Fragen an die motioeyeOS spezialisten

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
  • Hallo.. ich habe eine Frage zu motioeyeOS

    Und zwar möchte ich 4 Kameras damit zum kaufen bringen..


    So meine Überlegung dazu währe:

    2 Kameras pro rpi wobei ich mir bei beiden das motionos installiere (möchte die dann aber nur über 1 motionos alle 4 kameras sehen) ist das möglich die Streams der 2 anderen Kameras dann in das andere motion einzutragen? Ich Frage aus dem Grund weil ich keine Möglichkeit habe netzwerkkabel zu ziehen und wollte dies dann über bestehende WLAN senden und wenn es möglich ist möchte ich dann auf meine netzwerkfestplatte die Videos abspeichern oder an einem Pi eine Platte mit dran hängen wo aber alle Steams (4) gespeichert werden



    Danke für eure hilfe

  • Hallo Stoykengesicht,


    vorweg: prinzipiell geht das. In motionEyeOS kannst Du mehrere Kameras eintragen und natürlich auch deren Bild anzeigen/verarbeiten lassen. An welche Kameras mit welchen Einstellungen (Auflösung/fps) hattest Du eigentlich gedacht? Welche Qualität wäre Dir wichtig?


    Und jetzt das ABER. Alle derzeitig verfügbaren Pi sind natürlicherweise sowohl in der Prozessorleistung als auch im maximal erreichbaren Datendurchsatz beschränkt. Immerhin werkelt auf dem als Bastelrechner konzipierten System ja "nur" ein SoC darauf, der aus dem Mobilumfeld stammt. Daher hege ich so meine Zweifel, ob Du vier Videostreams, zwar mit zwei Pi, aber noch dazu über WLAN, angezeigt und gleichzeitig auf NAS oder angeschlossene Platte weggeschrieben bekommst. Zumindest in einer Qualität, die sich irgendwo noch ansatzweise Video und nicht Diashow nennen darf.


    Gruß, STF

    "Ich lebe nach der Devise: Lieber fünf Mal nachgefragt als einmal nachgedacht."
    "Haben Sie nicht zugehört?"
    "Nein, natürlich nicht."


    Marc Uwe Kling - Die Känguruh Chroniken

  • danke für die info...

    Bei den Kameras habe ich mir noch nicht so die Gedanken gemacht... sollten jeweils pro Pi die dafür vorgesehene mit dem flachbandkabel sein und 1 USB.. nach Qualität wird dann geguckt..


    Vllt muss man dann versuchen das nicht über einen Pi auf die Platten zu schieben sondern auch über den 2ten Pi und es sich nur auf beiden Anzeigen lassen