SSH aktivieren

  • Hallo


    ich bekomme leider ssh auf einer frischen Installation nicht aktiv.


    habe wie immer eine datei ssh auf der boot-partition erstellt und
    dann in den PI gesteckt. PI bootet, aber ssh geht nicht.
    stecke ich die SD Karte in meinen Windows10 PC zurück, ist die
    ssh-Datei weg/gelöscht.


    installiert wurde 2017-04-10-raspbian-jessie-lite.img
    auf einem PI2


    Danke für jede Hilfe

  • und per raspi-config aktivieren klappt auch nicht? Wer auch immer auf die Idee kam das per default zu deaktiveren gehört heute noch öffentlicch mit Unrat beworfen.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Auf einem System mit default Benutzer und Passwort die einzig vernünftige Entscheidung.

    " […] if you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."


  • und per raspi-config aktivieren klappt auch nicht? Wer auch immer auf die Idee kam das per default zu deaktiveren gehört heute noch öffentlicch mit Unrat beworfen.


    nein, habe gerade mal Tastatur und Monitor angeklemmt. Läuft alles, aber kein SSH.


  • .... PI bootet, aber ssh geht nicht.


    Kannst Du in deinem (W)LAN/Router nach schauen, ob dein PI eine IP-Adresse zugewiesen bekommen hat und wenn ja, ob dieser per Ping erreichbar ist bzw. ob der TCP-Port 22, per scan erreicht werden kann?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

  • @ddl-live ssh würde auch laufen wenn kein netzwerk da wäre, ist ja nur ein Dienst. kommt ne Fehlermeldung beim aktivieren per raspi-config? Was sagt denn

    Code
    sudo service ssh status

    ; das beknackte und benutzerunfreundliche systemd kommando kann ich mir partout nicht merken. Aber er wird es anzeigen und sagen das man doch bitte dieses anstelle von "service" nutzen soll.

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

    Edited once, last by dbv ().

  • das stimmt shcon das der ssh dienst läuft, allerdings ist der diesnt ohne netzwerk ziemlich nutzlos und wenn im netzwerk eine FW den Verkehr blokiert geht auch nichts mehr - ich weiss wovon ich sprecheh abe mich auch shocn mit der FW ausgesperrt (Netzwerkzugriff mässig)...

    Edited once, last by dll-live ().

  • Laut Fritzbox hat er Netzwerk, anpingen geht nicht.
    Ping wird ausgeführt für 192.168.1.220 mit 32 Bytes Daten:
    Antwort von 192.168.1.1: Zielhost nicht erreichbar.
    Antwort von 192.168.1.1: Zielhost nicht erreichbar.
    Antwort von 192.168.1.1: Zielhost nicht erreichbar.
    Antwort von 192.168.1.1: Zielhost nicht erreichbar.


    Ping-Statistik für 192.168.1.220:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
    (0% Verlust),

  • du kannst aber nicht sagen das ssh nicht läuft wenn shh läuft..und du nur ein Netzwerkproblem hast. Das sind vollkommen unterschiedliche Probleme mit vollkommen unterschiedlichen Lösungsansätzen. Also was ist dein Problem noch mal?

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.


  • evtl sind DHCP probleme?


    Wie sind jetzt auf deinem PI, die Ausgaben von:

    Code
    ps aux | grep -i [d]hc
    ip a
    ip r
    ip n s


    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

  • Die IP .200 bei einer Fritzbox zu verwenden, ist eine 'unglückliche' Idee.


    Denn die F!B vergibt IPs ab 200 für VPN-Zugänge. Und nicht an im physikalischen Netz befindliche Systeme.

    Selber denken,
    wie kann man nur?