Mein smartHome




  • Hi ich wollte einfach mal mein smart home in dem forum mal ausstellen und zeigen was so mit dem pi alles machbar ist.
    ein paar hintergrund infos:
    ich benutze das Jessi os mit FHEM
    habe den RPi 3 per wlan in einer box eingebaut und steuere damit meine funksteckdosen von brennerstuhl N1000 (433mhz)wie auch LED steuerung per 433mhz
    -werktags geht morgens das licht an (update: Tv wird eingeschaltet auf frühstückfernsehen und die kaffeemaschine und wird um 7:05 ausgeschalte) wenn es nicht hell genug ist (zusätzlich die samstagsmorgen schaltung)
    -abends geht automatisch das licht an NUR wenn jemand zuhause ist (mac ping)
    -gps daten eingegeben und die wetter/lichtdaten werden runtergeladen
    -uhrzeit stellt sich nach dem zeitserver (online oder per fritzbox)

    dann habe ich noch eine 8Kanal Wechselrelais noch eingebaut die per GPIO angesteuert werden
    die schalten eine steckerleiste an und wieder aus (zb deko licht oder weihnachtsbeleuchtung)
    ausserdem noch audiokabel. habe in der küche noch 2 lautsprecher für webradio somit habe ich quasi muiltroom audio

    dann habe ich in unsere wohnung DS18b20 sensoren verteilt (9stück) um die Temperatur in den einzelen Räumen zu messen und die Temperatur im PC sowie die abluft

    ausserdem hab ich mir einen AptoFun Nano V3.0 mit Org.ATmega328P bestellt und mit einem 868mhz sender ausgestattet der es mir erlaubt Homematic komponeten zu steuern
    -Heizkörper stellmotoren
    -Tür/Fensterkontakte
    - Taster mit 4 funktionen (Led leiste an/aus, Nachtmodus aktiviern, Boxen in der küche einschalten)

    -Taster mit 5 funktionen ( kaffeemaschine an/aus, Boxen in der küche einschalten, Küchenlampe ein/ausschalten ) durch eine funktion hab ich mit dem taster 5 funktionen hinbekommen.

    -Taster mit 12 funktionen (Nacht / Nachmouds kurz, Led an/aus, Led dunkler,heller, steckerleiste an/aus, Wohnzimmerlampe an/aus als letztes, Lichtsteuerung an/aus)



    und einen Leistungstecker der mir den stromverbrauch vom gerät wieder gibt. der ist im keller an der waschmaschine wenn diese weniger als 3 watt verbraucht und das länger als 10min bekommen wir einen Info nachricht

    weitere benachrichtigungen sind:
    -offenes fenster
    -wohnungstür länger als 2min offen
    -temperaturabfrage
    -Nacht-, Urlaub-, Zockenmodus und alles Aus per whatsapp aktivierbar
    -status der lichterabfrage
    -wetterabfrage
    und Müllabholung erinnerung per whatsapp (sind alle 6monate nur dran im mehrfamilen haus)

    -automatisch info über erhöhte temperatur im pc zimmer und küche.

    (update) wenn wir einen verpassten anrufe auf dem festnetz hab bekommen wir eine whatsapp mit name und nummer

    (update 2.0) da fhem ziemlich komplex geworden ist kommt es sehr sporalisch zu server abstürtze. nun lass ich den pi fhem überwachen. wenn fhem nicht alle 5 min abspeichert wird noch 15sec gewartet wenn noch immer nicht gespeichert wurde dann wird das system neugestartet. nach dem neustart bekomm ich eine whatsapp und die info über den neustart.

    (update 3.0) Whatsapp wurde abgelöst von Telegram mit Bots funktioniert genauso wie Whatsapp nur das man mehr funktion noch einfügen kann. Das kommt später noch. Ausserdem ist der Pi per mail noch steuerbar nur zur sicherheit :P


    tja das war eigentlich schon. finde das es schon viel geworden ist und es klappt wunderbar bin auf euere anworten gespannt oder eure verbesserungsvorschläge.
    Hier sind noch ein paar bild von der Webseite

    Edited 5 times, last by kj1989 ().

