i2s Sound mit MAX98357A auf retropi

  • Hallo zusammen,


    ich versuche gerade den Sound über i2s auf dem Pi Zero (mit retropi) zum Laufen zu bekommen. Ich habe dazu [1] gefunden, habe alles genau so verkabelt wie dort angegeben. Auch die Software habe ich derart angepasst, wie angegeben. Auch mit dem von Adafriut bereitsgestellten Änderungen an der Software per Bash-Script [2] hatte ich keinen Erfolg. Wenn ich das Gerät starte und den Soundcheck mache, höre ich nur zu Begin ein Knacksen und das wars.


    `alsamixer` startet ein Tool bei dem ich die Lautstärke regeln kann. Es kommen auch hier keine Fehler.

    `dmesg` sagt in einem Eintrag das PWM erfolgreich auf i2s gemapped wurde (genauen Wortlaut kann ich im Moment nicht nachsehen)


    Ich habe sogar schon versucht die Lautsprecherkabel zu vertauschen, wieder nichts.


    Wie könnte ich das Problem weiter debuggen?


    [1] http://www.lucadentella.it/en/…ero-audio-output-via-i2s/

    [2] https://learn.adafruit.com/ada…no-amp/raspberry-pi-usage

  • Moin free-interpreter,


    erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!


    Ich würde erstmal nur mit der Webseite 1 arbeiten. Beim Durchlesen habe ich keine Fehler feststellen können.

    Im Gegensatz zur Adafruit-Seite. Diese Anleitung ist veraltet!


    Wenn du noch nichts wichtiges installiert hast, neu aufsetzten. Oder ein Backup einsetzen.

    Sollte man übrigends immer nach einer fertigen Neuinstallation machen.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Hallo Bernd,


    danke für deine rasche Antwort, ich bin jetzt erst dazu gekommen, das zu überprüfen.


    Ich habe mit einem frischen Raspberry Image angefangen und bin einen Schritt weiter gekommen!


    Ich höre jetzt nicht mehr gar nichts wenn ich speaker-test mit der "Front_Center.wav" mache, sondern bekomme ein Signal. Ich kann mir grob vorstellen, dass es eine Stimme ist, die immer wieder etwas wiederholt. Allerdings ist es so dermaßen verrauscht, das wenn überhaupt eine Satzmelodie zu erhören ist. Ich habe es sowohl mit meinem Lautsprecher, als auch mit einer Kopfhörerbuchse (und natürlich Kopfhöreren) versucht. Beides mal das gleiche Ergebnis.


    Woran kann das liegen?

  • Moin free-interpreter,


    Du hast nicht PINXX, sondern die GPIO-Nummern??. Also GPIO 19,20 und 21 gleich PIn 35,38 und 40.

    Ich betone das etra, weil es auf den Bildern falsch aussieht.


    Du kannst im Alsamixer die Soundkarte sehen und du hast auch einen Mixer/Lautstärkeregler?


    Als Test reicht übrigends speaker-test -c2 -t wave Dann kommt eine Frauenstimme die sagt immer "front left" und "front right".


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

  • Ich sehe in alsamixer einen Regler und dieser hat Auswirkungen auf die Lautstärke.

    Die pins müssten 18, 19 und 21 (GPIO) sein, dann sehen die Bilder wieder richtig aus.


    Ich habe die Kabel mit Ferritperlen abgeschirmt.

  • Moin free-interpreter,


    was ist das den für ein Ton der da rauskommt? Zu langsam oder zu schnell?


    Was ich nicht abschätzen kann, ist warum die auf Adafruit eine etwas andere asound.conf haben.


    Die haben auch ipc_perm drin.


    Gruss Bernd

    Ich habe KEINE Ahnung und davon GANZ VIEL!!
    Bei einer Lösung freue ich mich über ein ":thumbup:"

    Vielleicht trifft man sich in der RPi-Plauderecke.

    Edited once, last by Bernd666 ().