Raspbmc als Wlan/Lan Bridge

  • Hallo
    Auf meinem RPi läuft stabil Raspbmc und mit dem Edimax Wlan Stick kommt er auch wunderbar ins Wlan.
    Meine Frage wäre jetzt, kann ich ein LAN-Gerät (zb meine XBOX (alte XBOX ohne Wlan) mittels Patchkabel an den Ethernetport des RPi hängen, und dieser schleusst dann durch?
    Ich habe mehrere Tutorials gesucht aber glaube dass keines genau zu diesem Thema passt, die meisten Themen sollan Lan auf Wlan schleussen.
    WICHTIG
    Das Raspbmc muss weiterhin aufs Internet zugreifen können.
    Hat mir jemand einen Link/Howto wie das möglich ist?
    Danke

  • apt-get install bridge-utils


    /etc/network/interfaces


    auto lo


    iface lo inet loopback


    iface eth0 inet manual


    auto wlan0
    iface wlan0 inet manual


    auto br0
    iface br0 inet dhcp
    bridge_ports wlan0 eth0
    bridge_stp off
    bridge_maxwait 15


    wpa-iface wlan0
    wpa-bridge br0
    wpa-driver wext
    wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf



    br0 hochfahren:


    ifup br0


    Oder ein:


    /etc/init.d/network resstart > /dev/null 2&>1


    gucken ob die Bridge oben ist:


    ifconfig br0

  • OK ich probiers morgen mal aus
    Danke schonmal
    ganz kurz noch gibts ne andere methode in die Shell zu kommen aus Raspbmc heraus als über den Power Button unten links?

  • Ja, per ssh verbinden.


    Zu WLAN Bridge: Da gab es schon mal eine Diskussion zu

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:

    Edited once, last by framp ().

  • ok also
    apt-get hat super geklappt
    dann hab ich mit nano /etc/network/interfaces den editor geöffnet und den text reingeschrieben, gespeichert,nano geleavt
    bridge hochgefahren und mit ifconfig kontrolliert, scheint zu klappen


    ABER
    am Ethernet-Port hängt momentan ein D-Link 8Port-Switch und an dem meine XBOX und meine KabelBW Box,
    keine von beiden bezieht über DHCP eine IP
    Liegt das Problem am Switch, das nur ein Gerät geht, oder stimmt was noch nicht?



    AUSSERDEM ist der Pi jetzt nicht mehr übers Netzwerk erreichbar, in der FRITZ Box erscheint er als nicht verbunden,
    und die LED des Wlan Sticks blinkt nicht mehr

  • Das mit der Bridge is prinzipiell richtig.
    Nur ob Raspbmc das mitmacht ist die Frage.

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

  • also
    bei ifup br0 kommt ca das hier


    waiting for br0 to get ready(maxwait is 15 seconds)
    wpa_supplicant:cannot read contents of /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
    run-parts: /etc/network/if-pre-up/wpasupplicant exited with return code 1
    internet systems consortium DHCP client 4.2.2
    copyright 2004-2011 internet systems consortium
    all rights reserved
    for info please visit .......................


    listening on LPF/br0/80:1f:02:ae:ed:20
    sending on LPF/br0/80:1f:02:ae:ed:20
    sending on socket/fallback
    DHCPREQUEST on br0 to 255.255.255.255 port 67
    DHCPREQUEST on br0 to 255.255.255.255 port 67
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 5
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 5
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 5
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 14
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 12
    DHCPDISCOVER on br0 to 255.255.255.255 port 67 interval 9
    no DHCPOFFERS received
    Trying recorded lease 192.168.178.31
    Ping 192.168.178.1 (192.168.178.1) 56 (84) bytes of data


    --192.168.178.1 ping statistics --
    1 packets transmitted, 0 received, +1 errors, 100% packet loss
    No working leases in persistent database - sleeping.


