DHT11 Sensor automatisieren

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe bisher mit Python ein Script geschrieben, welches die Luftfeuchte und Temperatur durch den DHT11 Sensor ermittelt. Mein nächstes Ziel ist es den DHT11 Sensor Plug & Play fähig zu machen. Ich hab im Internet gelesen das der DHT11 Sensor eine 1-Wire Komponente ist. Falls ich mich nicht irre sollte der Sensor doch eine eindeutige ID besitzen. Ich weiß aber nicht wie man diese ermitteln kann. Bitte um Unterstützung. Denn wenn ich die ID habe denke ich, dass ich den Raspberry PI sagen kann, dass sobald dieser Sensor angeschlossen ist mein Skript automatisch starten soll.


    Beste Grüße


    Stefan


  • Sensor eine 1-Wire Komponente ist. Falls ich mich nicht irre sollte der Sensor doch eine eindeutige ID besitzen. Ich weiß aber nicht wie man diese ermitteln kann.


    Hallo Stefan309,


    nö, der DHTxx hat keine ID und wird ziemlich einfach abgefragt, daher benötigst Du zumindest für jeden Datenpin der DHT-Sensoren einen GPIO. Zusammen an einem Bus kannst du die nicht abfragen.


    Quote


    Bitte um Unterstützung. Denn wenn ich die ID habe denke ich, dass ich den Raspberry PI sagen kann, dass sobald dieser Sensor angeschlossen ist mein Skript automatisch starten soll.


    Klingt gut, geht aber leider nicht, da der Pi gar nicht mitbekommt (jedenfalls ohne zusätzliche Logik), dass da ein DHTxx angeschlossen wird. BTW: wenn du es noch beeinflussen kannst, nimm lieber die DHT22 oder die von sensirion, die sind genauer.


    Gruß, STF

  • Hmm also ein anderer Gedanke.. Ist es möglich den
    Raspberry Pi beizubringen, dass sobald gewisse GPIO Pins belegt sind
    eine Aktion ausgeführt wird? Dazu müsste man ja nur die Belegung einmal
    abscannen und somit wäre das Problem gelöst :-) ... Meinungen und Kritik??

  • Ihr merkt sicherlich dass ich noch wenig Ahnung habe aber ich bin bereit mich belehren zu lassen das ist doch schon mal was! :-)
    Ist es nicht so, dass sobald ich ein Sensor anschließe der Pin auf 1 ist und die anderen auf null?

  • er kann doch an fast jedem GPIO die Abfrage eines DHT11/22 rausschicken, an dem Port wo geantwortet wird hängt der Chip :)


    übrigens.....


    https://www.mikrocontroller.net/topic/426942#new
    Automatisch zusammengefügt:[hr]


    Ihr merkt sicherlich dass ich noch wenig Ahnung habe


    ach :)



    aber ich bin bereit mich belehren zu lassen das ist doch schon mal was! :-)


    immerhin



    Ist es nicht so, dass sobald ich ein Sensor anschließe der Pin auf 1 ist und die anderen auf null?


    nö ob da nur eine 1 steht und kein Chip vorhanden ist kann ja nichts aussagen
    ob der richtige Chip vorhanden ist erfährt man nur wenn er richtig antwortet, dazu muss man ihn richtig ansprechen.


    Noch nie ein 'blind date' gehabt?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

    Edited once, last by jar ().

  • Noch nie ein 'blind date' gehabt? Doch einmal damals bei Knuddels :D seitdem nie wieder ! So das messen von Daten ist ja einfach so gestalten, dass ich die Pins angebe und durch eine Methode wird dann gemessen.. So und wie die Datenströme usw fließen da hab ich gar keine Ahnung von.

  • Meinetwegen können wir die beiden Foren Fusionieren na was meint ihr ? :D Spaß bei Seite hier ich hab ein Python Skript geschrieben womit ich erstmal die Luftfeuchte und Temperatur messen kann und hinterher schicke ich das ganze an eine Platform in JSON Format und Exceptions hab ich auch eingebaut ist eine coole Sache aber hat nichts mit der Beschaffenheit des DHT11 zu tun da steckt nur Programmierung hinter. Ich wollt das ganze auch automatisieren aber ehrlich gesagt ist Physik nicht meine stärke. Da schreibt einer im anderen Forum davon, dass dieser Sensor eine Prüfsumme hat und im Netzt steht wieder mal nichts davon :(


  • Da schreibt einer im anderen Forum davon, dass dieser Sensor eine Prüfsumme hat und im Netzt steht wieder mal nichts davon :(


    1. ist das falsch, man findet viel z.B.

    Code
    1. pinMode(dht11_pin, OUTPUT);
    2. digitalWrite(dht11_pin, HIGH);
    3. byte dht11_check_sum = dht11_dat[0]+dht11_dat[2];// check check_sum
    4. if(dht11_dat[4]!= dht11_check_sum)
    5. {
    6. Serial.println("DHT11 checksum error");
    7. }


    und
    2. schreibt man sich das selbst wer mehr als C&P kann ;)

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

    Edited once, last by jar ().