Neuling braucht Rat - DTS HD Master + Dolby TrueHD

  • Hallo zusammen,


    ich bin absoluter Neuling und würde mich über eure Hilfe freuen.


    Ich habe ein QNAP NAS auf dem ich meine Filme im mkv Format vorliegen habe inkl. den neuen Tonformaten DTS-HD und DolbyTrueHD.


    Ich möchte nun das Raspberry mit OpenElec installieren und als Mediacenter nutzen. Dabei ist mir wichtig, auch die neuen HD Tonformate abspielen zu können.


    Verbinden würde ich das Ganze wie folgt:


    NAS (LAN-Output) -----> (Input-LAN) Raspberry PI (HDMI Output) -----> (HDMI Input) AV-Receiver (HDMI Output) -----> (HDMI Input) TV



    Könnte das funktionieren ?


    Danke und viele Grüße!

  • Guten Abend.


    Grundsätzlich udn abstrakt gesehen funktioniert das!
    Jedoch sind die Details noch zu klären.


    Eine kleine Frage, hat dein QNAP kein HDMI Anschluss? - Meins hat einen so brauch ich kein Netzwerk und hab auch kein Problem mit dem Umwandeln und es gibt massiv weniger Fehlerquellen.


    Freundliche Grüsse
    Dani

  • Hi,


    nein leider noch ein Modell ohne HDMI Out.
    Ist ein TS 419 P II


    Mir ist wichtig, eine bessere Benutzeroberfläche auf dem TV zu haben (als wie der stupide Twonky) und die neuen HD Tonformate.


    Ich hatte eine Popcorn Hour mit der ich das zwar alles machen konnte jedoch war mir einfach der Preis zu hoch und habe es zurückgegeben.


    Also geht mein Vorhaben problemlos oder welche Details könnten mir noch einen Strich durch die Rechnung machen ?


    EDIT: Als Tonformate meinte ich natürlich DTS-HD Master und DolbyTrueHD

  • mein Qnap 453a hat sogar 2 HDMI Ausgänge, dummerweise laufen beide aber nur gleich geschaltet, entweder habe ich am TV 1920x1080 dann siehts am Monitor 1280x1024 bescheiden aus oder ich stelle um für den Monitor, dann siehts am TV bescheiden aus, ergo bleibt ein PI2 als Media am TV HDMI.
    Im "Kinozimmer" habe ich am PI2 einen USB 5.1 Dekoder und das läuft gut wenn 5.1 Ton kodiert ist, aber "DTS-HD Master und DolbyTrueHD" wüsste nicht ob ich das je gehört habe oder das in einer meiner Quellen steckt.


    Ich nutze nur OSMC, ist stressfreier!

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Vielen Dank für deinen Beitrag.


    Das ist ja aber nur ein anderes Image oder ?


    Ich habe mich etwas auf OpenElec fokussiert, da im Netz zumindest hier die Wiedergabe von HD Tonformaten funktionieren soll.


    Was könnte mir denn noch im Weg stehen ?

  • osmc ist näher am raspbian liest man so, bei open elec lese ich öfter Hilferufe, aber ich weiss nicht wieso Schuld vom OS oder vom User?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo zusammen,


    OpenElec installiert fast alles läuft wunderbar.


    Leider kann ich kein DTS HD abspielen. :(
    Er zeigt mir immer nur den Core der DTS Spur an.


    Ich dachte das funktioniert ?!


  • Ich dachte das funktioniert ?!


    wieso?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • aha und du meinst ich weiß was du denkst?


    liest du überhaupt was ich schreibe?


    wozu schreibe ich denn wenn du alles anders machen willst

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Hallo,


    selbstverständlich habe ich deine Beiträge gelesen.


    Aber du warst dir ja auch nicht sicher, ob DTS HD Master über OSMC geht richtig ?


  • Aber du warst dir ja auch nicht sicher, ob DTS HD Master über OSMC geht richtig ?


    aber das mit openELEC viele Probleme gemeldet wurden schrieb ich, deswegen darf ich mich ja wundern das du es nun als erstes ausprobierst und dann meldest es geht nicht.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Hallo,


    habe OSMC draufgemacht.
    Leider habe ich hier auch kein DTS HD oder Dolby TrueHD.


    An meinem Receiver erscheint immer nur "Multi CH IN"


    Hat wer Rat ?

  • na denn habe ich ja Glück mit meinem 5.1 ohne HD für den Ton, Hauptsache HD Bild geht

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Habe ich die Möglichkeit, die Decodierung am Receiver machen zu lassen ?


    Aktuell macht das der PI und gibt den PCM Strom aus.


    Passthrough müsste das eigentlich machen - tut es bei mir aber nicht.


    Jemand noch ne Idee ?

  • Nein.
    ggf. gibt es eine passende Soundkarte für den Pi.


    Wie schon erwähnt und im verlinkten Beitrag ausführlich beschrieben, kann der Pi über HDMI die erforderliche Bitrate für HD Sound nicht senden.
    Ich habe selber einen RPi 3 mit Kodi und so einige Filme mit DTS HD Tonspur. Da ich aber eh nur eine 5.1 Anlage habe, ist es mir egal.
    Wenn du nicht auf DTS HD Master & Dolby TrueHD verzichten willst, dann musst du vom Pi weggehen und irgend ein DTS HD Master tauglichen HTPC kaufen/zusammen bauen.