IoT-Projekte mit dem ESP32 und ESP8266

  • Und so langsam könnten wir das ganze ruhen lassen

    linusg bringt es auf den Punkt,

    Klarer, als den Preis direkt neben den Knopf zum Kaufen zu schreiben

    Rasp-Berlin

    wer quengelt denn?

    wenn du immer wieder anfängst und massive Verständniprobleme hast?


    klar steht da 4 redaktionelle Seiten 1,49 zu 6 IoT Projekte Fakt, aber das stimmt halt nicht für 1,49 gibts die 6 IoT Projekte eben nicht.

    Das die 6 IoT Projekte nicht auf den 4 redaktionellen Seiten sind erfährt man erst nach dem Kauf, capiche?

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • hast ja Recht, linusg hat so einen schönen Schlußsatz gesagt damit hätte es gut sein können, aber einige können wohl nicht anders als nachzutreten

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Um nach drei Seite auch mal auf den Inhalt einzugehen:


    Hat jemand vor, etwas davon umzusetzen?


    Also ich habe mir die c't gestern geholt, hatte aber noch keine Zeit reinzuschauen. Dennoch überlege ich mir gerade, ob die eine oder andere Sensorenlösung was für mein Haus-Monitoring sein könnte.


    Ich will mich aber auch erst einmal einlesen :-) Dennoch wäre es natürlich schön die Projekte auch (remote-) zusammen zu basteln :-).

    .NET-, Unity3D-, Web-Dev.
    Mikrocomputer-Hobbyist.

  • Hat jemand vor, etwas davon umzusetzen?

    ich hätte vielleicht, aber so ist es mir vermiest worden und ich denke ich bin raus.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Hat jemand vor, etwas davon umzusetzen?


    Ich will mich aber auch erst einmal einlesen :-) Dennoch wäre es natürlich schön die Projekte auch (remote-) zusammen zu basteln :-).

    Ich finde diese "Türschild" Geschichte recht interessant:

    Durch das verwendete Display braucht diese Lösung kaum Strom, mit einem ESP wird das nochmals sparsamer, so dass man das Ganze irgendwo in die Wohnung hängen kann (ggf. induktiv oder schnöde per USB nachladen).


    Ich würde das als Messwert-Display für meinen "Zoo" anwenden wollen: Alle 30sec. wird die Anzeige umgeschaltet... oder so... ist noch nix bis zu ende durchdacht...

  • hatte der nicht NTSC? jedenfall mein apple2 was mich veranlasste ein Pal Modul am TV zurückzubauen auf 3,58 MHz ohne PAL Schalter

    (übrigens NTSC steht für never the same color)

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • ansprechend ja aber 6" unnötig und als Türschild draussen bei Temperatur auch empfindlich ausser im Mietshaus, da mag es gehen.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • jar, was soll eigentlich das ständige Gehacke?

    Wie groß jemand sein Türschild macht, ist doch eines jeden eigene Entscheidung. Und es gibt auch Türen, die nicht außen oder in Treppenhäusern sind und wo ein elektronisch wechselbares Türschild auch richtig Sinn macht - z.B. bei Konferenzräumen oder Büros mit häufig wechselnden Mitarbeitern.

    Wenn du nichts Konstruktives beizutragen hast, dann log dich aus und geh ein Bier trinken - da haben alle mehr davon. Du, wir und dein Wirt!

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • ach Gnom wenn du wieder mal nichts verstehst dann sei ruhig,


    ich schrieb ja draussen kann es Probleme geben das sollte wohl gestattet sein.

    E-Paper sind nicht gerade als temperaturliebend bekannt, drinnen OK.


    Da hatte ich dich letztens noch gelobt und nun habe ich wieder ein nasses Hosenbein, lass es einfach wenn du nichts zu sagen hast.

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Vor draußen hat hier nie jemand was gesagt. Du siehst immer nur, was du sehen willst. Und das ist immer das, womit du anderen ans Bein treten kannst. Mach dir mal Gedanken über die Grundzüge deines Charakters. Ich jedenfalls kann dich wegen der Art, wie du hier mit allen anderen umgehst, definitiv nicht mehr ertragen!
    Und damit es nicht ausartet: Du kannst kommentieren was du willst, aber du kannst es dir auch sparen - ich werde auf dich nicht mehr reagieren. Also, tut dir keinen Zwang an, aber jegliche Kommunikation mit dir hat sich für mich erledigt.

    Wünsche dir noch viel Spaß hier im Forum!

    Oh, man kann hier unliebsame Nutzer blockieren. Wie praktisch!

  • Gnom so kann man es auch lösen, manche mögen es als engstirnig bezeichnen. :angel:

    Aber hey, die meigrafd-jar-Kriege (dbv hat das so genannt (;) sind vorbei, eine neue Ära hat begonnen :wink:

  • siehe meine Beitrag #46 (geplantes Einsatzgebiet)

    OK drinnen


    Türschild hört sich AUCH nach draussen an, nur deswegen meine Meinung.

    Nicht jetzt speziell auf dich gemeint, eher für andere Nachbauer.

    Wir sind ja hier ein Forum und merkwürdige Ideen sieht man hier öfter.

    Bei dem Preis mehr als ein PI sollte darauf hingewiesen sein das draussen evtl. nicht recht funktioniert.


    Über drinnen, an der Werkstatt überlegte ich auch schon ne Weile, der Preis hielt mich immer ab

    lasst die PIs am Leben !
    Energiesparen:
    Das Gehirn kann in Standby gehen. Abschalten spart aber noch mehr Energie, was immer mehr nutzen. Dieter Nuhr

  • Mit so einem hantiere ich aktuell für meine Türklingel erweitern Projekt herum.

    Vom ESP32 gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen, nicht nur Größe des Flash's und RAM sondern auch Platinen und Anschlussmöglichkeiten. So "unerheblich" wie es in dem Artikel gleich zu Anfang erwähnt wird ist es also IMHO nicht - kommt darauf an was man letztlich damit machen will.


    In meinem Fall habe ich aktuell nur noch 80kB von ursprünglich 520kB RAM frei - nicht wirklich viel. Es gibt aber auch Ausführungen mit zusätzlich 4MB SPIRAM (pSRAM), womit es weitaus angenehmer sein soll.

    Angenehm ist aber auch dass man (mit etwas basteln) zusätzlich eine SD-Karte ansteuern und nutzen kann.

    Nett sind in jedem Fall die vielen I/O's wo auch 2 DAC's hardwareseitig dabei sind, so wie unterschiedliche Power-States. Die zwei Cores lassen sich auch mit der Firmware unterschiedlich ansteuern (nur 1 Core für deine Apps nutzbar, oder eben beide) sowie unterschiedlich takten. Nett ist auch der ULP co-processor, um signifikant Strom zu sparen weil die Cores brauch man zB nicht um eine Temperatur auszulesen.

  • Wenn ich das richtig verstehe wollen die einen Temperatur Sensor an den ESP32 anschließen? Ist das nicht ein wenig mit Kanonen auf Spatzen geschossen ? Bisschen dürftig für 2,49€ finde ich.