Falsch dimensionierter LED Transfo?

  • Hallo zusammen,


    vorweg: ich baue nicht zum ersten Mal LEDs ein, allerdings bin ich auch nicht der Elektro-Pro. Daher bin ich über jeden hilfreichen Hinweis dankbar. Wenn man solche Sachen nicht regelmäßig macht, gehen einen ggf. die offensichtlichen Sachen einfach mal durch.


    Erfahrungsgemäß habe ich mich an den Leistungen meiner beiden Leuchtmittel (3,0 W) orientiert bei der Auswahl meines LED-Transfos (0,5 - 15 W).


    Als Sockel benutze ich einfache Paulmann-Einbaurahmen, die ich leider nicht online gefunden habe.Die beiden Einbaurahmen sind in Reihe geschaltet und die einzelnen Lampen/Rahmen funktionieren, sodass ich von der Funktion der einzelnen Bauteile/Verbindungen erst einmal ausgehe.


    Nehme ich nun beide Lampen in Betrieb, flackert es unstetig oder das Licht geht gar nicht erst an. Für mich sieht es so aus, als wäre der LED-Transfo zu schwach und ich sollte es ggf. mit leistungsschwacheren LEDs ausprobieren (die Helligkeit ist in diesem Fall nicht so wichtig). Läge ich damit erstmal auf dem richtigen Weg? Oder habe ich hier grundlegend etwas falsch gemacht (zumindest was man aus meinen Beschreibungen entnehmen kann), z.B. in der Berechung der LED-Leistung?


    Danke für jeden kleinen Hinweis! :)

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • kleiner Hinweis:


    richtige Type gewählt? (Spannung Strom konstanter?)
    richtige Beschaltung gewählt?(Reihe, Parallel?)

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Quote from "radioshack" pid='301182' dateline='1506356104'


    auch ein nicht Elektro-Pro sollte wissen, dass ein Transfo Wechselstro macht.


    ...vor der Sprache graut es mir


    Yo, bro.
    Wechselstroh,
    but this Transfo does not so.
    Macht DC, ElektroPro.


    Ok, ich unterschreib hiermit Deinen letzten Satz.


    Gruß,STF

  • Quote from "STF" pid='301187' dateline='1506358165'


    ...Yo, bro.
    Wechselstroh,
    but this Transfo does not so.
    Macht DC, ElektroPro.


    ja sagt Reichelt, aber wer ins Datenblatt schaut:
    http://cdn-reichelt.de/documen…TT-PRODUCT-DATA-SHEET.pdf


    aber hier
    http://cdn-reichelt.de/documen…NUNGSANLEITUNG-MANUAL.pdf
    gibts Hinweise auf 2 mögliche Typen:
    Konstantstrom-Transformatoren der SET CC Serie eignen sich vornehmlich für Reihenschaltungen. Mit variierender LED-Anzahl variiert auch die
    Sekundärspannung bis zum angegebenen Maximum. Konstantspannungs-Transformatoren der SET LED Serie eignen sich vornehmlich für Parallelschaltungen.


    was geliefert wurde und ob richtig weiss nur der TO mit seinem Problem!

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die zahlreichen Antworten.


    Um erst einmal ein paar mögliche Missverständnisse aufzuräumen:


    a.) Der Transformator erzeugt Gleichstrom (12 V DC) und ich bin davon ausgegangen, dass ...
    b.) Die Fassungen der Strahler üblicherweise in Reihe dahinter geschaltet werden.
    c.) jar: dies ist das passende Datenblatt zum Transformator


    Ehrlicherweise komme ich jetzt aber erst ins Grübeln, ob die Einbaurahmen bzw. die Leuchtmittel das von mir angenommen Verhalten haben - sprich sich wie "normale" LED verhalten und in Reihe geschaltet werden müssen.


    Ich glaube da liegt aktuell mein Fehler. Leider finde ich aktuell durch einige Umbauten hier die Dokumentation der Einbaurahmen nicht mehr. Ich werde diese aber sonst bei Gelegenheit beim Hersteller anfordern.



    Nebenbei:


    Zur Sprache: Ich habe die Sprache so übernommen, wie ich sie in Dokumentationen und Beschreibungen gelernt habe. Ich habe daher keine Ahnung, was euch jetzt genau stört, aber vielleicht könnt ihr mich ja dahingehend aufklären :).


