Wlan hotspot

  • Hallo,
    Ich bin gerade noch dabei meinen neuen Raspi 3 einzurichten,
    ich steuer ihn nur über ssh an.


    Jetzt tritt aber manchmal irgendein Fehler auf, wenn ich etwas Falsch konfiguriere,
    deshalb möchte ich sowohl über Lan als auch über wlan auf ihn Zugriff haben.


    Über lan läuft alles super, allerdings mit wlan nicht.
    Bis her habe ich den Hotspot nach dieser Anleitung eingerichtet:
    http://elinux.org/RPI-Wireless-Hotspot


    Das Netzwerk scheint erkannt zu werden, aber die verbindung ist nicht möglich ...
    Mein Smartphone sagt: IP-Adresse konnte nicht abgerufen werden
    Mein PC gibt mir gar keine Rückmeldung.


    Woran könnte das liegen, bzw was sollte ich überprüfen?


    Wenn irgendwelche ausgaben von Dateien gebraucht werden einfach bescheid sagen :)
    Ich verwende raspbian-lite mit noobs-lite gestern installiert.


    lg

  • im puren Raspbian jessiePIXEL kann man in der Config wait on network eintragen, dein PI wartet wohl nicht bis er im wlan eingeloggt ist.


    NOOBS scheint hier die meisten Probleme beim richtig einrichten zu bereiten, versuchs mal mit jessiPIXEL


    PS ssh ist neuerdings deaktiviert, das muss freigechaltet werden, neben der wait on network Geschichte.
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    PS viele Installationsscripte arbeiten nicht mehr richtig seit jessiePIXEL eingedeutscht wurde weil die Pfade nun anders heissen also vermeidet update und upgrade
    [IMG:http://www.forum-raspberrypi.de/attachment.php?aid=13488]

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

    Einmal editiert, zuletzt von jar ()

  • hmm...
    Ich wollte den Raspberry eigentlich als Server und IRC-Bot nutzen, deshalb kann ich Pixel nicht wirklich gebrauchen.


    ssh funktioniert ja schon über lan, eben nur nicht über wlan.
    Zuerst habe ich auch jessie-lite so installiert aber dann hat der Raspberry nicht gebootet,
    deshalb habe ich es dann über noobs installiert.



    ...., dein PI wartet wohl nicht bis er im wlan eingeloggt ist.


    Der PI muss sich doch garnicht einloggen, er soll ja als hotspot verwendet werden.



    Ich habe noch etwas gefunden, woran das liegen könnte, dass mein Smartp. die IPnicht Abrufen kann:


    mein RPI ist dann ja der Router und ich wüsste nun gerne wie ich das mit festen IPs machen kann ...


  • Hi cpdef,


    nach meiner Erinnerung ist grundsätzlich der gleichzeitige Betrieb von LAN und WLAN problematisch und erfordert einen recht umständlichen workaround wenn beides an einem RasPi als Client laufen und ansprechbar sein soll.
    Jetzt willst du das Gerät, wenn ich es richtig verstehe, gleichzeitig als LAN-Client und WLAN Hotspot betreiben?
    Ich könnte wetten dass das ohne weitere Einstellungen auch nicht so einfach geht.
    Mal versucht, den LAN Adapter zu entkoppeln und NUR den AP-Modus über den Wifi-Adapter zu testen?


    Zitat

    Zuerst habe ich auch jessie-lite so installiert aber dann hat der Raspberry nicht gebootet,


    Dann hast du aber recht schnell aufgegeben. Schließlich sollte es doch ohne Probleme funktionieren...


    Gruß
    lavolp3
    Automatisch zusammengefügt:[hr]
    Das hier hab ich gerade hier im Forum gefunden, ist nur etwas älter, keine Ahnung ob noch aktuell.



    http://www.forum-raspberrypi.d…wlan-und-lan-gleichzeitig


    Vielleicht hilft das


  • Dann hast du aber recht schnell aufgegeben. Schließlich sollte es doch ohne Probleme funktionieren...


    Ich hatte halt keine lust nochmal eine halbe Stunde lang das ganze runter zu laden,
    außerdem wusste ich ja nicht das es mit noobs probleme geben könnte.


    Aber das ist doch der Sinn eines hotspots: lan verwenden um internet zu bekommen und dieses dann als wlan weitergeben...
    Ich probier das deinstallieren trotzdem mal.



    EDIT:
    ifplugd ist standardmäßig garnicht installiert.


    Eventuell geht das ganze auch besser als wlan-bridge statt einem hotspot?


    EDIT 2:
    Über eine Wlan-Bridge geht es jetzt, der einzige nachteil ist, dass ich mich dann nur, wenn der raspberry
    über lan am mit dem Router verbunden ist, mich über das Smartphone dort einloggen kann.
    Ich habe die Bridge mit dieser Anleitung installiert:
    https://www.elektronik-kompend…/raspberry-pi/2002161.htm


    Das Prinzip ist das folgede: Der rpi gibt das lan vom router über wlan an das Smartp. weiter, dadurch kann das Smartp. sich über lan und den
    Router mit dem rpi verbinden.


  • Jetzt tritt aber manchmal irgendein Fehler auf, wenn ich etwas Falsch konfiguriere,
    deshalb möchte ich sowohl über Lan als auch über wlan auf ihn Zugriff haben.



    Aber das ist doch der Sinn eines hotspots: lan verwenden um internet zu bekommen und dieses dann als wlan weitergeben...
    EDIT 2:
    Über eine Wlan-Bridge geht es jetzt, der einzige nachteil ist, dass ich mich dann nur, wenn der raspberry
    über lan am mit dem Router verbunden ist, mich über das Smartphone dort einloggen kann.


    wärst du so nett und sortierst deine Gedanken vor sinnlosen Postings?


    1. willst du über LAN und wlan Zugriff haben, dann soll
    2. der PI hot-spot sein.


    Das sind verschiedene Betriebsarten, kein Wunder das man da den Überblick verliert und jede Hilfe ins Leere läuft.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Ok ich erkläre es noch einmal:
    1.Ich habe auf den rpi3 über lan+ssh Zugriff
    2.Ich habe keinen Wlan Router ( hätte ich evtl. eher sagen sollen?)
    3.Deshalb wollte ich einen Hotspot (von dem rpi aus) erstellen, damit ich
    - Mit meinem Smartphone Internetzugriff habe
    - Und dadurch über ConnectBot (App) ssh Zugriff von meinem Smartphone darauf habe


    4.Da der Hotspot aus irgendeinem Grund nicht funktionierte (Fehlermeldung siehe oben)
    bin ich auf eine Wlan Bridge umgestiegen.
    5.Ein weiterer Vorteil der Bridge ist, dass sie leixhter zu Konfigurieren ist, weshalb ich im moment
    Damit sehr Zufrieden bin
    Lg