Serverausfall Homematic IP

  • So einem Unternehmen gibt man also mehr und mehr die Kontrolle über seinen Haushalt

    ist doch geil,

    dank des Bewegungsprofil vom User kann bei Abwesenheit das Licht eingeschaltet werden die Heizung hochfahren was zusätzliche Einnahmen für die Unternehmen generiert, alle Macht für google

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Hallo zusammen.


    Dank einem kleinen Unfall, hat meine Antwort ein wenig länger gedauert.


    Anbei die Skizze, meiner aktuellen Homematic-Nutzung.


    Anwendung 1: Türschlosssteurerung über RFID (FLIPFLOP)

    Der RFID Leser prüft ob eine gültige Karte vorliegt, anschliessend wird in der Datenbank geschaut, welchen Zustand (verriegelt / geöffnet) das Türschloss bei der Türe 1 hat und sendet den "Gegenzustand" an die Raspberrymatic für das Türschloss.


    Anwendung 2: Fensterüberwachung

    Der optische Fensterkontakt prüft den Status des Fensters 1. Sobald dieser auf "geöffnet" steht läuft ein Timer, Nach 5 Minuten wird einmal ein kurzes akustisches Signal an die Sirene ausgegeben. Nach 15 Minuten wird zweimal ein akustisches Signal und zusätzlich noch das Blinklicht eingeschaltet.

    Wird während dem das der Status des Fensters 1 geöffnet ist, vom optischen Fensterkontakt Türe 1 oder Türe 2 der Zustand geöffnet erkannt, erklinkt sofort ein Alarmsignal (über die Sirene)


    Anwendung 3: Briefkastenüberwachung

    Der optische Sensor prüft ob die Klappe (Briefeinwurf) eine Bewegung verzeichnet, ist dies der Fall wird ein Mail an mich geschickt und der Zustand in der DB gespeichert, (damit im Bedarfsfall nach 24h eine Erinnerung geschickt wird)

    Der magnetische Sensor prüft ob die Türe geöffnet ist, ist dies der Fall wird der Zustand wider zurück gesetzt.


    Anwendung 4: Wetterdatensammeln

    Über die Wetterstation werden (Basis)- Wetterdaten gesammelt und Abgespeichert zusätzlich wird ein Diagramm erstellt und auf Bildschirmen angezeigt.



    Die Vorstellung der Backup Strategie wird morgen folgen.


    Falls jemand weitere/genauere Infos möchte einfach Fragen.


    Gruss Dani

    Edited once, last by dll-live ().

  • Hallo zusammen


    nun folgt noch die Backup Strategie.


    1) Raspberrymatic installieren

    2) Addon CuxD installieren

    Netzlaufwerk einbinden (mount und Umount):

    MOUNTCMD=mount -t nfs -o nolock,hard,intr,relatime,fsc 192.168.1.35:/HM_Backup /mnt

    UMOUNTCMD=umount /mnt

    3) per SSH auf Raspberrymatic verbinden

    Cornjob anlegen damit das Backup täglich gemacht wird (Achtung der verwendete Editor ist vi)

    2 0 * * * /bin/createBackup.sh /mnt 2>&1 >/dev/null


    4) Auf meinem "normalen" Pi mein Backup-Script ausführen.

    (das ist angehängt)

    HM_Backup_Strategie.sh


    Falls jemand weitere/genauere Infos möchte einfach Fragen.


    Gruss Dani