Hylafax und us robotics usr5637

  • Hallo Community,


    ich habe ein Problem mit Hylafax und einem us robotics usr5637. Das Fax kommt am Server nicht in den Modus Ready and idle.



    Code
    1. [color=black][size=14][font="Calibri"]lsusb
    2. Bus 001 Device 004: ID 0baf:0303 U.S. Robotics
    3. Bus 001 Device 003: ID 0424:ec00 Standard Microsystems Corp. SMSC9512/9514 Fast Ethernet Adapter
    4. Bus 001 Device 002: ID 0424:9514 Standard Microsystems Corp.
    5. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub[/font][/size][/color]



    [font="Calibri"]

    Code
    1. ls /dev/tty*[/font][/size][/color]/dev/tty    /dev/tty19  /dev/tty3   /dev/tty40  /dev/tty51  /dev/tty62/dev/tty0   /dev/tty2   /dev/tty30  /dev/tty41  /dev/tty52  /dev/tty63/dev/tty1   /dev/tty20  /dev/tty31  /dev/tty42  /dev/tty53  /dev/tty7/dev/tty10  /dev/tty21  /dev/tty32  /dev/tty43  /dev/tty54  /dev/tty8/dev/tty11  /dev/tty22  /dev/tty33  /dev/tty44  /dev/tty55  /dev/tty9/dev/tty12  /dev/tty23  /dev/tty34  /dev/tty45  /dev/tty56  /dev/ttyACM0/dev/tty13  /dev/tty24  /dev/tty35  /dev/tty46  /dev/tty57  /dev/ttyAMA0/dev/tty14  /dev/tty25  /dev/tty36  /dev/tty47  /dev/tty58  /dev/ttyprintk/dev/tty15  /dev/tty26  /dev/tty37  /dev/tty48  /dev/tty59/dev/tty16  /dev/tty27  /dev/tty38  /dev/tty49  /dev/tty6/dev/tty17  /dev/tty28  /dev/tty39  /dev/tty5   /dev/tty60[color=black][size=14][font="Calibri"]/dev/tty18  /dev/tty29  /dev/tty4   /dev/tty50  /dev/tty61

    [/font][/size][/color]


    Meine Google rechearche bringt mich nicht zu einer Lösung :denker:


    Gruß


    webtp

    Edited once, last by webtp ().

  • Mal /dev/ttyACM0 mit einem Terminalprogramm(screen, minicom, o.ae.) angesprochen?

    Computer und ihre Betriebssysteme sind Werkzeuge, keine Religion...


  • Hallo llutz,


    ich habe die Schnittstelle noch nicht mit einem Terminalprogramm angesprochen, da meine Linux Kenntnise beschränkt sind.
    Wie funktioniert das?


    Gruß


    webtp

  • Siehe u.a. http://www.chromium.org/chromi…ubleshooting/debugging-3g
    Du brauchst eine Beschreibung deines Modems bzw eine Liste von Befehlen, die es kennt (hoffentlich Standard AT-Befehle).
    Dann sprichst du das Modem über die o.g. Schnittstelle an und guckst ob es überhaupt reagiert. Wenn ja, benutzt du die Schnittstelle in hylafax.
    Aus der Modem-Beschreibung bekommst du sicher auch Info darüber, ob das Teil irgendwelche besonderen Init-Strings zum Fax-Betrieb benötigt etc.

    Computer und ihre Betriebssysteme sind Werkzeuge, keine Religion...



  • ich habe die Schnittstelle noch nicht mit einem Terminalprogramm angesprochen, da meine Linux Kenntnise beschränkt sind.
    Wie funktioniert das?


    Hylafax funktioniert ganz ausgezeichnet mit Linux.
    Du installierst minicom:


    Code
    1. sudo apt install minicom


    Du startest Minicom für die Schnittstelle /dev/ttyACM0 (hier liegt Dein Modem):


    Code
    1. minicom -D /dev/ttyACM0


    Du fragst mal das Modem innerhalb von minicom ab:


    Code
    1. ATI7


    dann müsste folgendes erscheinen:


  • Mit folgenden Einstellungen in der /etc/hylafax/config.ttyACM0 geht es bei mir:


    Edited once, last by webtp ().

  • Hallo habe ein ähnliches problem. Hylafax nach Anleitung http://www.stahn.eu/2015/12/24…berry-pi-2-als-faxserver/ installiert auch die ../config.ACM0 entsprechen oben angepasst. bekomme aber Jan 23 16:02:24 raspberrypi FaxGetty[782]: Unable to setup modem on /dev/ttyACM0; giving up after 2 attempts. Sitze nun schon 2 Tage dran Google hilft nicht wirklich weiter. Fide auch nichts sinnvolles um besser logs zu bekommen, z.B. was hylafax an das Modem sendet. Die hylafax configs sehe soweit ich das sehe gut aus.

    Bin für jede Hilfe dankbar, hofentlich verfolgt noch jemand diesen alten Thread.


    Gruß

    Rainer