Autostart/ Relais schalten

  • Hallo,

    ich habe folgende Probleme.

    1. Ich bekomme es nicht hin die Autostart zu programmieren.

    Was ich bis jetzt versucht habe:

    Diesen Code habe ich hier hinein geschrieben

    Code
    1. sudo nano /etc/init.d/Autonfc


    Dann hab ich noch die Rechte zum ausführen zugewiesen

    Code
    1. sudo chmod +x /etc/init.d/Autonfc

    Zu letzt hab ich es dann noch eingebunden

    Code
    1. sudo update-rc.d Autonfc defaults

    Nun funktioniert dies aber nur wenn ich das Programm mit dem Befehl starte

    Code
    1. sudo /etc/init.d/Autonfc restart


    2.

    Zum zweiten Problem wir haben zwei einzelne Programme die einzeln laufen.

    Das eine über die Konsole und das andere über Python. Nun wollten wir diese verbinden und er zeigt uns nur noch Fehler an.

    und

    Code
    1. #!/usr/bin/python
    2. import time
    3. import RPi.GPIO as GPIO
    4. GPIO.setmode(GPIO.BCM)
    5. GPIO.setup(22, GPIO.OUT)
    6. GPIO.output(22, GPIO.LOW)
    7. time.sleep(10)
    8. GPIO.output(22, GPIO.HIGH)
    9. GPIO.cleanup()

    Was zusammen dann so aus sah

  • Hallo,


    bzgl. Autostart: welche Distribution benutzt du? Dein Weg schein ein wenig stark veraltet... Das macht man seit systemd Einzug gehalten hat über einen systemd Service Unit.


    Zitat


    Was zusammen dann so aus sah

    Äh... zwei Skripte untereinander kopieren und dann hoffen, dass die laufen, funktioniert eher selten... Die Shebang gehört an den Anfang, damit sie etwas bewirkt und das hast Einrückungsfehler im Skript...


    Gruß, noisefloor

  • Hallo noisefloor,


    wenn es sich bei der Programmiersprache um eine identische handeln würde, kann man durchaus Erfolg haben (außer es handelt sich jeweils um Code, der zu eigenständig lauffähigen Programmen führt).


    Aber bei verschiedenen wie hier BASH und Python: ... NO WAY...


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo,


    Andreas : welches Bash-Skript? Ich sehe keins... Das Shell-Skript, was man früher, als wir alle noch jung und schön waren, also vor systemd, als init.d Skript benutzt hätte, schreibt man heute als systemd Service Unit.


    Gruß, noisefloor

  • So wir haben das Problem mit dem Relais selber lösen können.


    noisefloor : Nun aber noch mal zu dem Autostart:

    Wir haben im Internet einmal geguckt aber nichts dazu gefunden bzw vielleicht auch falsch gesucht.

    Hättest du ein beispiel für uns wie wir das lösen können oder eine Anleitung?

  • Hallo,

    wir haben die Schleife jetzt hin bekommen, aber sie beendet sich nach gewisser Zeit einfach selber und schmeißt folgenden Fehler raus.


    Traceback (most recent call last):

    File "/home/pi/Test11.py", line 16, in <module>

    lines = rfile.readlines() [5]

    IndexError: list index out of range


    Hier unser Aktueller Quellcode

  • Hallo,


    dann hat die Datei `log.txt` halt nicht (mindestens) 6 Zeilen und die bekommst somit diese Meldung.


    Abgesehen davon:

    Muss der Befehl os.system("sudo libnfc/examples/nfc-poll | tee log.txt") wirklich in der Schleife stehen und bei jedem Durchlauf aufgerufen werden? Wenn das wirklich so ist, dann kannst du dir den Umweg über die Text-Datei auch sparen und direkt die Ausgabe von nfc-poll in deinem Skript verwerten.

    `os.system` ist veraltet, benutze statt dessen das subprocess-Modul.

  • Hey noisefloor und fred0815 ,

    wir haben versucht in die log.txt Datei mehr als 6 Zeilen rein zuschreiben. Was auch ohne die Schleife funktioniert,

    aber sobald wir die Schleife wieder hinzufügen zeigt er uns in der log.txt Datei nicht mehr unsere 6 Namen an die wir

    unter einander reinschreiben sondern diesen Befehl

    Das was er da jetzt reinschreibt muss von der nfc-poll Datei kommen wegen eines Laufzeit Fehlers.

    Nun aber die frage wie kann man dies lösen.

    Ich hatte mir gedacht ob man die nfc-poll datei mit einem Befehl stoppt und am Anfang wird sie ja wieder automatisch gestartet.

    Einmal editiert, zuletzt von Mava499 ()

  • 1.Kann man zwei nfc Platinen an den raspberry anschließen über zwei verschiedene Schnittstellen ? (Z.b. I2c und spi )

    2. Was macht man, wenn in der Blacklist Datei nix drin steht obwohl etwas drin stehen sollte ? Der Pfad ist /etc/modprobe.d/raspi-blacklist.conf