Raspbian Stretch auf Pi Zero W macht nach Update USB Probleme (USB-LAN falsch erkannt)

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir im Herbst einen Pi Zero W mit einer USB-LAN-Schnittstelle (Realtek 8152) gebastelt, auf dem Raspbian (Linux Samantha 4.9.59+ #1047 Sun Oct 29 11:47:10 GMT 2017 armv6l GNU/Linux) läuft. Der tat alles einwandfrei, bis ich dann am Wochenende mal ein dist-upgrade gemacht habe. Danach hat er die USB-LAN-NIC nicht mehr erkannt. Ich habe Netzteil und NIC getauscht, kein wirklich stabiler Erfolg (ganz selten findet er die NIC, aber stabiler Verkehr ist nicht möglich). Was mir auffällt ist in der GUI rechts oben ein rotes Batteriesymbol, als wäre ein Akku leer (den er aber nicht hat und die gemessene GPIO-Spannung ist 5,19 V). Ich habe dann einen zweiten baugleichen Pi Zero W updated, da war genau das gleiche Problem. Ich hatte vorher mit dd mir ein Backup gezogen, was nach dem Schreiben auf die SD einwandfrei und auf Anhieb funktioniert. Es muß also was mit dem Update zu tun haben.


    Ich habe mir die Logs angeschaut und da wird die NIC nicht wie normal als "high-speed USB device" von Realtek gefunden, sondern als "usb 1-1: new low-speed USB device number 2 using dwc_otg" und dann als "Barcode Reader" identifiziert.


    Ich schließe NIC, Netzteil und Pi aus, womit die Hardware nicht das Problem sein kann, meiner Meinung nach.

    Meine Frage ist jetzt, habt Ihr auch so etwas beobachtet?

    Oder hat jemand eine Idee, was das sein kann?


    Gruß,

    Christian

    Probieren geht über Studieren...

  • Moin SomerHimson,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Du hast wirklich nur ein sudo apt-get dist-upgrade gemacht??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin SomerHimson,


    ich habe das mal eben nachgemacht.

    Kann es sein das das "Batteriesymbol" anzeigt das du kein Netzwerk hast??


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    danke für den netten Empfang. :-)

    Ich hab' vor den apt-get dist-upgrade natürlich erst ein apt-get update gemacht, beides als root.


    Ob das Batteriesymbol ein Fehlen einer Netzwerkverbindung anzeigt, kann ich nicht sagen. Mit meinem Backup, ich glaube das ist Repository Stand Ende November, wird das Symbol nicht angezeigt, egal ob mit oder ohne LAN.


    Finde ja auch die Meldung des Kernels beim Booten komisch, warum hält der die NIC für eine Strichcodeleser?


    Gruß,

    Christian

    Probieren geht über Studieren...

    Edited once, last by SomerHimson ().

  • Moin Christian,


    wird dir im journal (neue Logfile) beim fehlerkennen ein Treiber oder sowas gezeigt?


    Dein Kernel hat sich aber nicht geändert?


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Moin Bernd,


    so ist es. Wobei ich aktuell an der zweiten Kiste sitze und keine USB-NIC dran hab, sondern einen PS/2-USB-Adapter und der läuft auch einwandfrei.

    Beim Starten findet er trotzdem den "Barcode Reader".

    Der Kernel ist vor und nach dem dist-upgrade laut "uname -a" genau gleich.

    Im Moment ist übrings die rote Batterie weg, baue gleich mal die NIC dran, ob's jetzt vielleicht sich um entschieden hat...


    Gruß,

    Christian

    Probieren geht über Studieren...