  • Hallo kj 1989,


    finde ich gut. :thumbs1:
    Du hast geschrieben dass dir deine Waschmaschine eine WhatsApp Nachricht schickt. Das wäre doch bestimmt auch als Push-nachricht möglich, oder? Könntest du dies vielleicht genauer erklären welche Hardware und Software Du dafür verwendest?


    Grüße

  • Hi danke ;) ;) :danke_ATDE:
    Push nachrichten ist auch möglich. Fand ich aber nicht gut das heist man muss noch eine app haben die ist nur für den pi. Da man eh whatsapp auf dem smartphone hat fand ich es als elegantere lösung.
    Die pushnachrichten app heisst pushbullet wird offizell von fhem unterstütz
    im gegensatz dazu ist whatsapp.
    Man fügt da einfach die festnetz nunmer ins system ein und aktiviert die nummer wie die mobilbnummer.


    Das modul für fhem heist yowsup.
    Hardware?? Nix :D nur den pi mit fhem und ein paar homematic sachen
    [font="sans-serif"]Viele grüsse[/font]

    Edited once, last by kj1989 ().

  • Hallo zurück,


    Du hast doch geschrieben: "und einen Leistungstecker der mir den stromverbrauch vom gerät wieder gibt. der ist im keller an der waschmaschine wenn diese weniger als <3 watt verbraucht und das länger als 10min bekommen wir einen whatsapp nachricht".


    Das mit dem Nachrichtendienst ist mir eigentlich egal, aber wie wird festgestellt dass die Waschmaschine weniger als 3 Watt verbraucht? Hast du eine "Smarte Waschmaschine" Was ist ein "Leistungsstecker"?

  • Hi
    Ich hab von homematic [font="Amazon Ember, Arial, sans-serif"]130248 Zwischenstecker-Schaltaktor mit Leistungsmessung an der wm[/font]
    [font="Amazon Ember, Arial, sans-serif"]Dieser sendet per 868mhz bis ins dachgeschoss.[/font]

  • Hallo kj 1989,

    sehr schönes System!!

    Hast du den Code online gestellt?

    Wollte mich selber ans Werk machen und suche noch Hilfe!


    Mfg

  • Hi Markus 1207

    Danke danke .... hat mich auch viel arbeit gekostet .... ist aber mein erster post den du liest habe noch 2 weiter mit updates ect. vill liest du den auch noch hat sich seit 2017 einiges getan. Update 2.0 von 2018 mit telegram steuerung, Update 3.0 von 2019 umstellung des systems

    um auf deine frage einzug gehen bezüglich den code ....

    nein habe ich nicht .

    aber keine sorge die fhem gemeinde hat eine grosse community und ausserdem ... kennst du mich nun hehe

    was hast du den so vor ? welches system ?? welche aktoren ? welche funkstandards?

    oder einfach die eigendliche grund idee

  • Hallo kj1989


    Wie lange hast du in den Phasen in etwa gehabt?:


    1) Schema

    2) Umsetzung


    Natürlich ohne Updates, einfach als es mal zur Testphase in die Box ging einfach ;)


    Grüsse

    Dee

  • Hi Deebee


    hmmm gute frage wie lange die Testphase ging ... kann ich dir echt nicht mehr genau sagen wie lange.

    Es kam nach und nach ... fing mit Wlan Radio bau an .... darauf folgten die DS18b20 sensoren danach der 433mhz sender und schliesslich baute ich mir den 868mhz sender und nun habe ich noch sonoff und shellys .... aber die werden fast alle abgelöst. wir haben uns ein haus gekauft, das wir umbauen. Strom wasser heizung erneuern wir gerade also zieht auch kabel gebundes smart home ein.


    Was hast du den so mit dem raspberry pi gebaut ?


    gruss kj1989