[Raspi3] Einsatzmöglichkeiten für Musik-Streaming, etc. in der Küche sowie Kaufempfehlung Lautsprecher (für die Küche)

Ein neuer Artikel wurde veröffentlicht
  • Aloha,


    ich habe mir ein zweites Raspi3 angeschafft, um damit irgendwie für Audio-Unterhaltung in der Küche zu sorgen. Auf meinem ersten Raspi läuft Kodi/libreelec und ist am TV im Wohnzimmer angeschlossen. Der WLAN-Empfang in der Küche ist sehr gut. Jetzt frage ich mich, welche (ggf. bereits populären) Möglichkeiten es gibt, den Raspi3 sinnvoll in der Küche einzusetzen. Ich dachte an so etwas wie Sonos im weitesten Sinne.


    Gerne sollte der Lautsprecher möglichst einer der typischen Streaming-Boxen à la Sonos entsprechen, dh. aus Platzgründen nur 1 Box.


    Ich bin nicht audiophil, aber bitte keine portable Blutooth-Boxen. Preisvorstellung bis 150,- EUR.


    Ich benötige kein "Küchenradio" mit eigenem Empfänger oder mit Touchsreen, wie man es tw. noch als Anleitung für den Raspi2 im Netz findet. Das ist mir zu aufwendig.


    Wichtig wäre mir, dass ich keinen Dienst nutzen muss, der meine Daten sammelt. Schön - aber nicht zwingend notwendig - wäre es, wenn man trotzdem mal den Ton von YouTube abspielen könnte.


    Nachtrag: als Steuerung nutze ich ein Galaxy Tab 2 mit Android (CM 13 MicroG) und der App "Kore"

  • Hallo,

    ich würde mir mal Volumio (2) ansehen. Da ist alles enthalten was man dafür braucht.

    Es wird auf eine SD Karte geschrieben und das Pi damit gestartet. Dann sollte er allerdings zu erst ganz normal mit dem Netzwerk verbunden werden zum Konfigurieren bzw. einstellen der WLAN Zugangsdaten.


    Er kann :

    MP3's vom USB Stick abspielen

    MP3's von einem NAS / Server abspielen

    Internet Radio abspielen


    Über Plugins / Addons ist es auch möglich einen Touchscreen einzurichten, Taster am Pi abzufragen und ihn damit zu steuern und vieles mehr