Umwandlung WLAN auf RS232 oder RS485

  • Hallo


    ich arbeite zum ersten Mal mit dem Raspberry und habe die Aufgabe bekommen 2 Geräte, die nur RS232 & RS485 können mit Hilfe des Raspberry and das WLAN anzubinden. Ich habe bisher nur mit Windows & C++/C# Erfahrung, da wäre die Aufgabe relativ leicht, empfange die Daten via Socket und schicke sie 1:1 via Seriell raus & umgekehrt. Gehe ich recht in der Annahme das das beim Raspberry genauso funktioniert?
    Welche Programmiersprachen gibt es da?
    Kennt jemand zufällig ein gutes Tutorial dafür für sockets & serielle Kommunikation?
    Kann man diese seriellen Protokolle nur via USB2seriell Adapter anschließen oder kann man die seriellen Kabel irgendwie direkt verbinden?


    Danke für eure Hilfe

  • Ich hab mich etwas eingelesen und bin auf netcat gestoßen. Könnte das ggf mir eine Hilfe sein? allerdings muss ich dazu sagen das mein Raspberry später standalone ohne maus/Monitor oder sonstiges laufen soll und das script nach nem Reboot autom wieder anlaufen soll...

  • > Ich habe bisher nur mit Windows & C++/C# Erfahrung, da wäre die Aufgabe relativ leicht,
    C++ gibt's auch auf dem PI. Der Compiler ist bereits installiert und heisst g++


    > Gehe ich recht in der Annahme das das beim Raspberry genauso funktioniert?
    Ja


    WinSock wurde nach dem Muster der Unix-Sockets gebaut, dieser Teil ist also recht aehnlich.
    Die Treiber fuer die seriellen Schnittstellen sich aber ganz anders, vor allem bei der Konfiguration.


    > Kennt jemand zufällig ein gutes Tutorial dafür für sockets & serielle Kommunikation?
    Ein Tutorial ist es nicht, aber als Beispiel fuer die serielle Schnittstelle kann es dienen: https://blog.heimetli.ch/raspberry-display-mc-crypt.html


    Und ein Programm das UDP-Daten an die serielle Schniitstelle gibt (unidirektional): https://blog.heimetli.ch/udp-nmea-receiver.html


    Google findet aber sicher noch viel mehr...


    > Kann man diese seriellen Protokolle nur via USB2seriell Adapter anschließen oder kann man die seriellen
    > Kabel irgendwie direkt verbinden?
    Der PI hat eine serielle Schnittstelle, aber die laeuft nur mit 0 - 3.3V. Es braucht also einen Pegelumsetzer dazu
    um auf die Norm-Pegel zu kommen.


    Ich hab's selber nicht probiert, aber ich habe oft von Problemen mit dieser Schnittstelle am PI3 gelesen. Mindestens
    fuer den Anfang ist ein USB-Seriell Adapter also einfacher. Meine funktionierten auf Anhieb mit dem PI.

  • Das Programm was Du brauchst ist SOCAT kann das alles und musst gar nichts programmieren.
    Kannst einen Pi Zero W nehmen, oder einen Pi 3, am einfachsten da einen USB zu RSxyz Adapter dran der Unterstützt wird, kannst auch an die Onboard seriellen Schnittstellen einen RS232 / 485 Wandler dran hängen.