Welches Betriebssystem läuft mit RTL8812AU bzw AWUS036ACH Netzwerkadapter

Informationen zur neuen Foren-Software hier
Bei Login Problemen bitte ein neues Kennwort anfordern (nur alle 24 Stunden). Neuen Aktivierungscode anfordern oder Registrierung mit Aktivierungscode abschließen
Ansonsten Email an webmaster[äet]forum-raspberrypi.de
  • Hallo,


    Ich bin am verzweifeln.

    Welches System soll ich installieren um diesen Adapter ans Laufen zu bekommen?

    Es gibt hunderte verschiedene "Tutorials" und keins klappt bei mir auf dem RasPi.


    Entweder falscher Kernel, falsches System, falscher Treiber.


    Hat hier jemand Erfahrung damit?


    Vielen Dank!

  • Verzeihung. Im Grunde war der dortige Beitrag fehlplatziert.

    Das Problem besteht nämlich unter sämtlichen Betriebssystemen.

    Da es sich eher um ein allgemeines WLAN und Treiberproblem handelt, habe ich es hier nochmal reingepostet.


    Welchen Rapi, welchen Kernel und welche Tutorials hast du denn ?

    Raspberry Pi 3 Model B ARM-Cortex-A53


    Kernel 4.9.53-v7+ nach RPI-Update


    Tutorials habe ich schon etliche versucht...

    zb von "MrEngman

    Damit kommt man zwar schon relativ weit, jedoch sind damit nur Basisfunktionen wie "mit WLAN verbinden" möglich.

    Kein Monitor-Mode. Airmon-ng erkennt den Adapter nicht.


    Andere Tutorials:


    realtek-rtl88xxau-dkms

    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=192985


    manuelle Installation via Github

    https://raspberrypi.stackexcha…-realtek-8812au-chipset-o


    (RTL8812AU/RTL8821AU) Driver compile fails
    https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=66499


    Alfa awus036ach help

    https://forums.kali.org/showth…help/page4&highlight=8812


    Hier kommt es zur klassischen Fehlermeldung (sieht bei mir sehr ähnlich aus):

    Code
    1. ~/rtl8812au# make
    2. make ARCH=x86_64 CROSS_COMPILE= -C /lib/modules/4.9.0-kali4-amd64/build M=/root/rtl8812au modules
    3. make[1]: *** /lib/modules/4.9.0-kali4-amd64/build: No such file or directory. Stop.
    4. Makefile:1855: recipe for target 'modules' failed
    5. make: *** [modules] Error 2


    Ich habe wirklich schon fast alles ausprobiert.

    Nichts klappt. :(


    PS: Die meisten Tutorials funktionieren bis zu dem Schritt "make" wo dann das Problem auftritt, dass der RasPi beim Compilieren nichts mit dem komischen ARMv7-Kernel anfangen kann.

    (Weil wahrscheinlich die ganzen Treiber alle für Linux PCs geschrieben wurden und nicht ARM-kompatibel sind - kann ich nur schätzen)


    PS2: Ja Kernel-Headers habe ich auch schon mehrfach erneuert (zumindest versucht).

    apt-get raspberrypi-kernel-headers

    oder

    apt-get linux-kernel-headers (oder so, und dann aus einer liste diverse headers installiert)

    Bringt alles nichts


    PS3: Habe nochmal dieses Tutorial getestet. Wieder Fehlanzeige.

    https://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2361347



  • Moin deady1000,


    make ARCH=x86_64 CROSS_COMPILE= -C /lib/modules/4.9.0-kali4-amd64/build M=/root/rtl8812au modules

    Beachte bitte das was hinter dem Wort ARCH steht. ARCH steht für Architektur.

    Bist du der Meinung das auf dem Raspberry eine X86-64 Cpu rennt.


    Das muss arm oder armv7 heissen.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein "Like"

  • Das war nur ein aus dem Thread kopiertes Beispiel.

    Bei meiner Fehlermeldung stand es mit der ARMv7 Architektur.

    Konnte das momentan nicht mehr exakt rekonstruieren.

    Fakt ist, dass es nicht klappt.


    Ich habe noch von keinem RasPi-Nutzer gelesen, der gesagt hat, dass er selbst einen RTL 8812AU Chip besitzt und ihn erfolgreich im Monitor Mode betrieben hat. Meiner Meinung nach ist es derzeit wohl nicht möglich.


    Schade. Hätte ein toller Adapter mit viel Reichweite und 2.4 + 5GHZ sein können.

  • Moin deady1000,


    gut. Dann schreib mir bitte wie dein Stick heißt.

    Wobei sich mir die Frage aufdrängt. Rennt der Stick bei dir und du willst nun die Monitorfunktion haben??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein "Like"

  • ALFA NETWORK AWUS036ACH.

    Auf meinem Laptop mit Ubuntu klappt alles wie es soll, bis auf, dass man ihn ab und zu ausstecken muss, weil er manchmal nicht mehr reagiert.


    Auf dem RasPi läuft mit dem Workaround von MrEngman zumindest das normale Verbinden mit einem WLAN.

    Mir geht es aber um den Monitor Mode, der nicht funktioniert.


    Also für mich gehört zu einer guten Treiberinstallation dazu, dass auch die Funktionen alle verfügbar sind und nicht nur die Basics, die der RasPi auch ohne 50€ Netzwerkkarte ohnehin schon kann.


    Vielen Dank für deine Hilfe

    LG


    ________


    EDIT:

    Habe mir jetzt den AWUS052NH mit RT3572 Chipset bestellt.

    Der AWUS036ACH geht zurück.

    Hoffentlich wirs jetzt besser.