Willkürliche Neustarts beim Wiedergeben von Musik zwischen Titeln

  • Hallo,


    ich benutze einen Raspberry 3 mit OSMC und dem Skin Eminence gerne zum Hören von Musik ohne Monitor.

    In diesem Modus ist an meinem Pi lediglich ein Audio-Klinkenkabel und ein USB-Stick angeschlossen. Immer wenn ich Musik ausgewählt habe und einfach laufen lasse, endet irgendwann die Wiedergabe und nach einigen Sekunden ist der typische Signalton zu hören, wenn der Pi neu gestartet ist.

    Diese Reboots passieren stets nach der vollständigen Wiedergabe eines Titels. Ein Regelmäßigkeit konnte ich noch nicht feststellen: Mal passiert es beim zweiten, mal beim siebzehnten Titel. Spiele ich die gleichen Titel nochmals, passiert der Reboot an einer anderen Stelle.



    Das Netzteil habe ich bereits gegen ein "Offizielles Raspberry Pi 3 Netzteil" ausgetauscht. Das Blitz-Symbol ist jetzt nicht mehr zu sehen - das Problem bleibt aber unverändert.


    Wie kann ich herausfinden, woran das liegt? Habe den Debug-Mode aktiviert und direkt nach einem Reboot die Dateien kodi.log und kodi.old.log gesichert. Nach was kann ich jetzt suchen? z.B. einen "critical Error" vor dem Reboot oder ein "crashed" nach dem Reboot konnte ich bislang nicht finden...

  • Hallo Nafetz,


    Wie kann ich herausfinden, woran das liegt? Habe den Debug-Mode aktiviert und direkt nach einem Reboot die Dateien kodi.log und kodi.old.log gesichert. Nach was kann ich jetzt suchen? z.B. einen "critical Error" vor dem Reboot oder ein "crashed" nach dem Reboot konnte ich bislang nicht finden...

    einfach mal die letzten 10, 20, 50 Zeilen der .log-Dateien senden?


    Dann erführen wir, warum welcher Prozess einen Reboot veranlasst.


    Hast Du einen Watchdog aktiviert? Wenn ja, deaktiviere ihn einfach mal... Es gibt nämlich weniger Gründe, dass ein Watchdog das System zu einem Reboot zwingt als man denkt.



    Beste Grüße


    Andreas

    Ich bin wirklich nicht darauf aus, Microsoft zu zerstören. Das wird nur ein völlig unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds - "Vater" von Linux

    • Icon-Tutorials (IDE: Geany) - GPIO-Library - µController-Programmierung in Icon! - ser. Devices - kein Support per PM / Konversation

    Linux is like a wigwam, no windows, no gates, but with an apache inside dancing samba, very hungry eating a yacc, a gnu and a bison.

  • Hallo Andreas,


    vielen Dank. Ich habe etwas mehr als die letzte Minute vor dem Absturz unter https://pastebin.com/j3qeKPQE hochgeladen (ca. 350 Zeilen von kodi.old.log). Auffallend sind die vielen "CecLogMessages". Das hat etwas mit der Nutzung der Fernbedienung über HDMI zu tun, oder? Im konkreten Fall wäre kein HDMI eingesteckt und der Fehler daher erklärbar?

    Beim Watchdog bin ich mir nicht ganz sicher: Das gibt es als AddOn oder ist das per Standard aktiv? Im gesamten Logfile habe ich das Wort nicht gefunden. Und wenn ich neue Musik habe, mache ich immer eine manuell ausgelöste Aktualisierung der Bibliothek. Erst dann sind die neuen Titel in der Bibliothek als "Neueste Alben" zu sehen.


    Gruß, Stefan

  • Hallo,


    habe ich probiert - leider ohne Erfolg: https://pastebin.com/CrFP9HyE

    Die CEC-Fehler sind jetzt weg. Jetzt habe ich nur noch einzelne Fehler des Typs "Skin Helper Service --> Exception in resources.lib.kodi_monitor" in der kodi.old.log.

    Einmal lautet die Meldung "art", im anderen Fall "cannot concatenate 'str' and 'list' objects".

    Die letzte Fehlermeldung betrifft "art" und tritt 3:27 Minuten vor dem letzten Eintrag im Logfile auf. Drei Sekunden vorher wird noch der Titel des letzten Lieds im Logfile genannt, das vollständig gespielt wurde: Paris von Chainsmokers. Das ist 3:40 Minuten lang und wurde vollständig gespielt. (Taucht aber nach dem Reboot nicht in den zuletzt gespielten Alben auf).

    Ich würde annehmen, dass der Fehler irgendetwas mit dem Laden des nächsten Titels zu tun hat. Ansonsten hätte ich keine richtige Idee, warum es nur dann einen Reboot gibt, wenn ein neues Lied beginnen sollte.


    Gruß, Stefan