Qiv wechselnde Bilder als Diashow abspielen

  • Hallo,


    ich habe auf meinem Raspberry Pi 3 Raspbian installiert. Ich möchte eine Diashow im Fullscreen abspielen, die Bilder aus einem Ordner abspielt. Dies klappt schon. Ich habe über Samba eine Freigabe des Diashow Ordners gemacht. Nun möchte ich während der Diashow Bilder hinzufügen. Es muss auch nicht mit qiv gemacht werden.
    PS: Das löschen funktioniert schon.


    Vielen Dank im Voraus;)

  • Hallo Raspberry_Ole

    Nach meinem Wissen ist es nicht möglich während einer DiaShow neue BIlder hinzuzufügen.

    Wenn es doch "quasi"-Automatisch gehen soll kannst du dir ja ein Script erstellen, das die Anzahl Bilder im Ordner prüft und wenn sich sich der vorherigen Prüfung erhöht hat, schiesst du die Diashow ab und startet sie anschliessend wieder neu (im Script).

    Gruss Dani

  • Ich würde dir zu feh raten. Ein einfacher Aufruf über die Kommandozeile mit den Kommandos

    Code
    feh -F -D 5 -n /Dein/Pfad/


    lässt bspw. die Dateien in deinem Pfad für in einer Slideshow im Fullscreen durchlaufen und alle 5 Sekunden aktuallisieren.
    man feh gibt dir alle Möglichkeiten des Tools aus

    Wie blende ich die obere Menüleiste aus? im Fullscreen sollte die doch nicht zu sehen sein?

    MfG Frank

    Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

  • die Antwort steht oben drin: Siehe man feh

    Der macht genau dasselbe. Ich finde die Beiträge über Googlesuche und antworte einfach darauf. Der QIV läuft seit Jahren absolut problemlos, schleppe den seid dem PI2 auf jedes System mit. Und programmiert ist ja auch wirklich gut, sonst hätte er nicht so viele Jahre überlebt, funktionstüchtig.

    Gestartet wird der über Terminal mit folgender Zeile: qiv -f -m -s -i -d 900 /home/pi/Pictures/Hunde/

    Mich stört jetzt nur noch der graue Balken mit der Pfadangabe.

    MfG Frank

    Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

  • Das ist die Fenster-Titelleiste des Raspberry OS Desktops. Klick mal mit der rechten Maustaste drauf und dann im Menü abschalten.

    Hier nicht (unter Bookworm), Titelleiste sollte auch durch -f bereits weg sein. Hat auch keine Schaltflächen, und es kommt kein Menü bei Rechtsklick.

    Auch beim lxterminal unter Bookworm/Wayland gibt es auf Rechtsklick kein Menü, hat aber immerhin Schaltflächen.

    :rolleyes: sudo !!

  • Hier nicht (unter Bookworm), Titelleiste sollte auch durch -f bereits weg sein. Hat auch keine Schaltflächen, und es kommt kein Menü bei Rechtsklick.

    Auch beim lxterminal unter Bookworm/Wayland gibt es auf Rechtsklick kein Menü, hat aber immerhin Schaltflächen.

    Ja, das ist bei meinem Bookworm/Wayland Testsystem genauso. :(

    Edit1:  Frank62 : xwayland als Kompatibilitätsschicht ist standardmäßig aktiviert. Wenn nun qiv als X11-Programm trotzdem (noch?) nicht ganz klarkommt, könntest Du es mal mit dem X11-Modus statt Wayland versuchen. Wie es aber dann mit dem VNC-Viewer aussieht, ist wieder an anderes Thema...

    Edit2: feh kommt mit Bookworm/Wayland diesbezüglich klar: Keine Titelleiste im Vollbild!

    Edited 2 times, last by simonz (December 8, 2023 at 8:06 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!