Liste der unbeliebtesten Programmiersprachen

  • Hallo zusammen,


    Hallo,


    ich vermisse Icon in der Liste *SCNR*


    Gruß, noisefloor


    Hallo noisefloor,


    dafür gibt's sicherlich Gründe... Kann man im Icon-Tutorial Teil 32 nachlesen, das kurz vor Abschluss steht.



    Man seid ihr fies ! Lasst das bloß nicht den Andreas lesen.



    Hallo WaldiBVB,


    keine Sorge, das habe ich gestern auch schon gelesen - und da Icon nicht drin steht, gab's da für mich auch nichts Bemerkenswertes zu schreiben.



    Die Frage ist halt, was bringt eine solche Statistik? Die einen MÜSSEN in einer Programmiersprache irgendwas entwickeln. Denen macht es keinen Spaß. Sie mögen die Sprache nicht. Sie wird bei solchen Usern unbeliebt.


    Wenn man sich aus der schier unerschöpflichen Menge die Programmiersprache aussuchen darf, die einem am meisten zusagt, wenn man sich quasi den Luxus leisten kann, seine Programmiersprache frei auswählen kann und dann auch noch das frei entwickeln kann, was einem gerade einfällt, dann macht es einfach nur riesengroßen Spaß, in einer solchen Programmiersprache zu entwickeln.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo,


    Andreas: bei der Wortwolke hier im Forum ist "Icon" ja das größte Worte - da haben wir hier SO wohl was voraus.

    In der Liste sind ja auch noch mehr Sprachen nicht drin - Prolog, Elexir, Julia, Elm fallen mir spontan ein / auf. Nichts gegen Icon, aber die zumindest die ersten drei würde ich gefühlt mehr im Mainstream sehen als Icon.


    Quote

    Wenn man sich aus der schier unerschöpflichen Menge die Programmiersprache aussuchen darf, die einem am meisten zusagt, wenn man sich quasi den Luxus leisten kann, seine Programmiersprache frei auswählen kann und dann auch noch das frei entwickeln kann, was einem gerade einfällt, dann macht es einfach nur riesengroßen Spaß, in einer solchen Programmiersprache zu entwickeln.

    Das ist in der Tat ein ziemlich Luxus, den du hast.


    Gruß, noisefloor

  • Na ja, man darf nicht vergessen, dass StackOverflow eine Problemplattform ist und gerade Perl und Co. sind ja eher die Sprachen, die man gerne mal als Legacy-Code vor die Nase gesetzt bekommt. Na ja, und VBA, Perl, PHP und Co. sind ja auch leider immer die Klischee-Opfer bei ach-so-intelligenten-und-noch-witzigeren Programmierern (bitte genauso ernst nehmen, wie den heise-/StackOverflow-Bericht :-)).


    Allerdings würde eine Umfrage auf einem (größtenteils) "Freiwilligen-Portal", wie GitHub, würde wahrscheinlich ein anderes Bild mit sich bringen.


    Aber auch schön zu sehen, dass zwei so ähnliche Sprachen wie Ruby und Python relativ weit auseinander sind. Das spricht natürlich für die Objektivität des Berichts. Schließlich hat doch auch Uncle Bob schon gesagt, dass Python Ruby ist ;-).

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • das vba unbeliebter sein soll als java kann ich kaum glauben. Wenn die damals keine Leute bestochen hätten um diesen Kram an die Unis zu kriegen - würde java heute da sein wo es hingehört, weit weit hinter Icon :fies:

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • aber nur weil es an den Unis/ Schulen fast ausschließlich gelehrt wird und man kaum andere findet ;)

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • ist Basic beliebt oder warum fehlt es?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • nun ja, lange war Commodore Basic bekannt und auch andere Compis -> apple, sinclair, atari, sharp, casio hatten alle Basic, aber Commodore war wohl am Meisten.


    DAS Basic war also Commodore :D

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo fred0815,


    hier habe ich auch einen schönen Code:


    Code
    procedure main()
    main()
    end

    der folgendes ausgibt:


    ... das kürzeste mir bekannte Programm, das einen Stapelüberlauf erzeugt - und dauert gar nicht mal so lang...


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Geht kürzer in bash :shy:

    Code
    :(){
    :
    }
    :

    Sichere Deine Raspbberry regelmäßig mit raspiBackup . Sicher ist sicher ;-)


    Darum gebe ich keinen Support per PN


    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect." Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Edited once, last by framp ().