Arduino Motorkontrollboard mit dem Raspberry Pi

  • Hallo,


    weiß jemand wie genau so ein Motorkontrollboard (Affiliate-Link) funktioniert? Kleinere Driver Boards haben ja meistens 2 oder 4 Anschlüsse
    zum steuern, dieses Modell hat aber sehr viel mehr (ja, ich weiß, es ist nicht für den Raspberry Pi, aber funktionieren sollte es ja trotzdem irgendwie), und außerdem noch Einstellungen zur Geschwindigkeit eines Motors, also wird das ganze etwas komplizierter sein. Ich habe dazu nur diesen Beitrag gefunden, wobei ein C - Skript verwendet wird, da bei meinem Pi aber wiringPi nicht zu funktionieren scheint wirds nichts mit copy, paste und minimalen Umänderungen. Und zu mehr reichen meine C Kentnisse auch nicht aus, außerdem verstehe ich einen kleinen Teil des Skriptes nicht. Darum wollte ich das ganze (vielleicht mit einem anderen Modul als wiringPi) in Python machen, dazu sollte ich aber wissen wie genau so was funktioniert (Anschlüsse des Boards).


    EDIT:


    Tut mir leid dass ich nur so wenige Infos gegeben habe, dachte mehr wäre nicht nötig.
    Also: Ich möchte pro Anschluss des Boards 2 dieser bipolaren DC Motoren (Affiliate-Link) (~3.7 V) betreiben, insgesamt also 8 Stück. Es ist ja möglich, wie der verlinkte Beitrag oben gezeigt hat, und ich möchte nicht noch einen Arduino kaufen da das nur zusätzliches Gewicht (ist für ein Luftschiff) und Kosten bedeuten würde.


    :danke_ATDE: an alle Antworten, einige helfen bestimmt weiter.

  • Hallo Snowball !


    Da Herz von solchen Motorcontrollerboads sind H-Brücken.
    Wenn mehrere Motoren betrieben werden können, sind auch mehrere Anschlüsse vorhanden.


    Die Geschwindigkeit wird üblicherweise mit PWM eingestellt.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

    Edited once, last by RTFM ().

  • Vielleicht ist das hier hilfreich für dich.


    @ RTFM: Ich glaube nicht, dass deine Antwort dem Fragenden irgendwie weiter hilft - es sei denn, er nimmt die Stichworte H-Brücke und PWM als Anlass für ein munteres Googeln ...


    @ Snowball27: ... falls ja, google doch auch mal nach "Schrittmotor", "Bipolarmotor" und "Unipolarmotor" und schau dir an, wie die Dinger funktionieren und welche Aufgabe in diesem Zusammenhang diese Motortreiber haben. Grob gesagt, sind sie dazu da, im richtigen Moment den richtigen Strom auf die verschiedenen Spulen im Motor zu geben, damit der sich in der richtigen Geschwindigkeit und Richtung dreht.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

    Edited once, last by Gnom ().


  • weiß jemand wie genau so ein Motorkontrollboard funktioniert?


    ja
    weisst du welche Arten von Motore es gibt?
    Das Board kann einige, aber nicht unbedingt alle :)



    Kleinere Driver Boards haben ja meistens 2 oder 4 Anschlüsse


    hier doch auch, sogar 2x 4 für 2 (Schritt)Motore bis evtl. 4 DC Motore, müsste man untersuchen.



    und außerdem noch Einstellungen zur Geschwindigkeit eines Motors


    Ein (Schritt, DC-) Motor ist umso schneller je mehr Spannung er bekommt, je länger er eingeschaltet wird oder umso schneller die Schritte kommen.



    zu mehr reichen meine C Kentnisse auch nicht aus, außerdem verstehe ich einen kleinen Teil des Skriptes nicht. Darum wollte ich das ganze (vielleicht mit einem anderen Modul als wiringPi) in Python machen, dazu sollte ich aber wissen wie genau so was funktioniert


    siehe Schrittmotor->
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schrittmotor


    damit ist klar das man das Magnetfeld mit den Spulen weiterschalten muss weil der DC Kommutator (Polwender) fehlt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kommutator_(Elektrotechnik)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Der pi hat aber nur einen Timer (Hardware) und kann daher standardmässig nur einen PWM Kanal bedienen.
    Der Arduino hat hardwaremässig aber 3 (?). Deshalb ist das Board auch für den Arduino konzipiert, von den 5 Volt abgesehen.



