Access Denied bei Remote zugriff

  • Hallo Bernd,

    Den hub habe ich erst angeschlossen als es die Tastatur und Maus nicht mehr ging, weil es vorher auch ohne hub klappte, also ohne hub bereits getestet Vllt zur Info da leuchtete der Laser meine Maus nicht einmal bzw nur für 1sek direkt nach stecken des Netzteiles


    Grüße Daniel

  • Bernd666 Hallo Bernd, danke Dir für die Zusammenfassung! :thumbup:


    daniel2506 Ich lese immer nur "Netzteil", aber leider keine Bezeichnung (besser wären Links). Hast Du mal ein anderes Netzwerkkabel genommen? Mehrmals installiert... das selbe Image oder ein neues runtergeladen? Und da Fehlen noch die Antworten aus #19, auch wenn Dir diese blöd vorkommen sollten. Der Fehler kann hier überall versteckt sein... :conf:

  • Hallo Hyle,

    Zu Punkt 1:

    Ich habe dieses hier in Verwendung: https://www.amazon.de/dp/B01DP8O5A4/ref=cm_sw_r_cp_api_YZn2zbH5A422Y (Affiliate-Link)

    Habe allerdings auch noch ein anderes hier liegen welches ich benutzt habe, ohne Erfolg


    Zu Punkt 2:

    Ich habe da auch mehrere probiert eins wo eigentlich mein PC angeschlossen ist und sogar extra ein neues


    Zu Punkt 3:

    Habe stand jetzt eine ältere Noobs Version,

    Die neuste von der Website und das neuste raspbian direkt probiert

    Speicherkarte nutze ich diese:


    SanDisk Ultra Android microSDXC 64GB


    Habe auch versucht ohne alle angeschlossenen Geräte zustarten und dann die Tastatur und Maus anzuschließen, auch kein Erfolg.

    Nur Maus oder nur Tastatur gehen auch nicht ob mit oder ohne hub


    Habe auch 3 Mäuse und 2 Tastaturen ausprobiert



    Kriege heute Abend nen pi von nem Freund um mal die Geräte zu testen


    Schöne Grüße

    Daniel

  • Habe ich auch bereits probiert gerade nochmal,

    das Pi startet, bootet auch bis auf den Desktop aber verbindet nicht mit dem netzwerk

    tastatur und maus gehen immernoch nicht.

    langsam verzweifel ich, vorallem wenn ich das wegschicke und ich nen neues kriege, ist ja immernoch die Frage was das ganze ausgelöst hat


    Grüsse Daniel

  • Das sieht wirklich nicht gut aus, wie ein Sterben auf Raten... Der RPi, bzw. USB und Netzwerk bekommen vermutlich zu wenig Strom. Da hast Du nun schon genau das richtige Netzteil gekauft und dann das. :conf:


    Hardwarefehler würde ich pauschal ausschließen.

    Das nehme ich zurück. Du hast bestimmt ein Montags-RPi erwischt. :-/

  • N'abend das Problem mit Maus und Tastatur, hat sich so eben erledigt. Da sich Durch das Zweitgerät und einem weiteren Netzteil herausgestellt hat, das beide netzteile von mir hinüber sind. :bravo2:Das andere Problem mit Remote Zugriff teste ich sobald das rbp installiert ist.

    P.S hat vielleicht jemand ein Netzteil zu empfehlen?

    Grüße Daniel

  • Da bin ich wieder,

    Zurück zum eigentlichen Problem:

    Weiterhin kein Zugang über Putty, filezilla usw möglich


    Grüße Daniel

  • Das von Dir verlinkte! Ich habe mehrere von denen, auch wegen der 5,1V und keine Probleme damit. Allerdings habe ich die alle bei Conrad im Laden gekauft. Ich will dem Amazon-Händler damit aber nichts unterstellen. :warn:

    Dann werd ich wohl lieber auch mal zu Conrad fahren was aber komisch ist bei meine meinem pi: das start t etc nur usb Bedienung geht nicht, bei dem anderen pi: das geht garnicht an keine led nichts aber da es ja bei dem anderen Netzteil geht werd ich für das Problem einfach nen neues Netzteil kaufen


    Grüße Daniel

  • Ich würde an Deiner Stelle auch gleich noch eine SDHC mitnehmen, davon hat man nie genug...


    BTW: Du kannst auch mal im Shop des Forenusers raspiprojekt suchen, da findest Du das hier: https://raspiprojekt.de/kaufen…eil-5v-2-5a-microusb.html (Und nein, ich bekomme da keine Provision. :cool:)


    was aber komisch ist...

    Naja, so ein Raspberry Pi ist auch nur ein Mensch...

  • Naja, so ein Raspberry Pi ist auch nur ein Mensch...

    selten so gelacht :D

    Danke für den Shop und danke für die Hilfe!!! Wenn der Mensch jetzt noch die Remote Verbindung zulassen würde wäre ich noch glücklicher


    Grüße Daniel

  • Soll ich's wirklich schreiben? :conf: Na gut: Ich rede auch nicht mit allen, nur weil diese mich vollquatschen... Da hast Du evtl. auch ein Sensiebelchen erworben, der die direkte Ansprache sucht.


    Das bringt mich auf eine Idee. Welchen Router hast Du und wie wird der RPi angesprochen?


    ODER! (Anderes) Thema: Ändere mal bitte den Hostnamen des RPi unter sudo raspi-config und rufe nach einem Neustart per Putty eine SSH-Verbindung mit dem neuen Hostnamen auf!

  • Moin!


    Das erste Ergebnis nach 33 Beiträgen: Raspberry Pi 3 dürfen nur mit dem Originalnetzteil von der Rasperrypi.org verkauft werden!!


    daniel2506 Oder mal den Router neu starten. Ich habe auch mal einen Fehler gesucht. Irgendwann hatte ich dei Schna.. voll. Reset des Routers und alles war wieder so wie es sein soll


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • So vielen Dank Leute!


    Nachdem ich jetzt beides ausprobiert habe läuft es wieder, es lag tatsächlich am Router wieso auch immer.

    Danke nochmal für die mühen und Tipps!!!!!


    Grüße Daniel

  • Ich habe auch ab und zu das Problem, dass mein Router (FB 6360 Cable) die Portfreigaben "vergisst".

    Ich lösche sie dann und erstelle sie neu.

    Dann gehts wieder.