Magpi 57 mit AIY Kit

  • Hallo zusammen,


    ich versuche jetzt seit einiger Zeit an die englische Version des Magpi 57, in dem ein Kit zum Bau eines Google-Speech-Assistenten enthalten ist, zu kommen.


    MagPi 57


    Bei ebay kursieren die Magazine zu unmöglichen Preisen, beim Anbieter selber sind sie ausverkauft.
    Die Printmagazine gibt es in den USA und England.
    Leider komme ich erst im Juni wieder nach London, wo ich geschäftlich öfter mal bin.


    Hatte hier schon jemand auif anderen Wegen Erfolg?


    Oder hat sich schon jemand Gedanke darüber gemacht, was genau in dem Kit enthalten ist?
    Man könnte ja evtl. auch eine Einkaufsliste draus machen?



    Edit: Die deutsche Version bekommt dieses Extra übrigens nicht spendiert!

    Edited once, last by lavolpe ().

  • Moin lavolpe,


    hast du dir das Magazin schon mal runtergeladen?


    Dort ist eine Abbildung mit allen Teilen vorhanden.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.


  • Hi Bernd,
    du hast recht! Da ist alles schön aufgereiht. Hätte ich natürlich auch drauf kommen können.


    Dennoch wäre es für ein Projekt dieser Art natürlich ideal, an das Magazin zu kommen.
    Mich würde interessieren wem das hier wie geglückt ist.


    Danke,
    Dirk


  • Mich würde interessieren wem das hier wie geglückt ist.
    Danke,
    Dirk


    Tach'chen,


    mir ist das geglückt, aber auch nur weil ein Kollege für ein Wochenende in London gewesen ist
    und mir vor Ort ein Kit kaufen konnte.


    Zeitweise gab es bei "The Pi Hut" die Möglichkeit sich auf eine Liste setzen zu lassen, so dass
    man informiert wurde, sobald eine neue Palette geliefert wurde. So wie ich es auf Twitter
    verfolgt habe, waren aber auch diese Ausgaben innerhalb von Minuten vergriffen.


    Ob noch Nachschub produziert wird, kann ich nicht sagen, aber gut möglich, dass es das HAT
    (ohne Heft) bald bei Pimoroni zu kaufen gibt (so die Gerüchte).


    Beste Grüße,
    /luetzel

  • Ich wohne in England. Wenn sich hier bis zum Ende der Woche ein paar Leute zusammen finden, kann ich die Ausgabe gerne in der entsprechenden Anzahl besorgen. Aber nur wenn die jenigen mir den Kaufpreis plus Versand Überwiesen haben. Falls es mehrere sind, würde ich diese gerne an eine gemeinsame Andresse schicken und derjenige verteilt sie dann weiter. Bei nur ein paar Leuten, lass ich mich auch dazu überreden sie an die Leute persönlich zu schicken. :)

  • Ja, das ist es.



    Ich wohne in England. Wenn sich hier bis zum Ende der Woche ein paar Leute zusammen finden, kann ich die Ausgabe gerne in der entsprechenden Anzahl besorgen. Aber nur wenn die jenigen mir den Kaufpreis plus Versand Überwiesen haben. Falls es mehrere sind, würde ich diese gerne an eine gemeinsame Andresse schicken und derjenige verteilt sie dann weiter. Bei nur ein paar Leuten, lass ich mich auch dazu überreden sie an die Leute persönlich zu schicken. :)


    Hi BallerNacken.
    Ich hab natürlich auch Interesse :D
    Weißt du bis wann es das Magazin im Handel gibt?
    Die Ausgabe ist ja mit "June" beschrieben, als ob eine Mai-Ausgabe übersprungen worden wäre. Vielleicht gibts das Magazin ja sogar bis Mitte/Ende Juni?!

  • Ich werde heute mal in den Geschäften hier schauen und mich informieren. Wenn es hier lokal keine gibt, bin ich auch einmal in der Woche in London. Da wird es die Ausgabe mit Sicherheit irgendwo geben. Bei solchen Zeitschriften ist es oft so das sie schon in dem Monat vor dem "aufgedrucktem" Monat erhältlich sind. Warum? Keine Ahnung. :)


    Ich ziehe Ende Juni allerdings wieder zurück nach Deutschland für einen neuen Job. Für zukünftige Ausgaben wird es also schwieriger. Allerdings kenne ich dann ja immernoch einige Leute hier, die das für mich besorgen können.


    Alle die eine Ausgabe zugeschickt haben wollen, bitte einmal per pn die gewünschte Lieferaddresse. Ich Erkundige mich dann heute auch noch was der Versand nach Deutschland kosten würde.

  • Hi, wenn es nicht so viel Aufwand ist und du es bekommst, würde ich auch ein Exemplar nehmen.

  • 3 von 4 Läden hier in Reading hatte es nicht bzw. nicht mehr. Ich werde mein Glück am Donnerstag nochmal versuchen. Da bin ich in London zum arbeiten. Die Chancen sollten da um einiges größer sein. Ich werde berichten wie es lief. :)

  • Blöde Frage: Was macht dieses spezielle Kit so besonders? Ich versteh den Hype nicht?


    Die einzelnen Bauteile des Kits kriegt man auch einzeln... Natürlich nicht zu so einem günstigen Preis, aber die Teile sind nicht einzigartig bzw exklusiv.


    Quote


    Das Audio-Equipment ist dabei nicht wirklich neu, sondern nur die vorgefertigte Anbindung an die Google-API.


    Die komplette und detaillierte Aufbauanleitung und das SD-Karten-Image kann man auch ohne den Kauf des Magazins herunterladen und sich sein eigenes Google Home nachbauen. Einzig die Pappkiste fehlt dann.

    Quelle: Heise



    Zu beachten ist auch, das hierfür ein Google-Cloud Zugang erforderlich ist, und der ist nicht wirklich kostenlos. Egal ob, mit oder ohne MagPi#57
    Es gibt zwar eine kostenlose Testperiode von 12 Monaten allerdings nur, wenn man seine Kreditkartendaten angibt



    für mehr Details oder worum es geht siehe:
    https://www.heise.de/make/meld…z-fuer-Jeden-3703632.html
    https://www.element14.com/comm…-pi-aiy-kit-mini-teardown
    https://aiyprojects.withgoogle.com/voice/#list-of-materials
    https://developers.googleblog.…y-projects-voice-kit.html

  • Naja Hype ist ein bisschen übertrieben, oder nicht? Klar kann ich mir die Komponenten auch so kaufen, aber warum nicht im Heft? Klar wenn man irgendwo wohnt, wo diese Hefte nicht verfügbar sind mag das was anderes sein. Wenn man an die Hefte allerdings ran kommt (über welchen Weg auch immer), warum nicht? Vielleicht noch das ein oder andere interessante zu lesen. Ich weiß kann man auch runterladen, aber ich für meinen Teil z.B. mag es in Heften und Büchern umherzublättern.