interessantes Teil gefunden duale Stromversorgung PI

  • Beitrag von FredRam ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Beitrag von FredRam ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Aufgrund einiger Nachfragen:
    Das Redundanzmodul ist nur für Spannungen bis 5V geeignet!
    Höhere Spannungen führen zum Durchbruch der BE Strecke des ersten Transistors im Stromspiegel.
    Darum befinden sich TVS Dioden auf der Platinen.
    Auch dafür, um empfindliche Geräte wie den RPI vor Überspannung zu schützen.

  • Gibt es eigentlich irgendwo eine richtig detailierte BEschreibung, wie das Modul funktioniert?

    Das man damit zwei Spannungen als eine zusammenfassen kann: OK

    Aber warum soviel Aufwand dafür?

    Es ist eigentlich relativ simpel wofür der ganze Aufwand betrieben wird.


    Zumindest soweit wie ich es verstanden haben, soll damit folgendes realisiert werden:


    - Raspberry Pi (oder andere Kleingeräte mit 5v) bekommen eine Backup Leitung (wie im Serverbereich zwei Netzteile)

    - Als zweite "Leitung" funktioniert eine Powerbank (viele können nicht gleichzeitig geladen und dann Strom entnommen werden)

    - Fällt der Strom aus am Ladegerät und an der Versorgung vom Pi, springt die Powerbank als Backup ein und versorgt über die zweite Leitung jetzt das Gerät.

    - Kommt der Strom zurück, bricht die Powerbank weg, und das reguläre Netzteil übernimmt die Versorgung wieder.


    Wäre interessant inwiefern der Wechsel den Pi trotzdem abschießt, denn ein größeres Netzteil an der Powerbank kann noch ein paar Sekunden "Saft" auf die Leitung geben, bevor die Bank erkennt es wird nicht mehr geladen. In der Zeit dürfte der Pi dann ebenfalls in die Knie gegangen sein. Bei einem herkömmlichen Netzteil für Smartphones dürfte die Zeit jedoch maginal sein.


    Sollte ich falsch liegen, bitte berichtigen!


    Schönen Feiertag noch

  • leider nein, gerade der PI3 hat Layoutschwächen und zuviel Spannungsabfall auf seine internen Leitungen, deswegen braucht er ja auch öfter ein 5,1V PI Netzteil.

    Wenn nur 4,9V reinkommen und er unter Vollast läuft schmiert er halt öfter ab wegen Unterspannung.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr