Hifiberry AMP2 - welches Netzteil?

  • Für meinen Raspberry 3 möchte ich mir den Hifiberry AMP2-Verstärker kaufen.

    Leider kenne ich mich bezüglich des Netzteils nicht aus.

    In der Beschreibung steht folgendes:

    „Außerdem leitet der Amp2 zusätzlich mehr Strom an den Raspberry Pi als sein Vorgänger.
    Somit ist es nicht nur weiterhin möglich den Pi und den Amp mit nur einer Stromversorgung zu betreiben, sondern sogar weitere Geräte wie Displays oder USB-Speicher anzuschließen ohne sich um niedrigen Strom sorgen zu müssen.

    Der Amp2 nun eine erhöhte Spannungsbereich von 19 bis zu 24 Volt. Damit lassen sich sogar größere Netzteile mit 19-20 Volt ohne Probleme nutzen um mit dem Amp2 Räume mit Musik zu füllen.“


    Warum steht da etwas mit „erhöhte Spannungsbereich von 19 bis zu 24 Volt“ und dann wiederum „größere Netzteile mit 19-20 Volt“?

    Ich möchte mir eine Musikbox bauen mit den folgenden Komponenten:

    Raspberry 3

    Hifiberry AMP2

    LCD-Display

    USB RFID-Reader


    Bei einem Versandhändler würde mir ein Tischnetzteil , 60 W, 18 V, 3,33 A oder 60 W, 24 V, 2,5 A empfohlen.

    Mit den technischen Daten kenne ich mich nicht aus.

    Welches Netzteil würdet Ihr empfehlen.


    Nette Grüße,

    Frank

  • Also die Spannungsangabe ist in der Tat sehr verwirrend auf dieser Seite:

    • "...unterstützt der Amp2 nun eine erhöhte Spannungsbereich von 19 bis zu 24 Volt."
    • Damit lassen sich sogar größere Netzteile mit 19-20 Volt ohne Probleme nutzen
    • Erhöhter Spannungsbereich, 12-24 Volt unterstützt

    Wenn ich mir das so ansehe würde ich sagen: Amp hat 12-18V. Amp2 hat 12-24V (also erhöht von 19 bis 24V - blöde Angabe) und die 19-20 (statt 24V) sind ein Tippfehler. Natürlich ohne Gewähr...

    In den unten stehenden Antworten wird vom Verkäufer ein 12 V Netzteil empfohlen.

    "für den AMP2 kannst du dieses Netzteil benutzen: https://shop.max2play.com/de/netzteil-fur-raspberry-pi-2-hifiberry-amp.html"

    Also ich würde sagen mit 12V liegst Du jedenfalls richtig - eventuell erreichst Du nicht die volle Leistung aber passieren tut definitiv nichts...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Danke für deine schnelle Antwort, VeryPrivat.

    Mein Ziel war es schon, dass größt möglich dimensioniertes Netzteil zu kaufen,

    damit ich eventuell nur eine Stromquelle benötige.

    Ab 18 V aufwärts.

    Was sagt bei den Kenngrößen die Ampere-Zahl genau aus?

    Welche ist die Richtige Größe für mein Projekt?

    Vielleicht kann mir noch jemand Anders weiterhelfen!

  • Die Ampereangabe ist jener Strom, den das Netzteil dauerhaft liefern kann. Der Spannungswert (18 V bzw. 24 V) mal dem Strom (
    3,33 A bzw. 2,5 A) ergibt die Leistung. In deinem Fall jeweils 60W. Da der AMP2 "bis zu 60W" stehen hat, könnte das knapp werden. Meist ist das aber die Peak Angabe, die nur (sehr) kurzzeitig erreicht wird. Meist ein "Marketing-Wert" (möglichst viel angeben - klingt gut auch wenn dies nur bei sehr speziellen Kombinationen zutrifft).

    Wenn Du das Maximum rausholen willst, dann lieber die maximal zulässig Spannung verwenden: Meist wird bei voller Lautstärke höchstens diese Spannung auf die Boxen geschaltet und wenn diese niedriger ist als möglich, dann hast Du auch nicht die maximal mögliche Leistung. Falls der Aufpreis auf ein stärkeres Modell (also mehr als 60W bei 24V) nicht hoch ist, nimm ein stärkeres.

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Auszug aus der Produktbeschreibung von Hifiberry...

    The new Amp2 is designed to drive a pair of 4-8 Ohm speakers. So practically every passive speaker on the market will work with the Amp2.

    The operating voltage range increased to 12-24V which allowed you to use a wider range of power supplies. We’ve heard from a lot of customers that wanted to use their old Laptop power supplies. Often, these provides 19-20V output voltage. With the new Amp2 you can use these now. If you connect 4 Ohm speakers, we still recommend a range of 12-18V.“


    Da ich mir 4 Ohm Lautsprecher holen werde, habe ich mich für folgendes Netzteil entschieden:

    MW GST90A19 :: Tischnetzteil, 90 W, 19 V, 4,74 A von Reichelt

  • Ich habe noch ein neues, einstellbares Universalnetzteil für z.B. Laptops rumliegen, falls du nicht soviel Geld ausgeben möchtest.

    Müsste aber erst mal gucken, wieviel Ampere es hergibt.

    Sieht aber ziemlich identisch aus, abgesehen, davon, dass die Spannungseinstellung fehlt.


    EDIT: Ich hätte erst gucken sollen, ob bzw. wo das Netzteil ist.

    Ich mache mir jetzt aber auch nicht die Mühe zu suchen, wenn du es eh nicht willst ;)

    Aber irgendwo im Netzteil-Karton sollte es sein. :daumendreh2:

  • Hallo,


    Ich möchte mir gern Deckenlautsprecher einbauen.


    4x 60 Watt


    Wie kann ich das mit einem AMP2 realisieren.

    Geht das überhaupt ?

    Und welches Netzteil benötige ich?


    Grüße

  • Ich würde gerne 6 Rasbi mit HifiBarry AMP 2 über ein Netzteil anschliessen. Das würde wenn ich mich nicht vertuh min. 360 W haben. Habt ihr Erfahrungen mit einem Netzteil, welches gut mit der o.g. Konfiguration funktioniert ?


    Die Rasbis + AMP 2 sollen in ein 1 HE Mini Servergehäuse eingebaut werden