Power Schalter ohne GPIO3 realisieren?

  • Hi,


    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe für ein Projekt einen Raspberry Pi 3 mit einem Powerschalter ausgestattet der auf PIN 5-6 läuft (GPIO3 und GND). Das ganze hab ich aus diesem Tutorial: https://howchoo.com/g/mwnlytk3…tton-to-your-raspberry-pi

    Soweit so gut, funktioniert wunderbar.

    Jetzt habe ich aber einen Hifiberry DAC+ Pro aufgesetzt der selbst PIN 5 (GPIO3) nutzt. Wenn ich jetzt zusätzlich meinen Powerschalter dranklemme, funktioniert der Hifiberry nicht mehr (Led bleibt aus - Hifiberry läuft nicht).


    Meine Frage ist also: Welche alternativen habe ich einen Ein-Aus Schalter zu realisieren der nicht GPIO3 nutzt? Oder weiß jemand vielleicht ob man dem Hifiberry beibringen kann einen anderen Pin zu nutzen?

    Schönen Gruß


    Sandro

  • Hallo zusammen,


    vor der verlinkten Schaltung kann ich nur warnen.


    Dort ist die Rede, dass der Raspberry resettet wird. Dem ist nicht so. Es handelt sich dabei um einen harten Reset - mit allen damit verbundenen Risiken bis hin zum Total-Ausfall des Dateisystems auf der SD-Karte.


    Zum Einschalten eines heruntergefahrenen RPi ist die Schaltung OK. Wenn Du dagegen auch sauber herunterfahren möchtest, dann bedarf es eines an einen GPIO-Pin angeschlossenen Tasters. Wenn die Sonderfunktion des GPIO3 nicht genutzt werden kann, dann ist dazu jeder andere GPIO-Pin geeignet - sofern ein entsprechendes Programm im Hintergrund dieses Pin abfragt und dann herunterfährt bzw. rebootet.


    Schau mal nach

    Code
    1. Reset Taster und Progammierung in Icon


    Da kommst Du auf diesen Thread.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

    Einmal editiert, zuletzt von Andreas ()

  • Willkommen im Forum.

    Es gibt ein Projekt, dass den RasPi automatisch hoch und herunter fahren lässt, wenn der TV ein und aus geschaltet wird. Das dort entwickelte Script solltest Du für Deine Zwecke nutzen können. In Beitrag #64 ist die Hardware zu sehen. In Beitrag #42 findest Du das Script.


    edit: Mir fiel noch ein, dass ich zu der Thematik mal ein Projekt erstellt habe. Die dortigen Links habe ich soeben an die neue Forensoftware angepasst.

  • Andreas :


    Das war auch meine Überlegung. Ich hatte mir jetzt so was ausgedacht:


    [IMG:https://img1.picload.org/image/dgilapoa/skizze.png]


    Statt wie vorher einen einpoligen Schalter zu nehmen würde ich jetzt einen zweipoligen nutzen um je nach Stellung entweder beliebigen freien GPIO+GND zum Ausschalten zu verwenden oder aber den Reset schalter zum einschalten. Denkst du das ist so umsetzbar? Der Resetschalter wäre dann im "Einschalten" Status dauerhaft gebrückt, ist das schlimm?

  • Hallo SandroL,


    genauso mache ich es bei einigen meiner RPis auch. Denke aber an die Widerstände (so PullUp pder PullDown).


    Die andere Schaltung, auf die Neueinsteiger verlinkt hat, entfällt für Dich wegen der funktionalen Doppelbelegung.


    ABER: Kein "Schalter" mit dauerhafter Brückung, denn diese resetet Deinen Pi ständig. Schrottet ihn also in Nullkomma-Nix.


    Nimm für jeden der beiden GPIO-Pins einen Taster (der nur im gedrückten Zustand verbindet). Der eine dient per Programm zum Ausschalten, der andere Taster zum Einschalten.


    In meinem verlinkten Programm habe ich es so gemacht, dass in Abhängigkeit der Dauer des Tastens unterschiedliche Aktionen erfolgen (Herunterfahren oder Reboot).



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo Neueinsteiger,


    @SandoL sprach in #3 bei GPIO3, dass ein Taster dran hängt und dass Hifiberry Dac+ Pro diesen Pin auch nutzt.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Dann ist das wohl ein Missverständnis.

    Die von mir im edit vorgeschlagene Lösung ist nicht an einen bestimmten GPIO gebunden. Es wird zum Start der Reset durchgeführt. Zum Herunterfahren wird der Status eines GPIO verändert, was durch das verlinkte Script überwacht wird. Allerdings nutze ich keinen Schalter, den man auch versehentlich schalten könnte, sondern einen Taster, der eine vorzugebende Zeit gedrückt werden muss, damit der Shutdown ausgelöst wird.