Fernbedienung für Kodi sperren?

  • Hallo Freunde des Raspberry Pi's....

    Die meisten Probleme bzw.. Herausforderungen konnte ich dank Tante Google und Onkel Suchfunktion lösen, aber bei meinem jetzigen Problem kann ich leider dazu nichts finden, vielleicht habt ihr ja eine Idee.

    Mein Raspi 3 (Debian 8-Jessie lite) ist mit einer Bluetooth FB Marke Falvocano verbunden - wird als "BT-005" erkannt - und macht auch brav seine Aufgaben; leiser & Laut drehen (Audo kommt über HDMI mit PCM).
    Wenn ich jetzt Kodi (17,3) starte, übernimmt diese die FB vollständig; so, dass die Lautstärkenregelung nicht mehr über den Raspi läuft, sondern über Kodi.
    Unter normalen Umständen wäre das ja okay, aber da es ja bekanntlich für Spotify kein ordentliches Addon gibt, benutze ich Spotify-Connect-Service als Hintergrund Dienst auf dem Raspi.
    Weil aber dieser SCS Dienst nicht die Möglichkeit bietet die Lautstärke direkt zu regeln sondern nur über das Zuspielgerät - in diesem Fall das Handy - müsste ich jedes Mal das Handy zur Hand nehmen wenn ich die Laustärke ändern möchte, was ja eher contra produktiv und eigentlich ja auch verboten ist laut Rennleitung.

    Lange Rede, gar kein Sinn...

    Zusammen gefasst kann ich ohne Kodi am laufen zu haben die Ausgangslautstärke des Raspi's mit der FB beeinflussen, mit Kodi nicht mehr!

    Kodi jedes Mal zu beenden um die LS von Spotify regeln zu können ist eine Möglichkeit, aber die letzte die ich will.
    Gibt es eine Möglichkeit die Lautstärkefunktion der FB auf dem Raspi zu binden, so das nur Play und Skip auf Kodi weitergegeben werden - Das wäre die Wunschvorstellung Nummer eins.
    Oder kann man die FB ganz für Kodi sperren? Und wenn ja "Sperren ist möglich" die Play/Still Taste dann zur "Mute" Taste um programmieren?
    Oder - und das wäre der Überhammer - gibt es die Möglichkeit, Kodi via Befehl/Addon/Button dazu zu bringen die FB frei zu geben und auch wieder ein zu binden?

    Hoffe ich habe alles Wichtige was ihr zum Nachdenken für eine Lösung braucht auch mitgeteilt.

    Danke schon mal im Voraus für die große Menge an Lösungsvorschlägen
    Jürgen

  • Nach langer Suche und Stunden des Versuchens, habe ich es jetzt aufgegeben...also die BT-FB und bin auf LIRC und eine IR-FB umgestiegen.
    Jetzt funkt es so wie ich es gerne habe, mit Systemlautstärke und Koditasten.
    Auch wen die kleine BT-FB gut ins Interieur des Autos gepasst hätte, hat die IR-FB den Vorteil, dass sie mehr Tasten hat und somit mehr Funktionen programmiert werden können.


    Gruß
    Jürgen