    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

    Edited once, last by RTFM ().


  • Der pi hat aber nur einen Timer (Hardware) und kann daher standardmässig nur einen PWM Kanal bedienen.


    der PI ist aber recht schnell, damit sollte SoftPWM möglich sein, denn der Sound wird ja auch erzeugt und wie ich finde besser als beim apple2+ oder CBM


    sooooooooo schnell will ein Motor ja keine PWM also mit 10kHz muss man ja nicht rangehen.



    Der Arduino hat hardwaremässig aber 3 (?). Deshalb ist das Board auch für den Arduino konzipiert, von den 5 Volt abgesehen.


    Es gibt Pegelwandler :)


    aber ich arbeite aus genannten Gründen auch lieber mit dem Atmel!
    Der Rest ist was für Softies, softPWM mit gutem Timing auf dem PI ....

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • Würde es sich nicht anbieten, den kleinsten Arduino oder einen rohen ATmega für die PWM-Ansteuerung zu nehmen und vom Pi aus zu dirigieren? Dann braucht man den Pi nicht mit Soft PWM belasten und kann das ganze sogar so aufbauen, dass die Motoren auch weiter laufen, wenn der Pi mal abstürzt, abgeklemmt wird oder sonstwas.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!


  • Der pi hat aber nur einen Timer (Hardware) und kann daher standardmässig nur einen PWM Kanal bedienen.
    Der Arduino hat hardwaremässig aber 3 (?). Deshalb ist das Board auch für den Arduino konzipiert, von den 5 Volt abgesehen.



    Servus !


    Die Geschwindigkeit der Motoren müsste ich nicht unbedingt kontrollieren, und der PWM Kanal ist ja nur dazu da oder?

  • Um was für Motoren geht es hier eigentlich? DC Motoren oder Stepper? Oder gar um Servos? Und was heißt 'nicht unbedingt kontrollieren'? An und Aus schalten wirst du sie ja wohl wollen. Danach entscheidet sich was du brauchst...

    Edited once, last by doing ().

  • Da ist nun erstmal die Frage, was für Motoren du hast. Wenn du die Geschwindigkeit nicht kontrollieren musst, wozu brauchst du dann überhaupt so ein Board? Dann hättest du doch auch einfach einen ordinären DC-Motor nehmen können.
    Wenn du Steppermotoren hast, brauchst du trotzdem einen Puls, der dir die Geschwindigkeit wenigstens konstant vorgibt. So was könntest du mit einem NE555 und ein paar Kondensatoren und Widerständen machen.
    Wenn beide Motoren gleich schnell laufen dürfen, kannst du doch auch das PWM-Signal vom Pi auf beide Eingänge legen.
    Automatisch zusammengefügt:
    [hr]


    ... was heißt 'nicht unbedingt kontrollieren'? An und Aus schalten wirst du sie ja wohl wollen.


    Genauer lesen! Er schrieb: "... Geschwindigkeit der Motoren müsste ich nicht unbedingt kontrollieren ..."

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

    Edited once, last by Gnom ().


