mehrere Pis von Synology NAS booten?

  • Hallo,


    ich finde im Internet leider keine Anleitung für genau das, was ich möchte. Vielleicht habe ich aber auch nur schlecht gesucht und hier hat jemand einen passenden Link, oder kann mir anderweitig weiterhelfen :)


    Ich habe eine Synology DS413. Von dieser möchte ich mehrere Pis (mit natürlich entsprechend unterschiedlichen Konfigurationen, ssh-Keys, etc.) booten. Ist das möglich, wenn ja, wie?


    Im Idealfall kann ich ALLES vom Pi auslagern, sodass bei einem Crash bsp. der SD Karte (da ich keinen Pi 3 habe, wird das Booten von SD wohl trotzdem weiterhin unumgänglich sein) einfach auf das gesamte, auf der Synology gespeicherte System zurückgreifen.
    AFAIK scheint das so zu funktionieren, dass alle Pis auf ein "Grundsystem" zugreifen, aber dennoch ihre individuellen Pfade, Keys, etc. pp. haben..?


    Meine DS unterstützt TFPT. Da hört es bei mir aber auch schon auf. Kann ich dort einfach das z.B. raspbian image einbinden? Oder muss es ein bereits vorher auf einem Pi installiertes und dann wieder als Image gesichertes System sein? Wie funktioniert es, dass mehrere Pis per Netzwerk booten können, dabei auf ein System zugreifen, aber gleichzeitig doch individuelle Verzeichnisse usw. haben können?


    Hierfür fand ich leider kein Tutorial o.Ä. und würde mich riesig über Eure Unterstützung freuen :)
    LG

  • Es funktioniert auch mit Pi <3 (dann netboot.bin auf die Bootpartition der SD-Karte kopieren)


    https://developer-blog.net/ras…eber-das-netzwerk-booten/
    https://blogs.wcode.org/2013/0…o-netboot-a-raspberry-pi/


    Alle Pis greifen auf das NFS-"/" - root Verzeichnis zu. Das NFS Verzeichnis am NAS muss (natürlich) mit EXT4 angelegt wordem sein.
    Die individuellen User-Verzeichnisse befinden sich (eigentlich immer) unterhalb von /home/user/


    Wenn Linux übers Net gebootet werden soll. nimmt man dafür üblicherweise PXE - und eine PXE fähige Netzwerkkarte.


    Servus !

    RTFM = Read The Factory Manual, oder so

    Edited once, last by RTFM ().