Image recyceln (Pi B -> Zero W)

  • Hi,
    ich habe seit Längerem einen Pi B.
    Vor einiger Zeit ist dann noch ein Pi Zero (der ohne W-LAN) dazugekommen.


    Ich dachte mir, warum die Speicherkarte für den Zero komplett neu aufsetzen.
    Also hab' ich die SD Karte des Pi B geklont und siehe da: der Zero bootet und funktioniert wie gewünscht.


    Neu hinzugekommen ist nun ein Pi Zero W.
    Warum die Speicherkarte neu aufsetzen fragte ich mich wieder.
    Das Image vom Pi B genommen, die SD Karte geklont und der Zero bootet.


    ABER: das W-LAN vom Zero W funktioniert nicht:
    [FAILED] Failed to start Configure Bluetooth Modems connected by UART.


    Verstehe ich soweit: der Pi B und der Zero hatten beide einen externen W-LAN Adapter per USB verbunden, der Zero W hat seinen Adapter eingebaut.


    Ich vermute es ist nur eine Kleinigkeit, aber ich schaffe es alleine nicht.
    Weiß Jemand Rat was ich tun müßte um den Zero W mit wenigen Änderungen mit dem Image des Pi B zu nutzen?


    Übrigens: der Zero W ist funktionsfähig. Setze ich Raspbian neu auf, funktioniert das W-LAN ...
    Die Firmware des Pi B ist zuvor per rpi-update aktualisiert worden
    Danke vielmals


    P.S.: warum möchte ich nur ein Image? Das Betreiben von drei Raspberrys ist für mich so einfacher.

    Edited once, last by obod0002 ().

  • Mit "Pi B" meinst du welchen? 1, 2 oder 3 ?



    Der PiZero und PiZeroW hat den selben SoC wie der Pi1, aber zusätzliche Hardware die von Firmware und Kernel unterstützt/erkannt werden muss damit die funktioniert...
    Desweiteren ist WLAN beim PiZeroW (und Pi 3B) nicht via USB angebunden sondern intern über SDO (uart).
    Bedeutet: Kernel&Firmware aktualisieren!



    PS: https://www.elektronik-kompend…/raspberry-pi/2006061.htm

  • Angaben zum Pi B:


    cat /sys/firmware/devicetree/base/model
    -> Raspberry Pi Model B Rev 2


    uname -a
    -> Linux raspberrypi 4.9.48+ #1034 Fri Sep 8 13:55:13 BST 2017 armv6l GNU/Linux

    Edited once, last by obod0002 ().

  • Hallo obod0002,


    Quote from "obod0002" pid='299564' dateline='1505328069'


    Die Firmware des Pi B ist zuvor per rpi-update aktualisiert worden


    rpi-update führt fast immer zu Problemen, siehe dazu meigrafd's Link! Du kannst den Kernel am Zero W aber mittels:


    Code
    dist-upgrade


    auf den aktuellen Stand bringen.

  • Danke für die Tipps.


    Ich habe die SD Karte des Pi B mittlerweile aktualisiert und die beiden Partitionen separat gesichert und auf der SD Karte des Zero W wiederhergestellt.


    Der Zero W bootet nun und meldet sich in's W-Lan ein. Toll.