Stromversorgung an USB Port deaktivieren

  • Hallo zusammen,


    und zwar möchte ich zu bestimmter Uhrzeit Musik abspielen lassen (Wecker).


    Dies funktioniert auch (per cronjob gelöst) nur habe ich eine MusikBox mit Akku. Aktuell ist es mir noch nicht wert eine mit Stromversorgung zu kaufen.


    Der Strom sowie das Audio laufen aber über 1 Kabel und wenn ich lade und gleichzeitig Musik höre, höre ich den Strom sozusagen.


    Nun zur Frage:
    Ich möchte die Box dauerhaft Laden lassen, nur wenn die Zeit erreicht ist, an der sie spielen soll, sollte die Stromversorgung kappen und somit das lästige Geräusch nicht mehr auftreten.
    Danach sollte es wieder weiterladen.


    Dies möchte ich auch alles per CronJob lösen.
    Gibt es einen Befehl dafür, die Stromversorgung an einem USB Port zu blockieren?


    Es darf wirklich nur an einem! Sein, da an den anderen eine Festplatte bzw ein USB Stick hängt.





    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen :)

    Edited 2 times, last by hyle ().

  • Hallo Perflyst,


    eine Lösungsmöglichkeit:
    Du setzt einen Transistor als Schalter ein (s. Elektronik-Kompendium) = setzt ein Relais ein, das durch einen GPIO-Ausgang die USB-Spannung eines USB-Ports bei Bedarf ein- oder ausschaltet.


    Eine ähnliche Frage hatte wir hier vor wenigen Tagen schon einmal. Da hatte Jar noch ein paar andere Bauteile genannt, die für diesen Zweck auch eingesetzt werden können.
    Letztlich läuft es aber immer darauf hinaus, dass diese als Schalter fungieren, die die Spannung programmgesteuert schalten.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • FAQ => Nützliche Links / Linksammlung => USB per Software Reset'en / USB Port deaktivieren


    mal ehrlich, was soll das?


    erst mal der falsche Link!


    hier der richtige ->
    http://www.forum-raspberrypi.d…b-trennen-wuerde-geht-das


    aber nur fast richtig, nun aber:
    http://www.forum-raspberrypi.d…-das?pid=226488#pid226488


    und dann liest man:

    Quote


    das bei den bisher genannten Variante (inkl. usbreset.c) die +5V Leitung nicht abgeschaltet wird. Wenn also ein Gerät erst dann ein "reset" durchführt wenn auch die +5V Line weg ist dann sind keiner der bisher genannten Möglichkeiten nutzbar... Dann müsste ihr ein Relais nehmen, das USB-Kabel zerscheiden und die +5V Leitung separat via GPIO schaltbar machen


    soweit waren wir doch schon, wo ist die neue Erkenntnis?

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)


  • Hm ... dadurch wird aber die Stromversorgung nicht abgeschaltet ... und das ist ja das erkärte Ziel des TE ;)
    cu,
    -ds-


    aber es muss am PI3 irgendwie gehen,


    ich habe gerade meinen PI3 runtergefahren und prompt ging auch der Arduino am USB aus.


    Das gab es früher(TM) nicht am PI B, also muss einer den USB Saft ausschalten.


    Wennichs recht bedenke, eigentlich logisch wegen max_usb_current=1 wie sollte das sonst gehen wenn keiner Zugriff auf die Leitung hat?


    Nur habe ich leider noch keinen "Einzelabschaltbefehl" irgendwo gelesen


    vermutlich wird dann alles abgeschaltet USB & Netzwerk

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • klar kann....


    aber dann vermutlich für alles.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • deleted-1

    Changed the title of the thread from “Stromversorgung an USB Port deaktivieren” to “deleted”.
  • hyle

    Changed the title of the thread from “deleted” to “Stromversorgung an USB Port deaktivieren”.