Live Bild über hohe entfernung

  • Hallo zusammen!

    Ich bin noch etwas neu und grün hinter den Ohren, was den Raspberry Pi angeht.

    Momentan Arbeite ich an einem Projekt, um über eine Reichweite von ca. 100m +/- 10m ein Live Kamerbild vom Raspberry Pi auf ein Handy zu übertragen.

    Ich habe mir hierfür den Raspberry Pi 3B zugelegt. (Zusätzlich habe ich noch die Pi NoIR Camera V2)

    Kann mir vll. jemand behilflich sein wie ich ein Bild über so eine Reichweite (mit wenig Verzögerung) übertragen kann?

    Danke schon ein mal im voraus

    MfG Goramig :)

  • Hallo zusammen!

    Danke auf jeden Fall für die Antworten!

    Ich hab ein wenig im Internet gesucht und habe nur die Lösung gefunden, die kleine W-Lan "Antenne" durch ein Antennenkabel zu ersetzen und eine Antenne daran anzuschließen. Allerdings weiß ich nicht wie genau ich mich dann noch im gesetzlichen Rahmen befinde....

    Kennt sich einer unter euch vll. mit der genauen Gesetzgebung damit aus?

  • Also, eine essenzielle Einschränkung, die hier offenbar von allen angenommen wird, hast du nicht explizit genannt... Normalerweise würde man da einfach ein WLAN nehmen...

    Willst du das im Wald machen oder warum scheidet WLAN aus?

    Könntest du nicht den Pi als Access-Point konfigurieren?

    Wenn WLAN ausscheidet, wieso nicht einfach übers Internet? UMTS/LTE?

    Ehrlich gesagt, verstehe ich die Frage nicht so ganz...

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!