Wlan Problem pi3

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
  • Wenn Du *mich* fragst, siehe #3 (mit frontend einrichten).


    Aber jetzt hast Du schon als user root in den /etc/ - Files gehackt, rpi444 kann das noch reparieren.

    Ok, damit muß ich mich morgen auseinandersetzen.


    Werde mich mal über frontend und rpi444 informieren


    Danke erstmal und Gute Nacht,

    Adolar

  • rpi444 ist ein User ;)


    RTFM bist du dir sicher? Wenn ich am Linux-Rechner Wlan abschalte, bekomme ich auch nur das: (erst an, dann aus)


    Ich weiß allerdings nicht, was die Netzwerkmanager GUI da im Hintergrund genau macht, wenn man den Schalter umstellt.

  • Code
    1. ~ $ iwconfig
    2. eth0 no wireless extensions.
    3. lo no wireless extensions.
    4. wlan0 IEEE 802.11 ESSID:off/any
    5. Mode:Managed Access Point: Not-Associated Tx-Power=31 dBm
    6. Retry short limit:7 RTS thr:off Fragment thr:off
    7. Power Management:on
    Code
    1. ~ $ ps aux | grep -i [w]pa

    da kam nix zurück

  • Code
    1. ~ $ sudo ls -la /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
    2. -rw------- 1 root root 161 Oct 23 16:35 /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

    da sind aber viele "failed"

  • network={
    ssid=SSID
    psk=Password
    }

    Heißt denn dein WLAN zuhause wirklich SSID und das Passwort lautet Password?

    Du musst diese Angaben auf den WLAN anpassen!

    SSID und Password sind nur Platzhalter für deine Eingaben zuhause.

    Allerdings wenn du dies wiederrum im Forum postest, ersetzte (zumindest das Password) mit Platzhalter

  • Beitrag von linusg ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Sorry, hattest du ja schon... ().
  • Exakt. Was ist nun die Ausgabe von sudo wpa_supplicant -i wlan0 -Dnl80211 -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -d?

  • Nach Netzwerkneustart:

    Muß jetzt wirklich ins Bett, mach morgen weiter.

    N8

  • Bei mir sind SSID="" und psk="" mit Anführungszeichen versehen, des Weiteren habe ich auch noch pairwise=CCMP mit angegeben:

    Der despotische Bierbaron sagt: Kein Support per PN ! :angel:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von fred0815 ()

  • Code
    1. country=DE
    2. ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
    3. update_config=1
    4. network={
    5. ssid=SSID
    6. psk=Password
    7. key_mgmt=WPA-PSK
    8. }

    BTW: In deinem 1. Beitrag hast Du noch:

    Code
    1. ssid="The_ESSID_from_earlier"
    2. psk="Your_wifi_password"

    geschrieben.


    Versuch mal auch mit:

    Code
    1. update_config=0

    statt "1".


    EDIT:


    Code
    1. # ssid: SSID (mandatory); network name in one of the optional formats:
    2. # - an ASCII string with double quotation
    3. # - a hex string (two characters per octet of SSID)
    4. # - a printf-escaped ASCII string P"<escaped string>"

    Siehe auch die Beispiele für network-blocks (betr. Syntax) in: https://w1.fi/cgit/hostap/plai…icant/wpa_supplicant.conf

  • o.k., die

    wpa_supplicant.conf sieht nun so aus:

    Code
    1. country=DE
    2. ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
    3. update_config=0
    4. network={
    5. ssid="heyn7390"
    6. psk="1231231231"
    7. key_mgmt=WPA-PSK
    8. }

    die Anführungszeichen sind da und update_config ist auf 0.

    Leerzeichen sind gelöscht.


    Leider keine Änderung

    rpi444 die Seite übersteigt bei Weitem meinen Horizont. Auch mit den Codes kann ich nichts anfangen. :(


    Ich werde dann wohl vorerst auf wlan verzichten müssen?

  • wpa_supplicant.conf sieht nun ...

    Wie ist jetzt (mit der geänderten wpa_supplicant.conf) die Ausgabe von:

    Code
    1. sudo wpa_supplicant -i wlan0 -Dnl80211 -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -d

    ?


    EDIT:


    Welchen Editor hast Du für die wpa_supplicant.conf benutzt? Welchen WLAN-Router hast Du? Hat dein WLAN-Router evtl. eine "spezielle" Konfiguration betr. WLAN (z. B. versteckte SSID. MAC-Adressen-Filter, WPA statt WPA2, ..., etc.)

  • 1. arbeitet noch

    2. nano

    3. FB 7390

    4. nein - WPA2, SSID nicht versteckt


    1. arbeitet immernoch

  • wow, was ein ausdruck:

    Ich hoffe, da steht nicht irgendwo mein Passwort....