Neuling braucht Rat - DTS HD Master + Dolby TrueHD

  • Hallo bootmann,


    danke für deine Antwort.


    Das mit DTS HD etc. habe ich schon verstanden. Das ist für mich auch ok soweit.


    Ich habe auch ein paar Filme mit der Core DTS Spur bzw. normalem AC3. Diese Decodierung möchte ich NICHT im Pi machen lassen sondern vom Receiver.



    Aktuell wird die Decodierung im Pi vorgenommen und an den Receiver weitergeleitet (MultiCH IN). Das möchte ich NICHT - sondern die Weiterreichen des Signals an den Receiver zur Decodierung.


    Wie geht das ?

  • Du hast ja passthrough aktiviert in Kodi.
    Hier nochmals die Begründung von den Entwicklern:
    https://www.raspberrypi.org/fo…hp?f=63&t=16821&start=150


    Edit:
    Ich hab auch ein paar untouched Blue Ray Rips mit einer Bitrate über 32 Mb/s, welcher der Pi 3 nicht mehr abspielen kann.
    Hab auch schon überlegt, etwas mit mehr Power zu kaufen wie zB NVIDIA Shield.

  • Hallo,


    Die Einstellung von Passthrough macht keinen Unterscheid. Die Decodierung von normalem AC3 wird IMMER im Pi vorgenommen.


    Ich will es am Receiver machen.


    Was mache ich hier falsch?

  • Das erkennst du relativ einfach daran, dass der Receiver MULTI CH IN anzeigt (das bedeutet, dass das dekodierte Signal nur noch "angenommen" wird und an die Lautsprecher ausgegeben wird.


    Wenn die Decodierung der Receiver vornimmt zeigt er dir im Display "DTS" oder ähnliches an.

  • Falsch. Im Beitrag oben wird genau beschrieben, warum der AVR nicht DTS anzeigt.
    Wenn Passthrough aktiviert ist, dann wird das Audiosignal auch durchgeschleift.
    Dies liegt an der Hardware vom Pi bzw HDMI Ausgang.
    Wenn du ums Verrecken DTS am AVR angezeigt haben willst, dann muss du dir eine Soundkarte besorgen und das Audiosignal über ein optisches Kabel an den AVR senden.

  • Dein Beitrag bzw. Link habe ich mir durchgelesen. Da steht, dass der Pi bis zu 8 Kanäle weiterreichen kann.


    Diese sind jedoch bereits dekodiert.


    Ich würde mich freuen, wenn du mir mal die Stelle zeigen würdest wo das beschrieben ist.

  • Im Link vom Beitrag #22 steht ja alles!
    Zusammengefasst auch hier: http://openelec.tv/forum/124-r…-model-b-hd-audio-support
    Bitsteram = Logo aufm AVR
    PCM = kein Logo aufm AVR


    Wie gesagt, der RPi ist nicht das beste Media Center. Für ältere Scene Releases, wo HD Sound noch nicht erlaubt war, ist der Pi ausreichend. Bei UHD Filmen mit einer sehr hohen Bitrate und mit HD Sound brauchst du was besseres...

  • Hallo Bootsmann,


    ich zitiere:


    The Pi 2 and Pi 3 DO support HD Audio - both DTS-HD MA/HRA and Dolby True HD - losslessly decoded to PCM 5.1/7.1 with no quality loss for all except 192kHz 5.1/7.1 tracks (the Pis support 48/96kHz at 5.1/7.1 but only 4.0 at 192kHz).


    Das bedeutet, der Pi dekodiert die HD Tonformate und gibt sie verlustfrei an den Receiver. Passt soweit.


    Ich rede jetzt aber nicht von HD Tonformaten sondern von "normalem" DTS (die Core Spur). Ist es hier möglich den Bitstram zu aktivieren oder nicht ?

  • Quote from Raspberry Pi Engineer & Forum Moderator


    We don't support DTS-HD passthough, so receiver will never display DTS-HD.
    It should be possible to display 8 channel PCM (if using the Milhouse build and setting "number of channels" to "7.1").


    Ist ja nun geklärt.


    Ich finde unter Kodie keine entsprechende Einstellungen. Passthough aktivieren oder deaktivieren.

  • Ehrlich gesagt nein. Keine Ahnung ob das ein Problem von Kodi ist oder vom RPi.
    Jedenfalls zeigt auch mein AVR PCM am obwohl ich passthrough aktiviert habe. DD wird als solches erkannt.
    Bei meiner alten Dreambox wird das DTS Signal problemlos durchgeschleift und auch vom AVR als solches erkannt.

  • Im Prinzip ist es ja dein Problem, welches nun auch mein ist (war mir bis jetzt nur nicht aufgefallen, da der Sound ja geht).
    Libreelec 8.0.1, Kodi 17.1 mit Aeon Nox Skin
    http://kodi.wiki/view/Add-on:Aeon_Nox


    Aber ich versuche nun auch, dem Problem auf die Spur zu kommen. Ich schreib mal den dom ausm https://www.raspberrypi.org/forums/ an.


    Edit:
    Was wird bei dir angezeigt, wenn du ein AC3/DD Film laufen lässt?

  • Bei reiner AC3 Spur wird Dolby angezeigt im Receiver. Ist aus meiner Sicht auch richtig.
    Wenn ich den gleichen Film nehme und den Passthrough deaktiviere zeigt er mir Multi CH IN an - auch das ist meiner Meinung nach korrekt da die Decodierung im Pi stattfindet.


    Bei einem Film mit reinem DTS Core zeigt er weiterhin Multi CH IN an - was meiner Meinung nach nicht korrekt ist.


    Ich bin mal gespannt mit welchen Erkenntnissen du hier wieder postet.


    Danke vorab.

  • What ?


    Die Einstellungen habe ich gar nicht im OpenElec! Oder hab ich da was übersehen ?


    EDIT:


    Oh man, ich hatte noch Standard Einstellungen - man muss natürlich Expertenmodus wählen, dann kann man das einstellen.


    Ich muss grad mal weg und teste das dann nochmal
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Hallo,


    DTS funktioniert nun ebenfalls.


    Jetzt muss ich noch meine restlichen Fragezeichen irgendwie lösen.

  • ich finde das interessant, weiss aber zu wenig über die Hintergründe.


    Hatte mal probehalber an meinen TV per HDMI eingekoppelt und an TOS Link out an einen 5.1 Decoder gesteckt, der "blöde?" TV hatte aber nur 2-Kanal am TOS Link ausgegeben.


    Nun kann ich raten, ich weiss das der PI am USB Dekoder 5.1 macht, ob es über HDMI nicht zum TV weitergeleitet wurde oder der TV einfach downsampling gemacht hat ist mir nicht bekannt.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Falsch. Im Beitrag oben wird genau beschrieben, warum der AVR nicht DTS anzeigt.
    Wenn Passthrough aktiviert ist, dann wird das Audiosignal auch durchgeschleift.
    Dies liegt an der Hardware vom Pi bzw HDMI Ausgang.
    Wenn du ums Verrecken DTS am AVR angezeigt haben willst, dann muss du dir eine Soundkarte besorgen und das Audiosignal über ein optisches Kabel an den AVR senden.

    PI 3 mit Kodi und Passthrough über hdmi am Yamaha rx-v777.