    Dann kommt in einer Endlosschleife immer wieder
    /etc/network/if-up.d/secure-rmc: line 9: let: remainder = %2: syntax error:operand expected(error token is "% 2)
    /etc/network/if-up.d/secure-rmc: line 10: let: result =( / 2): syntax error:operand expected(error token is "/ 2)
    Dann gibts 2 optionen
    1 pi hängt sich auf,reset
    2 ich komm mit strg+c wieder in die eingabe
    ifconfig br0 liefert dann


    br0 link encap:ethernet HWaddr 80:1f:02:ae:ed:20
    inet6 addr:fe80::821f:2ff:feae:ed20/64 Scope:Link
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    Rx packets:111 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    Tx packets:41 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 txqueuelen:0
    Rx bytes 40872(39,9KiB) Tx bytes:9947(9,7 KiB)



    Also wie gesagt bin kein Pro aber ich hab 2 Vermutungen
    1mal dass die Datei nich gelesen werden kann
    2 Das Gateway 255.255.255.255 is falsch( Fritz Box Standard 255.255.255.0)
    Was nun sprach Zeus?


    wenn ich
    /etc/init.d/network resstart > /dev/null 2&>1
    dann passiert gar nix
    ifconfig br0 liefert dann
    br0:error fetching interface information: Device not found


  • wpa_supplicant:cannot read contents of /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
    run-parts: /etc/network/if-pre-up/wpasupplicant exited with return code 1


    Fehlermeldung gelesen ?
    Existiert die Datei mit den WLAN Einstellungen ?


    Außerdem würde ich in die /interfaces noch

    Quote


    auto eth0
    iface eth0 inet manual


    schreiben

    Offizieller Schmier und Schmutzfink des Forum.
    Warum einfach wenn's auch schwer geht ?


    Kein Support per PN !
    Fragen bitte hier im Forum stellen. So hat jeder etwas davon.

  • Hi
    also
    die Datei wpa_supplicant.conf hab ich mit dem Befehl nano geöffnet (ich weiss aber nicht ob nano unter Linux eine neue Datei erstellt, wenn keine da ist) also existieren tut sie (spätestens jetzt), ist aber komplett leer.
    Der Pi war mit Raspbmc aber vor der Aktion ja schon im Wlan drin, benutzt hab ich das Addon Network Manager.
    Nach der Anleitung unter
    http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/wpa_gui
    hab ich im Network Manager jetzt ma alles gelöscht und will mit wpa_gui weitermachen
    Ohne Netzwerk/Internet konnte ich aber bis jetzt nur die wpa_gui.zip und wpa_supplicant.zip runterladen am laptop und hab die jetzt auf die SD kopiert.
    Wie installiere/starte ich wpa_gui jetzt über die shell?
    Habs am Windoof PC entpackt also als exe vorliegen, aber krieg die nich gestartet, und sh dateien waren auch keine drin in der zip.
    Wie bekomm ich die wpa_gui zum laufen?
    Und muss ich vorher noch das wpa_supplicant Paket installieren?
    Habs von
    http://www.google.de/url?sa=t&…LIQ&bvm=bv.51495398,d.bGE
    geladen und auch aufm Stick bzw im Raspbmc im Browser mit der wpa_gui.exe auf die SD kopiert, wo muss die Datei rein?

  • Ok hab jetzt ma bissl gegoogelt und meine Dateien manuell geschrieben hoffe das passt so


    /etc/network/interfaces



    auto lo


    iface lo inet loopback


    auto eth0
    iface eth0 inet manual


    auto wlan0
    iface wlan0 inet manual
    wireless-essid="Pretty fly for a WiFi"


    auto br0
    iface br0 inet dhcp
    bridge_ports wlan0 eth0
    bridge_stp off
    bridge_maxwait 15


    wpa-iface wlan0
    wpa-bridge br0
    wpa-driver wext
    wpa-conf /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf




