WLAN nach 2 Tagen ausgefallen ?!

  • ..., bis auf den letzten durch. Dieser letzte Prozess bleibt hier stecken (seit 20min keine Regung mehr):

    Das ist richtig so, denn dieser Prozess läuft (hier zum testen) im Vordergrund, bleibt aktiv und soll sich auch ohne dein Zutun (strg C) nicht beenden.


    Erstelle mal folgende Dateien mit dem Inhalt:

    Code
    sudo nano /etc/modprobe.d/brcmfmac.conf

    mit dem Inhalt:

    Code
    options brcmfmac roamoff=1
    options brcmfmac p2pon=0

    und

    Code
    sudo nano /etc/modprobe.d/cfg80211.conf

    mit dem Inhalt:

    Code
    options cfg80211 cfg80211_disable_40mhz_24ghz=1
    options cfg80211 bss_entries_limit=20
    options cfg80211 ieee80211_regdom=DE

    Schreibe in die /etc/rc.local, vor die Zeile "exit 0" folgende Zeilen:

    Code
    /sbin/iwconfig wlan0 power off
    /sbin/iwconfig wlan0 txpower 20

    Ändere die Datei:

    Code
    sudo nano /etc/default/crda

    auf:

    Code
    REGDOMAIN=DE



    Deaktiviere evtl. WPS in deinem WLAN-Router.


    Reboote deinen PI und führe danach aus:

    Code
    ifconfig -a
    iwconfig
    dmesg -T | grep -i 'power management'
    sudo iwlist wlan0 scan
    sudo killall wpa_supplicant
    sudo wpa_supplicant -i wlan0 -Dnl80211 -c /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf -d

    Poste danach die relevanten Ausgaben.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.

    Edited once, last by rpi444 ().

  • rpi444


    HALLELUJA! Nach dem reboot empfängt mich ein voller WLAN Empfang.


    Die ersten 2 Files waren leer, entsprechende Commands eingefügt und die andern 2 entsprechend editiert. Dann noch WPS am Router deaktiviert und jetzt läuft es gerade.

    Trotzdem noch die unteren Commands auführen und ausgeben ?

  • Trotzdem noch die unteren Commands auführen und ausgeben ?

    Nein.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.