GPS-Sensor und GPRS/GSM (SIM900) Modul am Zero W

  • Hi,

    an meinem Raspberry Zero W habe ich einen GPS-Sensor Minicon NEO-6M GPS Modul. Dieser belegt die Pins GPIOs 14 und 15. Also TXD0 und RXD0.

    Nun möchte ich via M2M Sim-Karte die Daten übermitteln. Für ein Sim-Karten Funkmodul werden aber auch die Pins 14 und 15 benötigt.

    Kann man dies irgendwie umgehen?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß Marc

  • Hallo Marc,


    wie wäre es mit einem TTL2USB-Adapter bvzw. USB to TTL seriell-Kabel? Dann kannst Du den USB-Port nutzen. Aber achte dann auf die ggf. abweichenden Pegel.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • perfekt danke.

    das sollte glaube ich weiterhelfen.

    Ich brauche dann USB to TTL-Adapter und wenn ich den Sensor dann über den Adapter anschließt kommt das aufs gleiche hinaus wie an den Pins GPIO14 und GPIO15?

    Gruß Marc

  • Hallo Marc,


    die Schnittstelle heißt dann nur anders - aber die Technik / Dienste / Software ist identisch.


    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.