Raspberry Pi und minidlna

  • Hallo,
    ich wollte mein RPi als Media Server mit meinem Samsung Smart TV nutzen. Ich habe minidlna installiert und configuriert, meine Festplatte angeschlossen. Samsung sieht minidlna, kann auch auf Inhalte zugreifen, aber wenn ich Film (in AVI) abschpiele bricht das nach mar min. ab (so ca. 1-2). Auf den Fernseher wird angezeigt "Internetverbiendung überprüfen". Woran kanns liegen? weil habe zuerst TVMobili auf dem laptop unter Windows7 benutzt, da war alles gut.
    Wenn ihr mir helfen könnt, werde ich sehr dankbar.
    Mfg

  • Was für einen RPi hast du (also 512MB oder 256MB Ram)?
    Was für AVI Dateien sind das?
    Hast du mal Musikdateien probiert?
    Wie sieht es mit der Netzwerkverbindung zwischen RPi und Fernseher aus?
    Sind die AVI Dateien zu groß könnte es sein das der RAM des RPi nicht ausreicht, für Videostreming wird viel zwischenspeicher benötigt. Wenn Musikdateien oder kleinere AVI Dateien gehen und große nicht könnte es sein das der Ram zu klein ist.
    Gibt es eine stabile Netzwerkverbindung also möglichst alles mit Netzwerkkabel oder ist WLan im Spiel und wenn wie?

  • Hallo,
    ich habe 256MB Version.
    Musik hab ich noch nicht ausprobiert.
    Also Netzwerkverbiendung: ahb alle mogliche probiert, letzter Stand war TV mit kabel ans Hub und RPi auch.
    AVIs sind nciht zu gross, hatte mit Filmen probiert die nur 700MB sind und mit Serien die so bis 400MB sind.

  • Könnte schon sein das selbst 400MB Videos dem Ram des RPI überfordern, du kannst ja da auch nicht den Datendurchsatz eines normalen DDR 2 oder 3 Ram erwarten. Beim Videostreamining wird sehr viel Ram benötigt, bei einem Normalen PC empfehle ich da 2 oder 4GB Ram. Versuche es mal mit Musikdateien oder Videos mit weniger als 100MB.

  • Guten Abend,


    ich habe miniDLNA auf einer ARM Box mit 128MB laufen und kann mich nicht beschweren.


    Was passiert denn wenn das Video stopt? Kannst du den RPi noch über das Netzwerk erreichen? Startet der RPi neu? Ist nur der miniDLNA Prozess beendet?


    VG,
    S-E-A

    "The best way to predict your future is to create it!"

  • habe Video 90MB ausprobier, gleiche Geschichte. Musik geht aber gut.




    Video wird abgespielt, dann nach paar Sekunden kommt Meldung auf dem TV "Internetverbiendung überprüfen", danach kann ich wieder minidlna server aufmachen und wieder probieren, also server wird nciht gestopt und RPi stürtzt nicht ab


  • Hast du iptables aktiv?



    Aktiviere und ändere mal folgende Zeile in deiner miniDLNA Konfig:


    Code
    #presentation_url=http://www.mylan/index.php


    Probiere mal beide Versionen:


    Code
    presentation_url=http://www.IPDESDLNASERVER/:8200


    Code
    presentation_url=http://www.IPDESDLNASERVER/index.php:8200


    Einige Player benötigen das.

    "The best way to predict your future is to create it!"

    Edited once, last by s-e-a ().

  • Quote

    Hast du eine iptables aktiv?


    Selber hab ich nichts aktiviert, wenn du sagst wie man das nachguckt, tuh ich das, bin anfänger in linux.
    [hr]

    Quote

    Aktiviere und ändere mal folgende Zeile in deiner miniDLNA Konfig:


    leider hat das nicht geholfen =(

  • Hast du nur das Konfig File geändert oder auch miniDLNA jedes Mal neugestartet? Hast du auf der Partion auf der miniDLNA seinen Cachne angegt noch genug Platz?


    Ich gehe mal davon aus, das du Raspbian verwendest?!


    Dann sollte iptables aktiv sein. Teste mal folgendes:


    • Starte eine shell mit root Rechten:

      Code
      sudo -i


    • Anlegen eines Backup Verzeichnis und sicher deiner aktuellen iptables Regeln:

      Code
      mkdir /iptables_backup
      iptables-save > /iptables_backup/firewall.rules
    • Ändere die aktuellen Regel, so das kein Traffic blockiert wird:

      Code
      iptables -F
      iptables -X
      iptables -t nat -F
      iptables -t nat -X
      iptables -t mangle -F
      iptables -t mangle -X
      iptables -P INPUT ACCEPT
      iptables -P OUTPUT ACCEPT
      iptables -P FORWARD ACCEPT
    • Starte miniDLNA neu und teste es noch mal
    • Aktiviere iptables wieder

      Code
      iptables-restore < /iptables_backup/firewall.rules

    Bitte beachte, das dies nur zum Testen ist. Aktiviere iptables im Anschluss wieder.


