NesPi - Baut euch euer eigenes LEGO SNES Gehäuse

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
Dieses SubForum ist nur für fertiggestellte Tutorials gedacht. Fragen jedweder Art sind hier nicht erwünscht
  • (Das hier kam einmal im MagPi, da es mir aber so viel Spass gemacht hat und nicht ganz so trivial ist, hab ich mir gedacht ich bringe es hier auch einmal.)


    Viel Wirbel gibt es momentan um die SNES MINI von Nintendo. Kaum zu bekommen die Dinger. Sehen zwar schmuck aus, sind aber auch sauteuer. Mit retropie haben wir natürlich auf der Software Seite weit mehr Möglichkeiten und können die 30 enthaltenen Spiele nur belächeln.

    Aber die kleinen Kisten sehen witzig aus, da sind wir Himbeerkuchenfreunde das Nachsehen. ODER? :denker:

    Jetzt bauen wir unser eigenes MINI SNES! Selbst! Aus LEGO!!


    Und das ganze Ding kostet UNTER 15 Euro!


    Und so gehts:


    1) Hier findet ihr die nötigen Dateien und die Bauanleitung.


    2) Die Datei lässt sich mit einem Lego Creator Programmen öffnen. Da ich nicht bei Lego selbst bleiben wollte, sondern einen alternativen Shop zum Bestellen nutzen wollte, habe ich Bricklink und Stud.io genutzt.


    3) Wenn ihr das Programm installiert habt, öffnet ihr die pi.lxf-Datei aus dem Github Repository

    Nun seht ihr das 3D-Modell und die Teileliste am rechten Rand.

    Beim Original war ein Baustein hier nicht erkennbar. Ich habe den Baustein aus den Listen gesucht und manuell nochmal hinzugefügt. Meine geänderte nespi.io (für stud.io) könnt ihr hier runterladen.


    4) Erstellt bei Bricklink einen Account (oben rechts in stud.io möglich).


    5) Wenn ihr eingeloggt seid, geht oben auf euren Benutzernamen und dann auf "Add to Wanted List" Es öffnet sich die Bricklink-Seite auf der ihr nochmal bestätigt. ("Verify Items" --> "Add to Wanted List")


    Der SCHNELLSTE WEG von hier an ist wohl: Geht auf eure Wanted List (oben "Want" --> "Wanted List") und dann auf Easy Buy. Hier wird das Set möglichst günstig bestellt. Es wird nach Shops gesucht, und ein Einkaufswagen erstellt. Dann müsst ihr in die einzelnen Shops gehen und bestellen. Der Haken ist hier immer dass Versand- und Bearbeitungskosten nicht angezeigt werden. Ihr könnt auch ein Angebot beim Shop erfragen, bevor ihr bestellt.


    Ich wollte gerne deutsche Shops haben und am besten alles aus einem Shop. Auch das geht. Besucht einen Shop und geht in den Reitern auf "Wanted". Dort seht ihr (leider nicht ganz übersichtlich) ob alle Steine von dem Shop erhältlich sind.


    6) Ein paar Tage später kann die Bastelei losgehen. Macht wirklich was her, das kleine Ding!





    Viel Spaß!