Probleme mit WLAN nach Update von Volumio 2

  • Hallo Zusammen.

    Ich hatte seit längerem einen Raspberry2 mit Soundboard und USB-WLAN-Stick am laufen mit Volumio 2.
    Den Grundsatz verachtend "never touch a running system" machte ich ein Update und seither ist der Wurm drin, bzw. geht im Grunde gar nix mehr...

    Nachdem ich das Volumio-Image auf die SD-Karte geschrieben hatte und volumio auch brav über WLAN erreichen konnte (geht nur in der initialen Phase) habe ich das Setup gemacht, also die paar Schritte die nötig waren (Netzwerk hat DHCP und vergab auch eine IP an die USB-WLAN-Karte).
    Nach dem Setup, meint nun volumio in einem vollkommenen anderen Netz sein zu müssen.

    Bsp.: Beim Setup bekommt die USB-WLAN-Karte die IP 192.168.0.39, nach dem Setup ist dann auf einmal 192.168.211.1 abfragbar (ifconfig -a)

    Kennt jemand das Problem? Hat das schon jemand gelöst oder eine Idee wie man eingrenzen kann was das sein soll?

  • Hallo Xanthariel,


    willkommen im Forum!

    "never touch a running system"

    :thumbup:


    Aber dann, was soll man dazu schreiben. Hättest Du die zweite wichtige Regel befolgt, müsste ich Dich nicht darauf aufmerksam machen. :no_sad: Wie die zweite Regel lautet? BACKUP! Sorry für die Klugscheißerei! Getreu Lothar Matthäus "Wäre, wäre Fahradkette" erkläre nochmal detailierter das Problem mit "meint nun volumio in einem vollkommenen anderen Netz sein zu müssen"

  • Danke für`s willkommen :-)
    Heisst es nicht "hätte, hätte Fahrradkette"... so kenne ich das zumindest, aber ich hab auch mit Loddah nix am Hut und mit Fussball und mit Backup...

    Beim, initialen einrichten von der Volumio 2 Box, bekomme ich die RICHTIGE IP => 192.168.0.39 damit wäre die Welt für mich OK.
    Nach dem einrichten der Box, hat er auf einmal die IP 192.168.211.1 woher auch immer er die hat.... (von mir jedenfalls nicht).

    Was kann das sein, wie kommt eine vollkommen fremde IP daher und wo kann man das ggf. auch statisch festlegen.
    Router und DHCP-Server muss hier nicht erwähnt werden, da es dort ja zumindest beim Setup funktioniert und kein anderes System auf einmal IP-Adressen zusammen phantasiert....

  • Nach dem einrichten der Box, hat er auf einmal die IP 192.168.211.1 woher auch immer


    Da liegt m.E. der Broiler im Curry.


    Router und DHCP-Server muss hier nicht erwähnt werden

    Das wird sehr wahrscheinlich unser Netzwerkprofi rpi444 anders sehen, aber warten wir es ab. ;) Sorry, rpi444 fürs anpingen!

  • Beim, initialen einrichten von der Volumio 2 Box, bekomme ich die RICHTIGE IP => 192.168.0.39 ...
    Nach dem einrichten der Box, hat er auf einmal die IP 192.168.211.1 woher auch immer ...

    Was genau meinst Du mit "initialen einrichten" bzw. mit "Nach dem einrichten der Box"? ... denn mit Volumio kenne ich mich nicht aus.

    The most popular websites without IPv6 in Germany.


  • Wenn, ich verwende nun das Wort "man" als Synonym für irgendjemand, in diesem Fall mich selber, wenn das Image von Volumio auf die SD-Karte geschrieben hat und in den Raspi gesteckt hat, diesen dann hochfährt und sich per HTTP auf die Weboberfläche von Volumio verbindet, will dieser ein paar Angaben haben - das meine ich mit initiale Einrichtung.

    Wie bereits mehrfach geschrieben funktioniert es in diesem Stadium, dass man sich mit volumio verbinden kann.
    Erst wenn man die Einrichtung abgeschlossen hat, geht nix mehr.

  • Erst wenn man die Einrichtung abgeschlossen hat, geht nix mehr.

    Hmm, ... ich verstehe zwar immer nur Bahnhof, aber versuchen wir es mal so:


    Wie sind vor und "Nach dem einrichten der Box", auf deinem PI die Ausgaben von:

    Code
    ip a
    ifconfig
    route -n
    arp -av
    ip n s

    ?

    The most popular websites without IPv6 in Germany.


  • 1. lo, eth0, wlan0

    2. lo => 127.0.0.1; eth0 => nix(kein Kabel); wlan0 => 192.168.211.1


    3. route -n => unbekannt

    4. arp -av => unbekannt

    5. ip n s => passiert nix!