Hilfe für gemeinnütziges Projekt: FOTOBOX auf Reisen

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
  • Hallo !

    vielleicht ist dies eine etwas ungewöhnliche Frage hier im Forum:

    die Save-Nemo e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der sich für den Schutz von Korallenriffen engagiert. (http://www.save-nemo.org)


    Wir möchten gerne eine Fotobox "auf Reise um die Welt" schicken. Dabei wird die Fotobox immer an Unbekannte weitergereicht.

    Hierzu haben wir in einem Koffer einen Raspberry 3, Kamera- Modul 2.1, dem 7" Raspberry Touchscreen sowie GPS Empfänger (GY-NEO6M) bereits grundsätzlich zum Laufen bekommen. Bilder werden dann nach Twitter und/oder Google Photo hochgeladen.


    Worum geht es:

    Was uns fehlt ist Erfahrung für den letzten Feinschliff, denn keiner von uns ist Python Programmierer. :conf:

    Wir haben die Skripte Touchselfie (https://github.com/wyolum/TouchSelfie) und Fotobox (https://github.com/adlerweb/fotobox) getestet - die GUI müsste aber in beiden Fällen angepasst und eine Funktion eingebaut werden, die bei Standortwechsel der Fotobox den jeweiligen "Besitzer" nach der aktuellen SSID und Passwort sowie ein paar persönlichen Daten abfragt.


    Hierfür benötigen wir dringend Hilfe und hoffen, dass vielleicht hier ein Interessierter sich der Sache annimmt. Es geht immerhin um einen guten Zweck und es ist fast Weihnachten (;


    Wir könnten uns vorstellen die Hardware zur Programmierung zu verschicken und/oder online zusammen zu arbeiten.


    Hat jemand Lust und Zeit?

    Fragen gerne hier im Forum oder an team@save-nemo.org

    Vielen Dank !