Raspberry PI 3 & WLAN Disconnect trotz power-save off

  • Hi Folks,


    ich komme hier über ein Thema nicht hinweg. Ich habe ein raspberry mit wlan auf dem Server dienste laufen.

    Irgendwann trennt er sich vom wlan und es nicht zu erkennen warum (trotz dauerping)


    power-save habe ich auf off


    vorher war volumio drauf da war ein dauerhafter wlan connect kein Problem. Sollte also an den Linux Einstellungen liegen.


    AP ist eine Fritzbox 6490 (Cabel)


    Any Ideas?


    Dirk:?:

  • Sollte also an den Linux Einstellungen liegen.


    AP ist eine Fritzbox 6490 (Cabel)

    Kann sein. Welches OS/Version/Kernel/Dienste hast Du auf deinem PI3? Benutzt Du das builtin-wifi auf deinem PI? Wie ist die WLAN-/Netzwerk-Konfiguration auf deinem PI3 bzw. wie ist die WLAN-Konfiguartion deiner FB-cable?


    Zum helfen sind hier umfangreiche Informationen erforderlich.


    BTW: Ich habe auch einen (TEST-)PI3 mit dem builtin-wifi, 24/7 an einer FB6360-cable, ... bis jetzt ohne Probleme.

  • Hallo,

    Du weißt, daß man die /etc/network/interfaces bei stretch nicht verändern soll. Außerdem kann man mit windows (pi-Buch)

    1. eine leere Datei "ssh" anlegen, damit aktiviert man ssh.

    2. eine Datei "wpa_supplicant.conf" anlegen, dann ist der Raspi direkt im WLAN

    das ganze nennt sich headless setup. Beide Dateien werden nach dem 1. raspi start gelöscht

    Gruß kle

    2 Mal editiert, zuletzt von kle ()

  • kle Ich hatte es glaube ich vor einer Weile schon einmal erwähnt, wenn ich's nicht nur wollte und dann vergessen hab. In die geschweifte Klammer gehört noch: key_mgmt=WPA-PSK ;)

    "Alles, was wir sind, ist Sand im Wind, Hoschi."