Lötstation mit Arduino Nano (gut und günstig)

  • Habe durch Zufall diese Seite gefunden - hier sitzen wohl die Experten für die Maiskolben-Lötstation?



    Ich habe vor langer Zeit eine fertig aufgebaute von Luca gekauft (SMD, auf der Platine steht V2.0)


    Wollte jetzt eine zusätzliche für den mobilen Betrieb bauen, Luca verkauft wohl nichts mehr?


    Deshalb habe ich eine Platine anfertigen lassen und bestückt ( THT-Variante)


    Meine Original bei Luca gekaufte zeigt oben links ein Stecker-Symbol für die SPannungsversorgung an, rechts oben die Leistung in W


    Bei der selbst gebauten Version ist das leider nicht so, auch nicht bei der in Make gezeigten

    Wo kann ich das umstellen?


    Gibt es eigentlich irgendwo noch Schaltpläne / ANleitungen wie das genau mit dem Akkubetrieb fuktioniert?

    Angeblich gibt es sogar eine Version die die Akkus direkt laden kann?


    Viele Grüße

    Klaus

  • Ich weiss nicht, wer Luca ist. Das mir vorliegende Layout ist ursprünglich V1.3. Ich habe es soweit abgeändert, dass sich sowohl THT also auch SMD verbauen lässt. Zumindest für die R und C so wie den Pegelwandler. Das erleichterte mir die Bestückung.

    Vom Akkubetrieb habe ich seinerzeit auch gelesen. Er hängt mit den drei 10k zusammen, die unter dem Arduino verbaut sind. Details stehen sicherlich im Artikel. Alle mir bekannten Seiten habe ich im ersten Beitrag verlinkt.

    Es sieht wohl so aus, dass die Firmware von Luca anders ist als die von Dir geflashte Version. Ob und wo es andere Versionen gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Die mir vorliegende Firmware funktioniert einwandfrei mit der V1.3 der Platine.

  • Danke für Deine schnelle ANtwort


    Luca ist wohl der ursprüngliche AUtor des Maiskolbens

    Hier ein Link:

    https://hannio.org/en/produkt/maiskolben/


    Vermutlich ist bei der SMD Version die Schaltung anders / aufwändiger - auf dem Bild sind auch 5 ICs


    Wenn man den Arduino-Sketch durchsieht, auch da ist die Watt-Anzeige und das Stecker-Symbol mit drin


    Irgendwo im SKetch wird wohl was abgefragt, das dann die Symbole erscheinen


    Luca hat wohl nach der Veröffentlichung in der Make das Projekt nicht mehr groß weiter betrieben



    Hier übrigens noch was zum AKkubetrieb

    https://hannio.org/2017/06/06/maiskolben-lipo-ladegeraet/

  • In der Elektor Mai/Juni 2021 gibt es eine weitere Bauanleitung über eine Lötstation

    mit Weller RT.


    https://www.elektor.de/elektor-05-06-2021-de


    MfG


    Jürgen

    • Official Post

    Die 14,90 find ich ganz schön dicke für die Möglichkeit das zu lesen. Wenn man das dann selbst bauen will, kommen noch die Kosten für die Hardware dazu. Von der Zeit, die die Software in Anspruch nimmt mal ganz abgesehen.


    Btw. Ich habe "Just in Time" meine zweite Platine des Maisloben bei Neueinsteiger "bestellt". ;)

  • Btw. Ich habe "Just in Time" meine zweite Platine des Maisloben bei Neueinsteiger "bestellt".

    Sollte ich auch mal.


    Mir ging es erstmal nur um die Info über das "KnowHow", nicht um den Preis.

    Ich habe die Elektor im Abo und stolperte einfach darüber. Und ich kannte diesen Thread.


    MfG


    Jürgen


    Edit: Hab jetzt auch bei Neueinsteiger bestellt.

  • Hallo,


    ich bin auch stolzer Besitzer eines Maiskolbens :)


    Erst mal vielen Dank für den schnellen und unkomplizierten Ablauf Neueinsteiger !


    Habe die RT1 Spitze und jetzt noch eine Spitze mit Meiselform gekauft und bin sehr zufrieden mit der Lötstation. So macht das echt Spass.


    Als Info oder Hinweise, ich hatte mit als Verlängerungskabel für die Lötspitze auch das in diesem Thema verlinkten Kabel bestellt. Allerdings hat der Maiskolben damit nicht funktioniert. Ich weis nicht ob ich ein Montagskabel erwischt habe oder ob sich da sonst etwas getan hat.

    Ein selbst gebautes Kabel hat dann funktioniert. Da das aber nicht so schön aussah habe ich mir noch mal ein fertiges Kabel gekauft. Mit diesem (Affiliate-Link) Kabel funktioniert das Löten einwandfrei. Es ist auch echt flexibel und lang genug.


    Grüße

    Dennis

    ... ob's hinterm Horizont wirklich so weit runter geht oder ob die Welt vielleicht doch gar keine Scheibe ist?

  • Das Dsiplay ist nicht einfach zu finden, wenn man nicht in China ordern will/kann.

    In DE habe ich es jetzt hier gefunden:

    https://cheaptronic24.de/displ…arduino-raspberry-pi-blau


    MfG


    Jürgen