    /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf


    ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
    ctrl_interface_group=0


    eapol_version=1
    ap_scan=1
    fast_reauth=1


    network={
    ssid="Pretty fly for a WiFi"
    scan_ssid=1
    psk="11111111111111111111"
    key_mgmt=WPA-PSK
    proto=WPA
    pairwise=TKIP
    group=TKIP CCMP
    }


    jetzt starte ich ifup br0:


    waiting for br0 to get ready(maxwait is 15 seconds)
    wpa_supplicant: /sbin/wpa_supplicant daemon failed to start
    run-parts: /etc/network/if-pre-up.d/wpasupplicant exited with return code 1
    internet systems consortium DHCP client 4.2.2
    copyright 2004-2011 internet systems consortium
    all rights reserved
    for info please visit .......................


    listening on LPF/br0/80:1f:02:ae:ed:20
    sending on LPF/br0/80:1f:02:ae:ed:20
    sending on socket/fallback
    DHCPREQUEST on br0 to 255.255.255.255 port 67
    DHCPREQUEST on br0 to 255.255.255.255 port 67.............



    usw usw
    ok daemon failed to start, ich vermute mal dass das Paket wpa_supplicant nicht installiert ist
    Jetzt hab ich aber das selbe Problem wie gestern
    Kein Internet auf dem Pi,nur zip-File bzw entpackte Datei auf dem USB Stick/SD Karte


    Wie installiere ich den Daemon/das Paket?


  • ganz kurz noch gibts ne andere methode in die Shell zu kommen aus Raspbmc heraus als über den Power Button unten links?


    Probier es mal mit ALT + F2 da öffnet sich nen Fenster dort gibst Terminal ein, das müsste funktionieren.

    Ich freue mich auch über ein Danke :thumbs1: :D

  • Es gab eine Menge Tips wie Du weiterkommen kannst. Welchen Weg bist Du gegangen und was für ein Problem hast Du nun konkret?

    "Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely unintentional side effect."

    Linus Benedict Torvalds, 28.9.2003


    Hast Du die Woche schon Deine Raspberry gesichert :fies: Bei mir tut das raspiBackup automatisch :shy:


  • Das Problem ist dass das Paket anscheinend nicht standard installiert ist und ich nicht weiss wie ich es installieren soll, da merkt man die fehlenden Linux Kenntnisse


    Aber :danke_ATDE: dass du noch nachfragst

  • So Leute,

    ich bin am Verzweifeln!!!
    Ihr solltet wissen es gibt nur zwei Sorten von Menschen; es gibt die "In-Foren-Schreiber" und es gibt die "In-Foren-Leser"...ich bin ein Leser!
    Wenn ein Leser in ein Forum SCHREIBT, dann ist das was besonderes (der Leser hat ein ernsthaftes Problem)!
    Mein Problem...die Bridge!
    Meine WLAN-Verbindung läuft, aber sobald ich die Bridge starte heißt es:
    "Can't add wlan0 to br0: Operation not supported!"
    Ich hab schon soviel versucht...nahezu das gesammte Internet durchforßtet :/
    Ich bitte um Hilfe!!!


  • So Leute,
    ich bin am Verzweifeln!!!
    Ihr solltet wissen es gibt nur zwei Sorten von Menschen; es gibt die "In-Foren-Schreiber" und es gibt die "In-Foren-Leser"...ich bin ein Leser!
    Wenn ein Leser in ein Forum SCHREIBT, dann ist das was besonderes (der Leser hat ein ernsthaftes Problem)!


    Mal ganz abgesehen davon, dass es imho auch noch die "Weder-In-Foren-Leser-Noch-in-Foren-Schreiber", die "Internet-Desinteressierten", "Bücher-Leser", "Bücher-Schreiber", Naturvölker und weitere kluge Menschengruppen sowie was weiß ich noch wie viele weiteren Arten von Menschen gibt.


    Was will uns der Verfasser dieses Posts mit diesen Zeilen sagen?
    Und warum schreit er so, wenn er sagt, dass er schreibt?
    Und warum findet er bei seiner Suche im gesamten Internet z.B. solche Einträge nicht?
    Und warum verrät er uns nicht gleich von Anfang an, wie seine Configs aussehen?


    Fragen über Fragen ...


    cu,
    -ds-