Brauche Information zur Steuerung eines Raspberry Pi 3 + 7" Touchdisplays um Musik auf einen W-Lan Lautsprecher aus zugeben.

  • Hallo raspi Fans, ich besitze seid ein paar Wochen den Pi 3 B. Habe soweit auch alles mit dem Image von max2play eingerichtet. Das gerät funktioniert tadellos inclusive 7" Touchdisplays

    Dazu benutzen ich ein W-Lan Lautsprecher (Samsung R1) der auch sehr gut funktioniert. Beide Geräte sind im selben W-lan Netz angemeldet. Zurzeit muss ich noch ein Tablet benutzen um es über eine app zu steuern. Meine Frage ist gibt es eine Möglichkeit das ganze über das 7" Display zu steuern.


    mfG Delevador

  • Recht vielen Dank für die schnelle Antwort, wenn es möglich wäre gibt es auch was auf deutsch. Ich kann kein English. Und ich werde mir das trotzdem mal anschauen. Danke VeryPrivat.

  • Offensichtlich scheint es mit der Lesekompetenz auch nicht gut bestellt zu sein. ;) Verschoben nach Hardware

    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn definiert sich im Erfolg.

  • Hallo Raspberry Fans, gibt es noch irgend welche Vorschläge wie ich das hinbekomme. Kann auch sein das ich mich verkehrt aus gedrückt haben. Die Steuerung am Gerät selber funktioniert ja mit Steuerung meinte ich die Musik auswählen und am R1 abspielen lassen.

    MfG Delevator

  • Entschuldige, jetzt (erst) bin ich verwirrt. "Am Gerät selber funktioniert" - welches Gerät jetzt? Der Raspberry? Also Du kannst Musik am Raspberry auswählen und am R1 abspielen? Das wäre jetzt allerdings unlogisch, da ja somit keine Frage vorhanden ist. Falls es am Raspberry nicht funktioniert wäre wohl mein Beitrag #2 hilfreich. Obwohl Englisch, besteht der zweite Link fast nahezu aus Befehlen. Probieren musst Du es selbst - und bei konkreten Problemen werden wir weiterhin versuchen Dir zu helfen... Mit einer deutschen Anleitung kann ich allerdings nicht dienen - (aber die Suchmaschine Deiner Wahl hilft vielleicht weiter)...

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Okay ich versuche es nochmal zu erklären. Ich habe den Raspberry pi3 b, das 7" Display und eine iqAudio Karte. Das alles habe ich zusammen gebaut und in ein passendes Gehäuse gepackt. Das Image was ich benutze ist das max2play, dieses alles habe ich über max2play gekauft. Also ein komplettes Bundle. Nachdem alles zusammengebaut und eingerichtet war, wollte ich eine Netzwerk Freigabe dem Raspberry hinzufügen. Was auch geklappt hat. Auf dem Display sehe ich die freigabe und kann sie auch auswählen. Wenn ich etwas auf dem Display auswähle und es abspielen will dann zeigt mir der Player auch an das etwas läuft. Nur höhre ich nichts auf dem R1. Wenn ich die Steuerung über Tablet mache funktioniert es tadellos. Was mache ich am Raspberry und Display falsch, was kann oder muss ich noch machen.

    mfg Delevador

  • Ich fürchte es wird schwierig Dir zu helfen, da das Problem sehr spezifisch ist (man braucht spezielle Soft- und Hardware).

    Ich kann allerdings versuchen das Problem systematisch mit Dir zu analysieren:

    • Bist Du Dir sicher, dass der Sound zum R1 gestream wird - ich vermute es wird auf der iqAudio Karte ausgegeben
    • Also bei Raspbian kann man beim "Lautsprecher in der Startleiste" einstellen wohin gestreamt werden soll. Kannst Du das auch und kannst Du den R1 angeben?
    • Das mit der Netzwerkfreigabe ist mir nicht ganz klar. Was bezweckt diese Freigabe? Du siehst die Freigabe auf dem Display? Welche Freigabe - des R1 - des Raspberry? Wie kommst Du darauf, dass Du eine Netzwerkfreigabe brauchst?

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Wenn die Verbindung nicht verschlüsselt ist, was ja leider immer noch viel zu oft an den falschen Stellen der Fall ist, kannst du mit einem Network-Sniffer wie Wireshark schauen, was da für Pakete wo hin gesendet werden. Vielleicht bringt das Aufschluss.