    PS: Ich hoffe ich hab mich nicht irgendwo vertippt! ;)

    "The best way to predict your future is to create it!"

    Edited once, last by s-e-a ().

  • danke für deine Antwort
    ich habe 16GB SD Karte, also Platz muss ausreichend sein.
    hab das mit iptables ausprobiert, leider ohne erfolg =(
    hast du vll noch ideen wran es liegen kann?

  • Hallo an alle


    Ich hatte auch das Problem das ich mit einem Samsung TV keine vernüpftige verbindung zum Media Server (Raspberry Pi) hin bekommen habe.


    Bis ich nach ca zwei Wochen die beste Lösung gefunden habe.


    Ich habe einen
    Raspberry PI modell B 256 Ram
    4GB null ach 15 sd karte


    [font="Arial"]SqueezePlug[/font]



    [font="Arial"]dieses Image habe ich auf die SD karte kopiert und dann über Setup den
    twonky media server installiert
    eine 2.5 zoll usb platte eingerichtet
    samba drauf
    und nun noch den Pi auf 800MHZ übertaktet


    und was soll ich sagen es Läüft
    der Samsung spielt alles am
    MP3, full HD Viedeo, Bilder


    Habe den Pi über 100Mbit Lan laufen


    PS: keine angst vor der instalation
    ist alles recht einfach über auswahl menu
    auf der squeezplug seite gibt es auch ein viedeo wie die instalation gemacht wird


    Ich kanns nur empfehlen


    [/font]

  • Quote

    dieses Image habe ich auf die SD karte kopiert und dann über Setup den
    twonky media server installiert
    eine 2.5 zoll usb platte eingerichtet

    damit hab ich auch probiert, aber nur mit dlna, nur mein problem war, meine festplatte wurde nicht erkannt =(


  • ich habe 16GB SD Karte, also Platz muss ausreichend sein.

    Nur wenn du die gesamte Karte auch verwendest. ;) Schau mal mit

    Code
    df -h

    nach.



    Wie vielen Dateien hast du denn auf deiner Platte? Eventuell ist die Datenbank noch nicht richtig aufgebaut.

    "The best way to predict your future is to create it!"

    Edited once, last by s-e-a ().

  • Quote

    Nur wenn du die gesamte Karte auch verwendest.

    ich verwende gesamte karte,



    Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
    rootfs 15G 1.5G 13G 11% /
    /dev/root 15G 1.5G 13G 11% /
    devtmpfs 93M 0 93M 0% /dev
    tmpfs 19M 232K 19M 2% /run
    tmpfs 5.0M 0 5.0M 0% /run/lock
    tmpfs 37M 0 37M 0% /run/shm
    /dev/mmcblk0p1 56M 17M 40M 30% /boot

  • bin total verwiert.
    habe zuerst Twonky installiert und damit probiert, nicht geklapt
    dann habe ich SqueezePlug image gezogen, und damit mit twonky probiert, iwie auch nicht. habe schon andere Festplatte benutzt.
    kann dass iwie an RPi selber liegen?

  • War auch mein Gedanke, werde heute mit dem Xbox ausprobieren, oder XBMC aufm PC, aber kann das an TV liegen? weil auf meinem Laptop benutze ich TVMobili, ist alles super, aber TVMobili für linux klappt nicht mehr


  • bin total verwiert.
    habe zuerst Twonky installiert und damit probiert, nicht geklapt
    dann habe ich SqueezePlug image gezogen, und damit mit twonky probiert, iwie auch nicht. habe schon andere Festplatte benutzt.
    kann dass iwie an RPi selber liegen?

    Hallo !!!!


    Also mein erster test war mit einem 16 GB SqueezePlug und Twonky hat alles super geklappt doch dann sollte die Festplatte her und es ging nichts.



    Wichtig ist wenn du das SqeezePlug das erstemal Bootest das du auch da schon alle festplatte dran haswct die du nutzen willst.
    Kein Plan ob es wirklich sein muss aber nur dann hat es bei mir geklappt.


    Wenn das image drauf ist booten
    Twonky instalieren
    Samba instalieren
    den automatischen festplatten ausschalt modus auswählen
    dann die externe festplatte Mounten indem du medin ordner frei gibst
    dort die festplatte an dem 1 oder 2 usb port wählen
    dann macht er eine patition und formatiert die platte (habe alle grund einstellungen so gelassen)
    nun geduld denn es dauert etwas bis er das formatiert hat


    irgendwann ist er fertig und du hast ordner auf deiner externen platte und nun
    solte alles Laufen.


    PS bis ich es so hatte habe ich bestimmt 14 mal das image neu auf die SD karte gespielt


    Gruß Eisbaer500