integrierter Pull UP/Down Widerstand

  • Hallo,


    ich möchte gerne bei Tastendruck eine mp3 abspielen. Nun habe ich gelesen, dass Pin 3 und 5 einen integrierten Widerstand haben. Haben es nur diese beiden Pins? Müssen diese Pins auf GND oder +5V gelegt werden?


    Vielen Dank

  • Sorry für das caps lock, aber ich habe schon den nächsten RPi abrauchen sehen...


    Zu Deinen Fragen:

    Haben es nur diese beiden Pins?

    Soweit ich weiß ja, aber es ist m.E. immer besser bei einem Taster trotzdem einen 10k Widerstand einzubauen, falls man vergessen solte die Internen zu aktivieren.


    Müssen diese Pins auf GND oder +5V gelegt werden?

    Wie oben geschrieben, keinesfalls auf 5V... Je nachdem wie Du es aufbaust entweder auf GND oder auf 3V3. Eine gute Lektüre dazu findest Du hier: https://www.elektronik-kompend…/raspberry-pi/2006051.htm

  • Um vielleicht etwas mehr Klarheit in die Geschichte zu bringen, hier erst mal der Schaltplan:

    https://www.raspberrypi.org/do…Pi-3B-V1.2-Schematics.pdf


    In Zeile 3, Bild 3 ist gut zu erkennen, dass die Pins 3 und 5 (GPIO 02 und 03) bereits interne 1k8 Pullups haben.

    Zusätzlich noch mal einen Pullup zu setzen wäre eine Parallelschaltung und würde den Gesamtwiderstand verringern. Das wäre also keine Option. Entweder nutzt Du die internen Widerstände oder nimmst andere GPIO. Ich persönlich würde immer den Einsatz externer Widerstände bevorzugen. Die kann man nicht auskommentieren oder versehentlich löschen.


    Zum Thema Taster hatte ich vor einiger Zeit mal etwas geschrieben. Vielleicht findest Du dort weitere hilfreiche Infos.

  • Im Pi Education Manual steht, dass die beiden Pins 3 und 5 (GPIO 2 und 3) einen 1,8 K Pullup-Widerstand auf dem Board haben. [Seite 130: * Note that these pins have a 1.8k pull-up resistor on the Raspberry Pi board.]

    Meines Wissens verfügen aber alle GPIOs über programmierbare Pullup/-down-Widerstände im SOC (über deren Größe es im Wesentlichen nur Mutmaßungen - jedoch mehr als 1,8 K - gibt).

    Die Pins 3 und 5 softwareseitig auf pulldown zu programmieren, wäre damit aber ziemlich sinnlos.


    Weiß da jemand mehr?


    Ich nutze gewöhnlich die Internen (programmierbaren) Pullups/-downs und das funktioniert bisher. Probleme mit den Pins 3 und 5 sind mir bisher nicht aufgefallen - ich kann aber nicht sagen, ob ich sie jemals active high mit internem Pulldown genutzt habe.

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!