  • Hallo VeryPrivat Danke für die Hilfe. Zur ersten Frage ich denke mal das du Recht hast das die Ausgabe auf die iqAudio erfolgt, ich möchte das aber nicht. Deswegen habe ich mir ja ein W-lan Lautsprecher gekauft (Samsung R1). Zur zweiten Frage das geht überhaupt nicht und ich kann auch nichts einstellen im Bezug wo hin gestreamt werden soll. Bei dem image was ich verwende von max2play (ich denke mal jessy) kann ich nur einstellen HDMI, Kopfhörer oder Standard (verwende HDMI, falls angeschlossenen). Das möchte ich definitiv nicht. Zur dritten Frage , dies ist mein Musik Ordner wo ich meine eigene Musik und eventuell Radio Streams einfügen will. Ich weiss das es kompliziert ist deswegen ja auch die Anfrage nach Hilfe. Und bitte nicht vergessen W-Lan.

    mfG Delevador,

  • OK, jetzt ist es mir etwas klarer. Bedeutet aber, dass Du Dich mit Beitrag #2 auseinandersetzten solltest. Deine Ausführungen haben es zwar etwas klarer gemacht was nicht funktioniert aber das eigentliche Problem war von Anfang an klar. Mir ist nicht ganz klar, warum Du im Beitrag #5 nochmals den Sachverhalt (etwas verwirrend) klarstellen wolltest? Wie in Beitrag #6 schon gesagt: "Obwohl Englisch, besteht der zweite Link fast nahezu aus Befehlen. Probieren musst Du es selbst - und bei konkreten Problemen werden wir weiterhin versuchen Dir zu helfen... Mit einer deutschen Anleitung kann ich allerdings nicht dienen - (aber die Suchmaschine Deiner Wahl hilft vielleicht weiter)..."...bessere Quellen zu finden.



    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Okay Danke erstmal für die Hilfe. Ich werde das erstmal abarbeiten und mich dann später mal melden. Danke nochmal.

    mfG Delevador

  • Hallo Raspberry Fans, ich habe mich ein bisschen belesen im Bezug auf dem/das Homebridge. Ich bin etwas verwirrt ich denke mal das der tipp für mich nicht richtig war. Soweit wie gelesen habe funktioniert Hombridge nicht mit Android oder lese ich da was falsch. Um Hombridge steuern zu können brauche ich ein IPhone. Oder nicht.

    mfG Delevador

  • Also der Titel "Running Homebridge on a Raspberry Pi." bedeutet in etwa Homebridge auf einem Raspberry Pi ausführen - also warum Du jetzt plötzlich ein iPhone dafür brauchen solltest verstehe ich nicht!? Wie kommst Du darauf? Du schreibst doch im Beitrag #1 selbst "Zurzeit muss ich noch ein Tablet benutzen um es über eine app zu steuern.". Ich nehme an, dass das Tablet auch Android hat - oder ist es etwa ein IPad?
    Wie gesagt, für uns ist das schwer nachzuvollziehen, da wir die Hardware nicht haben - aber ich kenn' mich leider bei Deinen Ausführungen nicht aus. Tut mir sehr leid!

    ...wenn Software nicht so hard-ware ;-) ...

    Freue mich über jeden like :thumbup:

  • Hallo Raspi fäns, ich habe den Raspberry Pi 3 nun neu aufgesetzt mit dem Raspi image mit integrierter homebridge und auch das Samsung-Multiroom Plug-in installiert . Das Image was ich benutzt habe ist von hier https://www.dropbox.com/s/cuhw…krnl4.9_19112017.zip?dl=0. Soweit läuft es, auch mein installiertes Plug-in. Nun zu meiner/meinen frage/n. Wie stelle ich eine Verbindung mit Android Tablet v. 7.0 und diesen Raspberry Pi 3 her um dieses Hombridge steuern zu können. Welche Android app kann man oder sollte man benutzen.

  • Wie stelle ich eine Verbindung mit Android Tablet v. 7.0 und diesen Raspberry Pi 3 her um dieses Hombridge steuern zu können. Welche Android app kann man oder sollte man benutzen.

    hallo Delevador,


    . Homebridge kenne ich nur als Verbindung zu Apples Homekit (iOS) und in dieser Variante ist ein Android Tablet irgendwie ungeeignet. Aber vielleicht ist ja etwas anderes gemeint und Du stellst die Anleitung und weitere Informationen in einem neuen thread zur Verfügung.


    Grüße,STF

  • Hallo Raspi fäns und Stf ich bin jetzt etwas verwirrt , laut meinem ersten Beitrag zu dem Thema ein Samsung R1 mit Hombridge steuern zu können weiss ich nicht weiter. Ich habe die Info das der Samsung R1 mit Homebridge funktionieren soll. Laut dieser Anleitung https://www.dropbox.com/s/cuhw…krnl4.9_19112017.zip?dl=0 habe ich Hombridge auf dem Raspberry Pi 3 installiert und auch das Plug-in Samsung-Multiroom installiert. Also wenn ich den Raspberry mit dem Image Hombridge neu starte, muss ich mich einloggen danach kann ich Hombridge starten und ich sehe das alles läuft auch das Samsung-Multiroom Plug-in. Was ist nun richtig kann ich den Raspberry pi3 nun mit einem Android Tablet steuern oder eine verbindung aufbauen oder funktioniert das ganze doch nur über ein iOS Gerät. Mfg delevador