    Ansonsten schon einmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

    Edited once, last by Renão ().

  • Wie ich schon sagte, probier die LED´s Nicht in Reihe zu schalten sondern Parallel, da die Strahler selbst ja sicherlich auch mehrere LED´s verbaut haben werden und diese sicherlich auch noch mal ein kleinen Trafo/Steuerteil verbaut haben werden, die jeweils die einzelnen LED´s in den Strahlern ansteuern ...


    Das nächste Problem könnte sein, daß die Strahler ja keinen markierten Plus und Minus- Anschluß haben, das heißt, es ist egal wie du sie anschließt, sie funktionieren normalerweise immer. Die eingebauten LED´s benötigen aber einen Minus- und einen Plus-Anschluß. Diese wird aber dann auch eine eingebaute Schaltung im Strahler entsprechend anpassen und diese interne Schaltung könnte auch dafür sorgen, daß es nicht so funktioniert wie gewollt...

  • Ja, vielen Dank. Eigentlich bin ich kein großer Freund von "einfach mal umbauen" und ggf. das Material dadurch zu beschädigen. Leider war ich mir meiner Annahmen beim Einbau so sicher, dass für mich die Parallelschaltung gar nicht in Frage kam. Womöglich ein Trugschluss! :)

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Quote from "Renão" pid='301224' dateline='1506367594'


    Ja, vielen Dank. Eigentlich bin ich kein großer Freund von "einfach mal umbauen" und ggf. das Material dadurch zu beschädigen.


    Das ist nobel und richtig, aber


    Quote from "Renão" pid='301224' dateline='1506367594'


    Leider war ich mir meiner Annahmen beim Einbau so sicher, dass für mich die Parallelschaltung gar nicht in Frage kam. Womöglich ein Trugschluss! :)


    offensichtlich hattest du genau das getan, sicher zu sein und es demnach falsch verschaltet.


    Die Leuchtmittel haben deiner Meldung ja kein + und -
    https://www.reichelt.de/Sockel…952&artnr=GL+GU5%2C3+0030


    ergo gibt es keine richtige und falsche Anschlußmöglichkeit in Reihe und sie weisen 12V aus
    Elektrische Werte Spannung 12 V


    somit können sie an einem 12V LED Trafo
    SET 12-15 LED :: LED-Transformator, 12V DC, 0-15W


    nicht in Reihe geschaltet werden, natürlich vorausgesetzt du hast den SET 12-15 LED Transformator erhalten.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

    Edited once, last by jar ().

  • So, natürlich war es meine Dummheit und die feste Annahme, "man schaltet LEDs doch immer in Reihe". Hm, ich hatte mich an die pauschalen Aussagen gehalten, die ich bis dato aufgeschnappt habe ;)


    Vielen Dank noch einmal für die Hilfen!


    Habt ihr am Rande sonst noch einen Tipp, wo ich die Grundlagen mal "geordnet" auffrischen könnte? Ich habe das grundlegende Wissen mal gelernt, aber das ist dann doch schon wieder zu lang her und scheinbar nur noch als nur als gefährliches Halbwissen präsent. Bei unseren lokalen VHSen, Meetups oder Hackerspaces habe ich mich schon umgesehen, aber da gibt es keine vernünftigen Angebote bzw. irgendwie habe ich noch Skrupel dort als totaler Neuling aufzuschlagen.

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Quote from "Renão" pid='301434' dateline='1506536532'


    So, natürlich war es meine Dummheit und die feste Annahme, "man schaltet LEDs doch immer in Reihe". Hm, ich hatte mich an die pauschalen Aussagen gehalten, die ich bis dato aufgeschnappt habe ;)


    dann solltest du lernen Bauteile LED von Baugruppen (Leuchtmittel) zu unterscheiden ;)


    Quote from "Renão" pid='301434' dateline='1506536532'


    Habt ihr am Rande sonst noch einen Tipp, wo ich die Grundlagen mal "geordnet" auffrischen könnte?


    ich finde
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/index.htm


    ist immer mal eine gute Anlaufstelle.

    lasst die PIs & ESPs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)