  • Da ist nun erstmal die Frage, was für Motoren du hast. Wenn du die Geschwindigkeit nicht kontrollieren musst, wozu brauchst du dann überhaupt so ein Board? Dann hättest du doch auch einfach einen ordinären DC-Motor nehmen können.


    und den kann man nur einschalten, dazu reicht ein Transistor, will man auch noch die Richtung umdrehen braucht man schon eine Vollbrücke, also einen halben L293 wie auf dem Board.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Gnom
    was soll ich da genauer lesen? Ich habe das in Anführungszeichen gesetzt was er geschrieben hat. Daraus ergeben sich Fragen. Die Antworten richten sich nach den eingesetzten Motoren. Nach denen hatte ich auch gefragt, du hast es dann direkt nochmal gefragt > Genauer lesen! ;)


  • Notfalls auch mit zwei Wechsel-Relais.


    bitte ncht noch ein Arduino Relaisthread hier!!!!!!!!!!!!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Oder auch einfach Mechanisch mit einem (Um)schater... aber Spekulation nutzt nichts, keiner weiß was der TE eigentlich vor hat.


    mit Umschalter :)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Gnom
    was soll ich da genauer lesen? Ich habe das in Anführungszeichen gesetzt was er geschrieben hat. Daraus ergeben sich Fragen. Die Antworten richten sich nach den eingesetzten Motoren. Nach denen hatte ich auch gefragt, du hast es dann direkt nochmal gefragt > Genauer lesen! ;)


    Das mit den Motoren habe ich zeitgleich mit dir geschrieben - du hast halt etwas früher gepostet. Da fällt mir auch kein Zacken aus der Krone.


    Mein "Genauer lesen!" bezog sich nicht auf die Frage nach den Motortypen, sondern auf deinen Kommentar zum Thema Kontrollmöglichkeit.
    Du hast geschrieben: " ... Und was heißt 'nicht unbedingt kontrollieren'? An und Aus schalten wirst du sie ja wohl wollen. ..."
    Es geht aber nicht um An- und Ausschalten, denn er sagte, dass er die Geschwindigkeit nicht unbedingt kontrollieren muss. Deine Zitation war demnach sinnentstellend gekürzt und dein Kommentar - der den User wie einen Deppen hinstellt - folglich unzutreffend.


    Automatisch zusammengefügt:
    [hr]


    mit Umschalter :)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das ist ja normal, dass man hier nicht genau genug weiß, was eigentlich die Frage ist. "[Allgemeines] Ich hab hier ein Problem mit was. Kann mir jemand helfen?" :lol:


    Uselessbox... mit Abstand das Sinnloseste, das ich seit Monaten gesehen habe... :auslachen:

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

    Edited once, last by Gnom ().


  • Deine Zitation war demnach sinnentstellend gekürzt und dein Kommentar - der den User wie einen Deppen hinstellt - folglich unzutreffend.


    Das Zitat waren die drei Worte in den Anführungszeichen, es ist 100% korrekt wiedergegeben. Ich habe den User keinesfalls als 'Deppen' dargestellt - das unterstellst du bzw. interpretierst du, Gnom.


    Weißt du was er machen will? Weißt du, ob er die Motoren An und Aus schalten will? Vielleicht sollen sie ja auch dauerhaft mit einer vorgegebenen Drehzahl laufen? Ich denke, das wird man doch mal (hinter)fragen dürfen, wenn der TE sich so unklar ausdrückt.

  • Er hat klipp und klar gesagt, dass er die Geschwindigkeit nicht kontrollieren will. Und das im Zusammenhang damit, dass über die Verfügbarkeit von PWM-Signalen gesprochen wurde. Warum du dann von der Fragestellung wegdriftest und mit nem flapsigen Spruch bezüglich An- und Ausschalten da reingrätschen musst, ist mir rätselhaft. Ich hatte angenommen, du hast es nur nicht richtig gelesen - muss jetzt aber leider andere Ursachen erwägen.
    Manchmal ist Reden eben doch nur Silber!

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Manchmal ist Reden eben doch nur Silber!


    Den solltest du dir jetzt aber mal ganz dick auf die Stirn pappen!


    Wir wissen doch noch nicht einmal ob DC- oder Stepper- oder Servo Motoren betreiben werden wollen. Bei DC Motoren wäre die ganze Diskussion um PWM Schlagartig Sinnbefreit! Komm mal wieder runter...

    Edited once, last by doing ().