Gehäuse+Display=Les-/Bedienbarkeit

  • Hallo Pi Freunde,


    Heute möchte ich mal über das oben genannte Thema schreiben.

    Viel ist hier schon über Displays, Touchdisplays, Gehäuse geschrieben worden und ich lese immer fleißig, doch alles kann man auch nicht gelesen haben, deshalb nicht wundern sollte es für den Einen oder Anderen zu Wiederholungen kommen. :lol:


    Bei meinen gut 20 Pi's, teilweise mit Touchdisplays, Displays ist es mir (negativ) aufgefallen, das die Bedienbarkeit und erst recht die Lesbarkeit schlecht ist, je nach Blickwinkel etc..

    Nun hat nicht jeder das Display flach vor Augen, ob liegend oder wie ich auf der schmalen Seite stehend. Schaut man etwas von oben auf das nahe Display, so ist es unkenntlich.

    Ich habe deshalb bei meinem 'TEK Berry Black' Gehäuse mit Ausschnitt für das 2,8" Touchdisplay, die hintere untere Plastkante abgedremelt, nun steht es leicht nach hinten geneigt und somit ideal ablesbar.

    Es kostete keinen Cent, steht super etwa 10° geneigt.



    Eine ander Möglichkeit das Gehäuse und somit das Display nach hinten zu neigen ist eine Handyhalter fürs Auto.

    Suchbegriff für die Bucht 'scozzi universal Amaturenbrett KFZ Handy Halterung Halter Smartphone Magnet Auto'

    Kostet etwas ist aber auch für andere Gehäuse nutzbar, flexibel durch das Kugelgelenk und jederzeit abnehmbar.


    paulaner


    Update: Mußte den Text noch einmal bearbeiten, weil der 'Online Editor' riesengroße Leerzeilen eingefügt hat.

    Für mich buggy.

    Edited 2 times, last by paulaner ().