Keine Freigabe vom Pi mehr

  • Hallo,

    ich habe soeben ein Update und Upgrade von Raspian Weezy meines Pi2 gemacht. Dabei wurde neben Samba selber auch die smb.conf ausgetauscht, ohne Abfrage. Anschließend konnte ich Freigaben erneut in der smb.conf definieren, weil alle meine Festlegungen weg waren, logisch soweit.

    Jetzt aber kann ich vom Windows10-Rechner nicht mehr auf den Pi zugreifen. Gemeint sind damit meine Homepageordner unter /var/www. Nun gut, kein Problem dachte ich mir. Es gibt ja die Anleitung, die ich damals auch verwendete -> Samba - Windows Freigabe Server Installation - Raspbian/Debian


    Alles danach gemacht, abgespeichert, sogar beide Rechner neu gestartet, gewartet, nichts wie vorher.


    Ich komme per Remotedesktop von Windows auf den Pi rauf. Die Freigaben, nein der Netzwerkzugriff über den Explorer wird mir unter Windows verweigert.



    Diagnose ergibt nichts, was mich nicht wundert, konnte Windows noch nie.


    Hat jemand einen Tipp was ich noch machen könnte?


    Danke

  • Benutzt du "-y" im upgrade-cmd?

    Die alte smb.conf war nicht als "*.ucf-dist" vorhanden?

    Was steht in den Logs (var/log/* bzw journalctl)?

    "Mit dem Alter kommt die Weisheit. Bei manchem nur das Alter."

  • Da ich von Linux keine Ahnung habe, muss ich dumm rückfragen.


    1.) nein

    2.) in welchem Ordner sollte die liegen?

    3.) Welche Datei? Da gibt es etliche. Mehr als 30. journalctl? Gibs da nicht.


    Danke

  • 2. /etc/samba/smb.conf.ucf-dist

    3. /var/log/samba/* ( bzw. grep "log file" /etc/samba/smb.conf)

    oder allgemein /var/log/syslog bzw messages

    (hängt davon ab, wie dein syslogd konfiguriert ist, journald benutzt du anscheinend ja nicht)

    "Mit dem Alter kommt die Weisheit. Bei manchem nur das Alter."

  • Zu der Frage der alten smb.conf. Die gibt es noch. Der Inhalt sieht aber nach der Anpassung der neuen Datei gleich aus.

    Zu der Frage was in den logs drin steht, welche ist denn gemeint? Es gibt so einige. In der log.smbd steht für heute das drin:

    Kann ich nichts mit anfangen.


    Nachtrag: Habe getestet, ob ich von meinem Tablet aus auf den Pi zugreifen kann, was auch immer funktionierte. Da sehe ich zumindest schon den Pi und den freigegebenen Ordner "Homepage". Aber den Inhalt kann ich nicht anzeigen lassen, der ist aber definitv gefüllt.



    Edited once, last by flyppo: Neues ().

  • Ich habe ebenfalls das System neu aufgesetzt mit Jessie.

    2017-11-29-raspbian-stretch-lite.img

    Nun habe ich das gleiche Problem das Samba nicht funktioniert. Die Installation habe ich wie üblich durchgeführt.

    Wenn ich den Status aufrufe passt es schon nicht mehr.

    Wie kann ich den libraries Fehler beheben?

    Hat sich bei Samba etwas geändert?



    Das Journal liefert folgenden Hinweis.

    Code
    1. pi@ccs-ht-rasp06:~ $ sudo journalctl -b -p err
    2. -- Logs begin at Sun 2017-12-17 13:09:25 CET, end at Sun 2017-12-17 17:38:30 CET. --
    3. Dez 17 17:13:13 ccs-ht-rasp06 kernel: w1_add_master_device: set_pullup requires write_byte or touch_bit, disabling
    4. Dez 17 17:13:31 ccs-ht-rasp06 systemd[1]: Failed to start Samba NMB Daemon.
    5. Dez 17 17:13:31 ccs-ht-rasp06 systemd[1]: Failed to start Samba SMB Daemon.
    6. Dez 17 17:14:43 ccs-ht-rasp06 systemd[1]: Failed to start Samba NMB Daemon.
    7. Dez 17 17:19:46 ccs-ht-rasp06 systemd[1]: Failed to start Samba NMB Daemon.
    8. Dez 17 17:33:11 ccs-ht-rasp06 systemd[1]: Failed to start Samba SMB Daemon.

    Lg


    Chris


    Raspberry Pi 2/2+/3/3+


    Stretch Lite, FHEM
    RFXtrx433E, SIGNALduino, nanoCUL433MHz & 868MHz, HomeMatic


    FS20, IT, HomeMatic, WMR200, TEK603, YouLess, APC, SUSV, Resol VBUS, Fronius DataloggerWeb2

    Edited once, last by Burny ().

  • Die fehlerhafte Samba Installation konnte ich wieder instandsetzten.


    Code
    1. sudo apt-get clean && sudo apt update
    2. sudo apt-get remove samba
    3. sudo shutdown -r now
    4. dpkg -l | egrep '^ii' | awk '{print $2}' | grep samba | xargs sudo apt install --reinstall -o Dpkg::Options::=--force-confnew -y

    Lg


    Chris


    Raspberry Pi 2/2+/3/3+


    Stretch Lite, FHEM
    RFXtrx433E, SIGNALduino, nanoCUL433MHz & 868MHz, HomeMatic


    FS20, IT, HomeMatic, WMR200, TEK603, YouLess, APC, SUSV, Resol VBUS, Fronius DataloggerWeb2