Schwierigkeiten beim DHT22 auslesen mit dem RaspberryPI 3

  • mach Dich mal locker

    bin locker und raus!


    wie geschrieben, derlei Ungenauigkeiten machen den willigen Helfern nur das Leben unnötig schwer, andere schaffen es dann doch irgendwann, ist mir recht.

    In den Anfangszeiten des Forums habe ich da auch die schwierigsten Kandidaten irgendwie durchgelotst, aber das es immer wieder von vorne losgeht.

    Viele wollen Hilfe aber nur wenige dafür arbeiten.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)

  • Hallo David89,


    mach mal ein paar Fotos um eventuelle Fehler in der Verdratung erkennen zu können. Es ist halt immer schwierig die tatsächliche lokale Situation einzuschätzen, wenn nur davon berichtet wird. Das ist so ähnlich wie das Kinderspiel "stille Post", also die Gefahr von Verständnisproblemen jeglicher Art.


    Aber das schrieb jar ja schon, nur eben auf seine Art.;)

  • Servus jar,

    sorry, aber diesmal hast Du Dich vergallopiert ;)

    Unser TO hat hier -> Schwierigkeiten beim DHT22 auslesen mit dem RaspberryPI 3 auf Nachfragen die Links zu seinen Komponenten gepostet.

    Bitte alle Beiträge lesen und zur Kenntnis nehmen, nicht nur die letzten ... das hatten wir kürzlich schon mal.


    Ok, die Zeichung ist wirklich suboptimal ... ein Plan mit eagle oder Fritzing wäre da schon besser.


    //EDIT: David89 ... hast Du jetzt mal alles, ausser dem ersten DHT, abgesteckt und aus der config den overlay rausgeschmissen, wie von Bernd666 vorgeschlagen? Ich fürchte nämlich, dass Dir evtl. die Speise-Spannung des Pi einbricht, wenn ein oder mehrere Relais schalten.

    Deaktiviere doch dann auch noch SPI und I2C über raspi-config ... das brauchst Du nicht.

    Wenn dann der erste DHT funktioniert, dann kommt der zweite dran und dann nach und nach der Rest ...


    cu,

    -ds-

  • Fotos zu machen, werde sie aber hier rein stellen

    war ja nicht böse gemeint, wir wollen ja helfen!

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr
    (ich kann leider nicht schneller fahren, vor mir fährt ein GTi)