N64 emulator funktioniert mit touch display nicht

  • Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig.


    Ich habe einen Raspberry Pi 3 mit RecalboxOS und habe auch immer schön am Fernseher problemlos alles zocken können. N64 war kein Problem.

    Nun habe ich mir den originalen 7 Zoll Touch Screen geholt und eine outdoorkonsole gebaut. Zuerst musste ich den Bildschirm drehen, da das Gehäuse etwas dämlich angeordnet ist, was in der /boot/config.txt einwandfrei mit dem befehl: lcd_rotate=2 funktionierte.


    Allerdings funktioniert auf dem Display der Nintendo 64 Emulator nicht. Wenn ich ein Spiel starte, werde ich immer nach einem kurzen Blackscreen auf die Emulatorseite zurückgeworfen. Das ganze muss am Bildschirm liegen, da es an meinem Fernseher einwandfrei funktioniert hat. Ich habe dann gelesen, dass ich das Format auf 800*600 bzw. 1600*1200 ändern soll, weil der Emulator das braucht.


    Dies versuche ich jetzt seit Tagen. Doch egal was ich mache, das Format verändert sich nicht, bzw. der N64 Emulator funktioniert nicht.


    Anscheinend kann man die Auflösung beim Touch Display nicht verstellen. Es hat wohl eine Auflösung von 800x640 fest.

    Was hab ich denn dann noch für Möglichkeiten den N64 Emulator zum laufen zu bringen? Für mich ist das mit der wichtigste.

  • problem ist gelöst. falls es jemanden interessiert:


    nano /recalbox/share/system/recalbox.conf


    dort n64.videomode=default setzen und global.videomode=default setzen.