Fehler im Quelltext des Roboters

  • das ist kein Schaltplan, das ist ein Verdrahtungschema! und unsauber dazu!


    Das ist ein Schaltplan, z.B. in eagle

    http://netzspannung.org/cat/servlet/CatServlet/$files/350146/schaltplan.gif


    Fritzing kann das auch

    https://upload.wikimedia.org/w…ritzing-schematic.svg.png

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • mir ist das doch (fast) egal,


    du hast Probleme und ich zeige auf wie es richtig gemacht werden sollte


    1. Plan

    2. Funktion

    3. Software


    alles andere ist Gebastel mit Frust wenns nicht klappt oder zufällig nicht reproduzierbar und hilft niemanden

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • alles andere ist Gebastel mit Frust wenns nicht klappt oder zufällig und nicht reproduzierbar und hilft niemanden

    Hallo,

    das kann ich nur unterschreiben.

    Das verstopft die Foren mit falschen Informationen.

    Es ist schon schwierig genug, weil 'Anleitungen' veralten durch neue OS Releases etc...

    Schönen Gruß, kle

  • Wenn es mit RPi.GPIO absolut problemlos funktioniert, liegt es IMHO nicht an der Verkabelung, aber evtl. am Aufbau!


    Du führst aber leider immer noch ein Python3-Script mit python(2) aus... Bitte versuch mal das gpiozero Script mit Python3 auszuführen.


    Beim HC-SR04 besteht aber auch allgemein ein Problem wenn der Messzyklus zu kurz ist - mind. 60sec. Siehe dazu auch http://www.micropik.com/PDF/HCSR04.pdf

    Nicht zuletzt kann es aber auch abgelegt werden oder von anderen Sensoren beeinflusst werden...



    Evtl. existiert auch (noch) ein Bug in DistanceSensor... https://github.com/RPi-Distro/python-gpiozero/issues/385 ...demnach wurde das erst in v1.5 gefixt, welche aber noch nicht released wurde.

    Also wenns mit RPi.GPIO oder pigpio funktioniert dann quäl dich nicht mit gpiozero ab.

  • Hallo,


    das kann ich nur unterschreiben.


    Das verstopft die Foren mit falschen Informationen.

    Es ist schon schwierig genug, weil 'Anleitungen' veralten durch neue OS Releases etc...


    Schönen Gruß, kle

    Da hast du recht. Der Ablauf war mir bis dahin nicht bekannt. Wie eingangs gesagt, bin neuling in dieser Thematik aber habe auch wieder was dazu gelernt.


    Hab das Script jetzt mal mit sudo python3 MotorTest.pyausgeführt - leider der selbe Fehler. Das mit dem Sensor ein Problem beim Messzyklus besteht war mir nicht bekannt. Danke für die Info!


    Dann werde ich wahrscheinlich wieder zurück rudern auf RPi.GPIO und dort mein Glück versuchen. Der Quellcode wird dann zwar etwas länger ab das ist dann halt so.

    Werde dann mal das ganze aufbauen und einen Schaltplan anfertigen sowie die Software schreiben und mich dann nochmal melden, falls Probleme auftauchen.



    Was ich wohl nicht ganz verstehe ist warum ich in Fritzing den Trigger vom HC-SR04 nicht verbinden kann. Alle anderen Kontake lassen sich problemlos mit den anderen Komponennten verbinden. Der Sensor wird mir zudem rot unterlegt angezeigt. Jemand eine Idee???


    Anbei mal ein Screenshot von der Problematik

    LG

    Bastelstube

  • Was ich wohl nicht ganz verstehe ist warum ich in Fritzing den Trigger vom HC-SR04 nicht verbinden kann.

    und da wären wir wieder,

    wo ist der

    1. Plan

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • jar Er hat eine Frage samt Screenshot -

    wenn du es nicht verstehst, dein Problem (und wieder Nebelkerze)

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)