nach deiner Pin Belegung zu ändern hast.
    Bei mir liegt mein Sender auf dem Pin 6, also auf den 5 von Unten die Linke Reihe.


    Code
    dtoverlay=lirc-rpi,gpio_in_pin=18,gpio_out_pin=6



    Unbedingt nun jetzt den Raspberry neu starten!!


    Nach dem Neustart kann es sein das du nun Lirc wieder neu starten musst, also wieder Putty auf oder ähnliches und:

    Code
    /etc/init.d/lirc start
    oder
    service lirc start


    eingeben. Jetzt sollte es auch funktionieren.


    achte nun jetzt auf die Schreibweise des Befehls, er heißt nämlich:

    Code
    irsend SEND_ONCE samsung KEY_POWER


    die schreibweise ist wichtig und muss eingehalten werden. bei mir z.b gab es immer probleme wenn auch nur ein Buchstabe klein war.


    Würde mich freuen wenn du schreibst ob es nun so bei dir geklappt hat.
    Und denk daran: der IRSender muss immer sehr genau auf das Gerät zeigen. bei mir waren es teils nur cm die schon zu Übertragungsproblemen führten und somit dann kein Befehl ausgeübt haben

    Edited once, last by 4-Real ().

  • Hab alles zum dritten mal gemacht und es hat auf anhieb alles funktioniert --- bin ein wenig sprachlos


    aber danke ;)

  • Weiß nun woran es lag, habe zum installieren anfangs
    sudo apt-get install lirc liblircclient-dev


    zum installieren genutzt.
    Kann mir einer den unterschied erklären? damit funktioniert es nämlich nicht.

  • Guten Morgen.
    Das sind andere Module, solche die noch in der Entwicklung sind (es steht ja auch Dev)!
    Kannst du mir bitte zeigen wo in der von mir gezeigten Anleitung etwas von der Stand?
    Ich sag es immer wieder Vertrauen ist gut Kontrolle oder noch besser selber machen am besten.


    Gruss


  • Das sind andere Module, solche die noch in der Entwicklung sind (es steht ja auch Dev)!


    Nö. Sind die u.a. Header Files. Guckst du apt show liblircclient-dev:


    Code
    ...
    Description: infra-red remote control support - client library development files
     LIRC stands for 'Linux Infra-red Remote Control'.
     .
     This package contains the static library and headers for
     the LIRC client library.


    Das andere Paket mit liblircclient* ist liblircclient0. python-dev ist auch nicht der ganze Python Sourcecode, sondern u.a. Python.h.
    LG

  • Die gezeigte Anleitung ist quasi identisch mit anderen auch, aber auch in der sind Sachen drinnen die nicht benötigt werden und Fehler verursachen können.
    Worüber ich aber gestolpert bin ist, dass man eine konfigurierte lircd.conf benötigt um den irw Befehl ausführen zu können.
    War mir nicht klar und weiß auch nicht warum.


    Ein Dank an alle beteiligten ;)