Daten von Server-Datenbank auf RPI laden

  • Hallo liebe Community,


    Ich versuche gerade ein Java-Programm zu schreiben, welches in Dauerschleife die Daten einer Datenbank abfragt, welche auf einem Ubuntu-Server abgespeichert sind. Das Programm soll auf einem Raspberry Pi Zero-W laufen. Die abgefragten Daten sollen als Information genutzt werden, welche Felder in der Folge ausgegeben werden sollen und welche nicht. Auch Informationen über eine WLAN-Verbindung sollen weitergegeben werden.


    Mein Problem dabei ist, dass ich nicht weiß, wie ich bestimmte Daten von einem Server mittels Programmcode abfragen kann. Ich hoffe, jemand von euch kann mir dabei mit einem Beispielcode o. Ä. weiterhelfen.

  • Hallo,


    du musst halt mit deinem Programm auf den entfernten Server zugreifen. Dazu brauchst du auf deinem Raspi das passenden Java-Modul (passend = passenden für deinen DB-Server). In der Doku sollte dann auch des Moduls sollte dann auch erklärt sein, wo man die Zugangsdaten für den entfernten Server eintragen muss.


    Der Server muss auch so konfiguriert sein, dass er Zugriffe von aussen zulässt. Was OOTB in der Regel nicht der Fall ist.


    Anstatt permanent den externen Server abzufragen solltest du vielleicht auch über Master-Slave Replikation nachdenken . Dann hast du auf deinem Raspi "automatisch" immer die aktuellen Daten und brauchst "nur" deinen lokalen DB-Server abzufragen.


    Für konkretere Ansätze müsstest du ein bisschen konkreter werden. Die Fragestellung ist ja sehr allgemein...


    Über welchen DB-Server reden wir hier eigentlich? PostgreSQL? CouchDB? MongoDB? MariaDB ...?


    Gruß, noisefloor